Angebote zu "Rollen" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Dokumentation des E-Learning Systems Moodle
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Dokumentation über das Learning Course Management System "Moodle" soll als Handbuchfür die Lehrkräfte des Nachhilfeinstituts "Gute Noten Werkstatt" dienen und diese bei derEinschulung der Lernenden unterstützen.Der Abschnitt 2 gibt einen kurzen Systemüberblick mit einer Betrachtung der geschichtlichenund technischen Entwicklung, den Voraussetzungen zum technischen Betrieb und dem zumTragen kommenden Lizenzmodell.Danach folgt im Abschnitt 3 eine genaue Beschreibung zur Vorgehensweise der Installation vonMoodle auf einem Apache-Server mit einer MySQL-Datenbank. Dabei werden sowohl die Installationsvoraussetzungenwie auch der Installationsablauf beschrieben. Zusätzlich wird noch aufdie lokale Testinstallation mittels XAMPP eingegangen.In einem weiteren Abschnitt 4 werden ein Überblick und eine kurze Beschreibung über die verschiedenenProgrammmodule gegeben.Der letzte Abschnitt 5 beschäftigt sich mit den verschiedenen Rollen in Moodle, deren Aufgabenund Berechtigungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Grenzen und Hindernisse beim Einsatz von Scrum
14,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Neuss früher Fachhochschule, Veranstaltung: Grundlagen des Projektmanagements, Sprache: Deutsch, Abstract: Agile Methoden haben im Projektmanagement in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Frameworks wie Scrum oder Kanban finden insbesondere in Softwareentwicklungsprojekten immer häufiger Verwendung. Die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden, das eigenverantwortliche Arbeiten des Entwicklungsteams und die schnelle Fertigstellung von Teilprodukten sind dabei gute Argumente für den Einsatz agiler Methoden. Doch die Anwendung dieser Methoden garantiert nicht den Erfolg eines Projekts.Im Rahmen dieser Arbeit soll beispielhaft das Scrum-Framework dargestellt werden. Dabei werden zunächst die Grundzüge, Rollen und Artefakte vorgestellt. Nachfolgend sollen mögliche Hindernisse und Grenzen aufgezeigt werden. Welche Projekte eignen sich möglicherweise nicht für Scrum und welche Voraussetzungen müssen die einzelnen Stakeholder mitbringen? Welche Probleme können bei der Einführung der Scrum-Methoden in die vorhandene Organisation auftreten und wie können diese möglicherweise angepasst werden? Motivation für diese Arbeit sind praktische Erfahrungen des Autors in der Projektarbeit mit Scrum. Für häufig auftretende Probleme bietet die aktuelle Fachliteratur bislang nur wenige Lösungsansätze. Hier sollen Möglichkeiten vorgestellt werden, die zur Überwindung der dargestellten Hindernisse führen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Grenzen und Hindernisse beim Einsatz von Scrum
14,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Neuss früher Fachhochschule, Veranstaltung: Grundlagen des Projektmanagements, Sprache: Deutsch, Abstract: Agile Methoden haben im Projektmanagement in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Frameworks wie Scrum oder Kanban finden insbesondere in Softwareentwicklungsprojekten immer häufiger Verwendung. Die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden, das eigenverantwortliche Arbeiten des Entwicklungsteams und die schnelle Fertigstellung von Teilprodukten sind dabei gute Argumente für den Einsatz agiler Methoden. Doch die Anwendung dieser Methoden garantiert nicht den Erfolg eines Projekts.Im Rahmen dieser Arbeit soll beispielhaft das Scrum-Framework dargestellt werden. Dabei werden zunächst die Grundzüge, Rollen und Artefakte vorgestellt. Nachfolgend sollen mögliche Hindernisse und Grenzen aufgezeigt werden. Welche Projekte eignen sich möglicherweise nicht für Scrum und welche Voraussetzungen müssen die einzelnen Stakeholder mitbringen? Welche Probleme können bei der Einführung der Scrum-Methoden in die vorhandene Organisation auftreten und wie können diese möglicherweise angepasst werden? Motivation für diese Arbeit sind praktische Erfahrungen des Autors in der Projektarbeit mit Scrum. Für häufig auftretende Probleme bietet die aktuelle Fachliteratur bislang nur wenige Lösungsansätze. Hier sollen Möglichkeiten vorgestellt werden, die zur Überwindung der dargestellten Hindernisse führen können.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Fasold, U: Identifizierung von Rollen in Comput...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Identifizierung von Rollen in Computervermittelten sozialen Netzwerken, Titelzusatz: Als Chance für die Markenführung, Autor: Fasold, Uwe Gernot // Kemnitz von Heyden, Frank, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik // EDV, Sonstiges, Seiten: 332, Informationen: Paperback, Gewicht: 511 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Tsolkas:Rollen und Berechtigungskonzept
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.08.2017, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Rollen und Berechtigungskonzepte, Titelzusatz: Identity- und Access-Management im Unternehmen, Auflage: 2. Auflage von 2017 // 2. Aufl. 2017, Autor: Tsolkas, Alexander // Schmidt, Klaus, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Vieweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Access // Datenbank // Microsoft Access // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Computer // PC-Hardware // Aufrüsten // Reparieren // Selbstbau // Datensicherheit // Netz // Netzwerk // elektronisch // informatik // Datensicherung // Sicherheit // Architektur // EDV // Rechnerarchitektur // Theorie // Knowledge Management // Management // Wissensmanagement // Recherche // Information Retrieval // COMPUTERS // Security // General // Wirtschaftsmathematik und // IT-Management // Unternehmensanwendungen // Wartung und Reparaturen // IT // Netzwerksicherheit // Computersicherheit // Informationsrückgewinnung, Rubrik: Informatik, Seiten: 329, Abbildungen: 148 schwarz-weiße und 23 farbige Abbildungen, Bibliographie, Reihe: Edition kes, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 515 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Tsolkas:Rollen und Berechtigungskonzept
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.08.2017, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Rollen und Berechtigungskonzepte, Titelzusatz: Identity- und Access-Management im Unternehmen, Auflage: 2. Auflage von 2017 // 2. Aufl. 2017, Autor: Tsolkas, Alexander // Schmidt, Klaus, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Vieweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Access // Datenbank // Microsoft Access // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Computer // PC-Hardware // Aufrüsten // Reparieren // Selbstbau // Datensicherheit // Netz // Netzwerk // elektronisch // informatik // Datensicherung // Sicherheit // Architektur // EDV // Rechnerarchitektur // Theorie // Knowledge Management // Management // Wissensmanagement // Recherche // Information Retrieval // COMPUTERS // Security // General // Wirtschaftsmathematik und // IT-Management // Unternehmensanwendungen // Wartung und Reparaturen // IT // Netzwerksicherheit // Computersicherheit // Informationsrückgewinnung, Rubrik: Informatik, Seiten: 329, Abbildungen: 148 schwarz-weiße und 23 farbige Abbildungen, Bibliographie, Reihe: Edition kes, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 515 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Relationale Datenbanken
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet eine umfassende Einführung in die Theorie und Praxis relationaler Datenbanken. Es beginnt mit einer mathematisch präzisen Darstellung des relationalen Modells und der relationalen Algebra. Darauf basierend wird die Datenbanksprache SQL vorgestellt und anhand zahlreicher praktischer Beispiele besprochen. Weiter werden die grundlegenden Prinzipien des Schemaentwurfs sowie Normalformen fundiert und praxisnah vermittelt. Studierende der Informatik finden hier auch weiterführende Themen, wie logische und physische Query-Optimierung oder Transaktionsverarbeitung, deren Implementierung in der Open-Source-Datenbank PostgreSQL untersucht und mit vielen Beispielen illustriert wird. Dabei behandelt dieses Lehrbuch auch aktuelle Neuerungen wie Serializable-Snapshot-Isolation. Die zweite Auflage wurde ergänzt um zwei neue Kapitel zu den Themen Rollen und Berechtigungen sowie Sicherheitsrichtlinien auf Zeilenebene. Ausserdem wurden alle praktischen Beispiele und Erklärungen aktualisiert auf die aktuelle PostgreSQL Version 11.1. Der Inhalt ·         Mengenlehre ·         Das Relationenmodell ·         Diagramme und Modellierung ·         Die relationale Algebra ·         SQL Abfragen ·         SQL zur Datendefinition und Datenmanipulation ·         Abfrageoptimierung ·         Mehrbenutzerbetrieb ·         Normalformen ·         Berechnung von Normalformen ·         Rollen und Berechtigungen ·         Zugriffsberechtigungen und Sicherheitsrichtlinien auf Zeilenebene  Der Autor Prof. Dr. Thomas Studer lehrt und forscht seit 2003 an der Universität Bern. Er leitet mehrere Forschungsprojekte und ist Autor zahlreicher Fachartikel zu Themen der theoretischen Informatik und Logik. Vor seiner Tätigkeit an der Universität Bern war Thomas Studer Software-Entwickler und Mitglied des Managements einer Softwarefirma. Dort war er unter anderem massgeblich an der Entwicklung von grossen Datenbanksystemen beteiligt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Product Owner in agilen Softwareentwicklung...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entwicklung von Software ist ein hochkomplexes Vorhaben. Gleichzeitig ändern sich Kundenanforderungen, Kaufverhalten und Marktgegebenheiten unter anderem aufgrund der Digitalisierung immer schneller. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, eine kürzere time-to-market zu erreichen sowie auf sich ändernde Marktbedingungen schnell reagieren zu können. Aus diesen Gründen haben agile Entwicklungsmethoden, insbesondere das Scrum-Framework, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und werden in immer mehr Unternehmen eingesetzt. Anders als beim Wasserfallmodell (sequenzielles Vorgehensmodell nach Projektphasen) werden bei der agilen Softwareentwicklung nicht sämtliche Anforderungen vor Projektbeginn geplant. Bei agilen, iterativen (zu Deutsch: sich wiederholenden) Entwicklungsmodellen wird die Software durch regelmässiges Feedback der Zielgruppe stetig verbessert und es kann sehr schnell auf Änderungen im Markt reagiert werden. Die Rolle des Product Owners ist im Scrum-Framework eine der zentralsten und gleichzeitig herausforderndsten Rollen, da er alleine die Verantwortung für das Produkt trägt. Um zu vermeiden, dass der Erfolg des Produkts und / oder des Unternehmens gefährdet wird, Ressourcen verschwendet oder Kundenbedürfnisse nicht erfüllt werden, muss bei der Besetzung der Rolle genau darauf geachtet werden, welche Fähigkeiten die Person besitzt. Die richtige Auswahl des Product Owners ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Produkts. Ziel dieser Arbeit ist es, zu untersuchen, durch welche Fähigkeiten der Product Owner in agilen Softwareentwicklungsprojekten den Erfolg seines Produktes positiv beeinflussen kann. Dazu gilt es, nach der Definition grundlegender Begrifflichkeiten, die Aufgaben und Herausforderungen von Product Ownern zu untersuchen. Auf Basis dieser Aufgaben und Herausforderungen sind Fähigkeiten zu erarbeiten, die dem Product Owner zu einer erfolgreichen Tätigkeit und somit zu einem erfolgreichen Product verhelfen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Identifikation und Vergleich von Open Source Mo...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Veranstaltung: Seminar Wirtschaftsinformatik, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren erfuhr die Softwareentwicklung im Kontext von Open Source eine zunehmende Verbreitung und Popularität und hat sich in den verschiedensten Anwendungsdomänen konstituiert. Die einzelnen Prozesse bzw. Methoden, die sich im Bereich der Open Source Softwareentwicklung evolutionär herausgebildet haben, weisen in den zahlreichen Open Source Softwareprojekten zum Teil ähnliche Strukturen und Eigenschaften auf. Die an ihnen beteiligten Personen mit ihren spezifischen Rollen sind überwiegend miteinander vergleichbar. Dies rechtfertigt den Gedanken, sowohl bereits existierende Open Source Entwicklungsmodelle identifizieren zu wollen, als auch neue Modelle entwickeln zu können. Im Bereich des Software Engineering wurde längst erkannt, dass sich das allgemeine Open Source Softwareentwicklungskonzept in verschiedenen Aspekten erheblich von dem der proprietären Softwareentwicklung unterscheidet. Daher bedürfen diese Open Source Entwicklungsmodelle einer eigenen wissenschaftlichen Betrachtung. In unterschiedlichen Veröffentlichungen wurden zwar bereits einzelne Aspekte der Open Source Softwareentwicklung analysiert und vage Theorien über zugrunde liegende Entwicklungsmodelle verfasst; dennoch existiert bislang noch keine umfassende Beschreibung der typischen Modelle der Open Source Softwareentwicklung. Da dies eine Voraussetzung für die weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Open Source Softwareentwicklungen darstellt, wurde im Rahmen dieser Arbeit eine Vorgehensweise erarbeitet, die dabei hilft, solche Entwicklungsmodelle im Bereich der Open Source Software analysieren zu können, d.h. sie zu identifizieren bzw. sie zu erfassen und sie damit schliesslich vergleichbar zu machen. Die Analyse wurde mit Hilfe einer morphologischen Methode vollzogen. Dies wurde unter Verwendung von bereits untersuchten Open Source Entwicklungsmustern und Einteilungen von Open Source Softwareentwicklungen in verschiedene Kategorien durchgeführt. Da diese Entwicklungsmuster und Kategorisierungen von Open Source Softwareentwicklungen Ergebnisse einer Studie sind und an konkreten Open Source Beispielen ausgerichtet sind, wurden sie im Rahmen dieser Arbeit verallgemeinert, um sie in der Analyse anwenden zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot