Angebote zu "Lernprogrammen" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Facetten der Fachsprachenvermittlung Englisch -...
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Internationale Fachkommunikation verläuft zunehmend auf Englisch. Das erfordert von Nichtmuttersprachlern anwendungsbereite fachbezogene Fremd-sprachenkenntnisse und Sprachfertigkeiten auf hohem Niveau. Die Autoren dieses Bandes diskutieren in 13 deutsch- und englisch¬sprachigen Beiträgen be-währte Ausbildungsmodelle für Fachenglisch an Hochschulen mit einem Fokus auf Mechatronik, Bauingenieurwesen, Immobilienmanagement, Informatik, Physikalischer Technik, Wirtschaft, Maschinenbau, Automobilbau und Mariti-me English. Darüber hinaus werden Aspekte der Fertigkeitsentwicklung, der Entwicklung von Lernprogrammen, Prüfungsverfahren und e-Learning ange-sprochen. Kurzum – ein facettenreicher Band von Praktikern für Praktiker.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Facetten der Fachsprachenvermittlung Englisch –...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Internationale Fachkommunikation verläuft zunehmend auf Englisch. Das erfordert von Nichtmuttersprachlern anwendungsbereite fachbezogene Fremd-sprachenkenntnisse und Sprachfertigkeiten auf hohem Niveau. Die Autoren dieses Bandes diskutieren in 13 deutsch- und englisch¬sprachigen Beiträgen be-währte Ausbildungsmodelle für Fachenglisch an Hochschulen mit einem Fokus auf Mechatronik, Bauingenieurwesen, Immobilienmanagement, Informatik, Physikalischer Technik, Wirtschaft, Maschinenbau, Automobilbau und Mariti-me English. Darüber hinaus werden Aspekte der Fertigkeitsentwicklung, der Entwicklung von Lernprogrammen, Prüfungsverfahren und e-Learning ange-sprochen. Kurzum – ein facettenreicher Band von Praktikern für Praktiker.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Bewerten von Lernprogrammen
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Studienarbeit lautet 'Bewerten von Lernprogrammen'. Lernprogramme, zu Englisch 'Computer Based Training' (im folgenden CBT genannt) sind aktueller denn je, vor allem in der Aus- und Weiterbildung von Firmen und Schulen. Der Studie 'Analyse und Evaluation computerunterstützten Lernens in Unternehmen' der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Folge wurden bereits 1999 in 72 % der befragten Unternehmen CBT's als zusätzliches Lehrmittel eingesetzt. Man kann also davon ausgehen, dass dieser Prozentsatz bis zum heutigen Tage gestiegen ist, vor allem dadurch, dass die Lernprogramme besondere pädagogische Techniken, eine bessere Umsetzung und eine Kombination von verschiedenen didaktischen Konzepten aufweisen. Die Lernprogramme werden in verschiedenen Branchen bereits akzeptiert und dort vor allem in der Ausbildung eingesetzt. Besonders in Branchen, wo eine Nichtkenntnis zu hohen Gefahren führen kann, werden CBT's angewendet, so z. B. in der Chemie-Branche. Am Computer können dort Stoffe gefahren los gemischt werden ohne die realen Konsequenzen zu spüren. Ziel dieser Arbeit ist es einen methodischen und didaktischen Einblick in die Lernprogramme und deren Bewertung zu geben. Im ersten Teil der Abhandlung werden die didaktischen Modelle kurz erklärt. Daraufhin im Hauptteil werden die Merkmale genauer beschrieben und wie sie sich auf die Bewertung und den Anwender auswirken. In diesem Kapitel werden zudem auch die Einsatzmöglichkeiten von Medien und die Rahmenbedingungen genauer beschrieben. Als Abschluss wird ein Lernprogramm anhand von diesen Merkmalen bewertet. Nach dem Lesen dieser Arbeit soll jeder in der Lage sein, ein CBT bewerten und das Richtige für seinen Zweck herausfinden zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Konzeption und Implementierung eines Prototyps ...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: In allen Branchen ist eine wachsende Bedeutung von Telelearning bzw. eLearning in der betrieblichen Aus-, Fort- und Weiterbildung zu beobachten. Mit dem Internet entwickelt sich Telelernen als Lernform der Zukunft. Zu jeder Zeit halten Computer Lernhilfen, Lernprogramme und Informationen bereit. Telelearning und Präsenzunterricht werden sorgfältig aufeinander abgestimmt und ergänzen sich. Die Rolle der Lehrer und Dozenten wandelt sich: Wissensvermittler im Frontalunterricht werden zu Online-Lernbegleitern und -Beratern im Einzel- und Gruppengespräch. Computer-Based Training (CBT) steht für Lernen mit Selbstlernprogrammen zum Beispiel von CD-ROM. Unter Web-Based Training (WBT) wird das Lernen mit Online-Lernprogrammen verstanden. Im Einsatz von eLearning wird darüber hinaus die Chance gesehen, offenes Lernen zu fördern. Da Lernen heute aktiver und selbstregulierender wird, tritt Lehren gegenüber Lernen zunehmend in den Hintergrund. Von den Schulen wird gefordert, dass sie sich verstärkt gegenüber der Umwelt öffnen. Beispielsweise könnten sie ihren Schülern via Internet den direkten Kontakt zu Schülern anderer Länder ermöglichen. In Unternehmen kann offenes Lernen bedeuten, dass sich die Arbeitnehmer jederzeit am Arbeitsplatz oder in sogenannten Lernstudios mit Hilfe von Lernprogrammen fortbilden können. Auch die deutschen Hochschulen haben die Zeichen der Zeit erkannt und die Möglichkeiten des offenen Lernens für sich entdeckt. Überall wird derzeit an der Erweiterung der klassischen Lehre um multimediale Techniken gearbeitet, es entstehen zahlreiche Teleteaching-Projekte, multimedial aufbereitete Lehr-/Lernsoftware wird entwickelt. So soll auch diese Diplomarbeit zum weiteren Einsatz der modernen Technologien beitragen und den Studenten des Fachbereichs Informatik an der Fachhochschule Mannheim beim Lernen helfen. Bei der Implementierung dieser Diplomarbeit wurde die moderne Technologie des Publishing Framework Cocoon eingesetzt. Cocoon ist vollständig in Java implementiert und XML basiert. Ausserdem unterstützt Cocoon die Trennung von Inhalt, Logik und Layout, was eine neue Art von Management der Webanwendungen ermöglicht. Die lauffähige Version eines Unix-Kurses wird momentan in der Fachhochschule für Technik und Gestaltung Mannheim im Fachbereich Informatik eingesetzt. Die Quellcodes sind beigefügt. Teil I Einführung: Der erste Teil der Diplomarbeit gliedert sich in zwei Kapitel. Im ersten Kapitel wird die [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Einsatz von multimedialen Lernprogrammen im Bet...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen (Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Grundseminar Psychologie im Betrieb, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die Berufswelt hat sich in den letzten 50 Jahren stark gewandelt. Neue technische Errungenschaften haben dazu geführt, dass aus der Vision einer Wissensgesellschaft Realität geworden ist.(1) So ist es kein Wunder, dass sich unser Wissen alle fünf Jahre verdoppelt.(2) Dies bedeutet vor allem für Unternehmen eine grosse Herausforderung. Dieser Entwicklung muss Rechnung getragen werden, indem die Unternehmen den Mitarbeitern die Möglichkeit geben sich stets das aktuelle Wissen anzueignen. Denn nur so kann der wichtigste Produktionsfaktor der Firma, 'ihr Wissen', einen Wettbewerbsvorteil darstellen. Und das wird in den Zeiten der Globalisierung immer wichtiger. Auf dem Gebiet der Weiterbildung kam es in den letzten Jahren dank der Fortschritte auf dem Computersektor zur Entwicklung von multimedialen Lernprogrammen für den PC. Da der Einsatz von multimedialen Lernprogrammen sehr weit gefasst werden kann, begrenzt sich diese Seminararbeit auf einem Überblick über die heutigen Möglichkeiten der computergestützten Weiterbildung. Zuerst werden die Grundlagenbegriffe erklärt, darauf folgen die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. Einen Schwerpunkt bilden dabei die neuen Lernformen des Internets. Zum Abschluss werde ich einige Zukunftsperspektiven multimedialer Lernprogramme aufzeigen. [...] ____ 1 vgl.: Schenkel, P.: Lerntechnologien in der beruflichen Bildung, Zehn Thesen, in: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Ausbilden und Lernen mit Multimedia, Bonn, 2000, S.7

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Diagnose und Förderung von Schülern mit Rechens...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Mathematik - Mathematik als Schulfach, Note: 1,4, , Veranstaltung: Zertifikatskurs Umgang mit Rechenstörungen - Dozent: Prof. Dr. Sebastian Wartha Pädagogische Hochschule Karlsruhe Institut für Mathematik und Informatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschreibt eine Fördermassnahme im Fach Mathematik für eine 11-jährige Schülerin einer Förderschule mit Schwerpunkt Lernen. Am Förderunterricht nahmen neben Lea (Name geändert) noch zwei weitere Schülerinnen aus anderen Klassen Teil. Es fand wöchentlich eine 40-minütige Förderstunde statt. Als Stundeneinstiegsritual wählte ich unterschiedliche Übungen zur 'Quasi simultanen Zahlauffassung' (Blitzsehen), die bei den SchülerInnen durch den 'spielerischen Rate-Charakter' sehr beliebt waren. Für die Diagnostik benötigte ich jeweils zwei Einzelstunden mit jeder Schülerin. Eine grosse Hilfe für eine detaillierte Auswertung waren die Videoaufnahmen, die ich während der Diagnostik erstellte. Zusätzlich trainierte Lea täglich 10 Minuten in jeder Mathematikstunde am PC mit den Lernprogrammen 'Lernwerkstatt' und 'Budenberg' selbständig aktuelle Inhalte der Förderstunden (z. B. die Übung 'Verliebte Herzen' zur Zahlzerlegung der Zahl 10 mit der Lernwerkstatt). Leas Eltern erklärte ich, wie sie mit ihr zu Hause am Rechenrahmen üben können, etwa mit den Lernprogrammen 'Lernwerkstatt' und 'Budenberg'. Lea erhielt während des Förderzeitraumes individuell auf den Förderunterricht abgestimmte Hausaufgaben. Mit Lea und den Eltern vereinbarte ich zusätzlich noch einen 'Verstärkerplan'. Lea bekam für 10 Minuten Übungszeit zu Hause einen Fleissstempel von mir, die Eltern notierten die Übungszeiten in Leas Hausaufgabenheft. Sobald Lea 10 Fleissstempel gesammelt hatte durfte sie in meine 'Überraschungskiste' (Inhalt z. B. Gutschein für 1 Brötchen oder 1 Getränk an unserem Schulkiosk, Schulutensilien etc.) greifen. Dieses Belohnungssystem motivierte Lea sehr, sie sammelte fleissig Stempel. Die Mathematiklehrerinnen der beiden anderen am Förderunterricht teilnehmenden Schülerinnen bekamen ebenfalls eine 'Einweisung' in den korrekten Umgang mit dem Rechenrahmen/Einsatz Mehrsystemblöcke bzw. den Grundsätzen der richtigen Hilfengebung. Mit einer der beiden Mathematiklehrerinnen fand ein regelmässiger Austausch statt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Lehr- und Lernprogramms (CBT)...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FB Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Diese Diplomarbeit hat das Ziel, Lehrveranstaltungen der FHTW, insbesondere Informatikveranstaltungen des Fachbereichs 3 (Informationstechnik/Elektronik), mit dem Thema 'Computerschnittstellen und Bussysteme' methodisch und didaktisch durch den Einsatz eines multimedialen Lehr- und Lernprogramms zu unterstützen. Durch das Programm sollen sich einerseits Studenten mit den Themengebieten zu den Vorlesungen interaktiv vertraut machen können, andererseits soll das Programm den Lehrkräften die Möglichkeit geben, komplexes Wissen auch mit Hilfe einer Software zu vermitteln. Das zu entwickelnde Programm soll unter einer grafischen Oberfläche als ein selbständiges Programm arbeiten. Ausgangspunkt dieser Arbeit ist eine Untersuchung zur Integration des Computers sowie interaktiver multimedialer Lehr- und Lernprogramme in die Aus- und Weiterbildung. Es soll dabei analysiert werden, ob der Einsatz von Computern im Unterricht als Lernmedien sinnvoll ist und ob das computergestützte Lernen als eine Form der Unterrichtsmethode andere Formen sinnvoll ergänzen oder als eigenständige Unterrichtsform aufgefasst werden kann. Dazu sind ebenfalls Vor- und Nachteile von Lehr- und Lernsoftware herauszuarbeiten sowie wichtige Begriffe wie z.B. 'Multimedia' und 'Interaktion' zu erläutern. Es sollen die Grundlagen des Lernprozesses und deren Implikationen auf die Gestaltung von Lernsoftware untersucht werden. Die Vorüberlegungen zum Gestaltungsprozess interaktiver, multimedialer Lehr- und Lernprogramme (Softwareergonomie, Didaktik) sollen die verschiedenen Gestaltungselemente des zu entwickelnden Programms bestimmen. In einem Pflichtenheft sind die wichtigsten Kriterien zur Entwicklung und zur Gestaltung des Programms zu spezifizieren. Nach einer begründeten Entscheidung für die Programmierplattform (Betriebssystem) und der Entscheidung für eine spezielle Programmiersprache sowie deren Beschreibung sollen die zu beachtenden Aspekte bei der Entwicklung von multimedialen Lehr- und Lernprogrammen für den Unterricht erläutert werden. Dazu sind wichtige allgemeine Schritte darzustellen, die den Entwurf und die Implementierung solcher Software unterstützen. Es soll also gezeigt werden, nach welchen Gesichtspunkten ein solches Programm entwickelt werden kann. Danach sind Entwurf und Implementierung des Programms detailliert zu beschreiben. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Facetten der Fachsprachenvermittlung Englisch –...
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Internationale Fachkommunikation verläuft zunehmend auf Englisch. Das erfordert von Nichtmuttersprachlern anwendungsbereite fachbezogene Fremd-sprachenkenntnisse und Sprachfertigkeiten auf hohem Niveau. Die Autoren dieses Bandes diskutieren in 13 deutsch- und englisch¬sprachigen Beiträgen be-währte Ausbildungsmodelle für Fachenglisch an Hochschulen mit einem Fokus auf Mechatronik, Bauingenieurwesen, Immobilienmanagement, Informatik, Physikalischer Technik, Wirtschaft, Maschinenbau, Automobilbau und Mariti-me English. Darüber hinaus werden Aspekte der Fertigkeitsentwicklung, der Entwicklung von Lernprogrammen, Prüfungsverfahren und e-Learning ange-sprochen. Kurzum – ein facettenreicher Band von Praktikern für Praktiker.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Bewerten von Lernprogrammen
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Studienarbeit lautet 'Bewerten von Lernprogrammen'. Lernprogramme, zu Englisch 'Computer Based Training' (im folgenden CBT genannt) sind aktueller denn je, vor allem in der Aus- und Weiterbildung von Firmen und Schulen. Der Studie 'Analyse und Evaluation computerunterstützten Lernens in Unternehmen' der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Folge wurden bereits 1999 in 72 % der befragten Unternehmen CBT's als zusätzliches Lehrmittel eingesetzt. Man kann also davon ausgehen, dass dieser Prozentsatz bis zum heutigen Tage gestiegen ist, vor allem dadurch, dass die Lernprogramme besondere pädagogische Techniken, eine bessere Umsetzung und eine Kombination von verschiedenen didaktischen Konzepten aufweisen. Die Lernprogramme werden in verschiedenen Branchen bereits akzeptiert und dort vor allem in der Ausbildung eingesetzt. Besonders in Branchen, wo eine Nichtkenntnis zu hohen Gefahren führen kann, werden CBT's angewendet, so z. B. in der Chemie-Branche. Am Computer können dort Stoffe gefahren los gemischt werden ohne die realen Konsequenzen zu spüren. Ziel dieser Arbeit ist es einen methodischen und didaktischen Einblick in die Lernprogramme und deren Bewertung zu geben. Im ersten Teil der Abhandlung werden die didaktischen Modelle kurz erklärt. Daraufhin im Hauptteil werden die Merkmale genauer beschrieben und wie sie sich auf die Bewertung und den Anwender auswirken. In diesem Kapitel werden zudem auch die Einsatzmöglichkeiten von Medien und die Rahmenbedingungen genauer beschrieben. Als Abschluss wird ein Lernprogramm anhand von diesen Merkmalen bewertet. Nach dem Lesen dieser Arbeit soll jeder in der Lage sein, ein CBT bewerten und das Richtige für seinen Zweck herausfinden zu können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot