Angebote zu "Latein" (5 Treffer)

Latein für Fortgeschrittene (B1)
€ 192.00 *
ggf. zzgl. Versand

Salve, carpe diem!Mit dem Lernen der lateinischen Sprache fördern Sie nicht nur Ihre Allgemeinbildung. Viele Fremdwörter und viele wissenschaftliche Begriffe im Bereich der Medizin, der Biologie, Chemie und Physik der Mathematik, Informatik und schließlich der Rechtswissenschaft kommen aus der lateinischen Sprache und werden erst mit Lateinkennnissen verständlich.Denn Latein ist nicht tot, sondern in vielen modernen Sprachen höchst lebendig, allen voran Italienisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch, die direkt aus der lateinischen Sprache hervorgegangen sind.Mit diesem "Aufbaukurs" können Sie Ihre Lateinkenntnisse aus Ihrer Schulzeit oder unserem Latein-Basiskurs vertiefen und auf ein Niveau erweitern, wie es auch in den staatlichen Ergänzungsprüfungen zum Abitur oder während des Studiums erforderlich sein kann.

Anbieter: Studienwelt Laudius
Stand: Apr 19, 2018
Zum Angebot
Appsmaker tulox Vokabeltrainer Latein (DE) (Win)
€ 4.35 *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller: Appsmaker / eanID: 4260226370356 / IDvomHersteller: 50303 / Produkttyp: Sprachkurs Software / Version: Vollversion / Sprache: Deutsch / Plattform: Windows / Distributionsform: Box / Medientyp: CD-ROM / Fachrichtung: Informatik, Grammatik, Vokabeln / Sprachen lernen: Deutsch-Latein / Lizenzart: Einzelplatz / minimales Betriebssystem: Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows 7, Microsoft Windows 98, Microsoft Windows ME, Microsoft Windows XP / minimaler Prozessor: 32-Bit

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Appsmaker tulox Vokabeltrainer Latein komplett ...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller: Appsmaker / eanID: 9783936726169 / Produkttyp: Sprachkurs Software / Version: Vollversion / Sprache: Deutsch / Plattform: Windows / Distributionsform: Box / Medientyp: CD-ROM / Fachrichtung: Informatik, Grammatik, Vokabeln / Sprachen lernen: Deutsch-Latein / Lizenzart: Einzelplatz / minimales Betriebssystem: Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows 7, Microsoft Windows 98, Microsoft Windows ME, Microsoft Windows NT, Microsoft Windows Vista, Microsoft Windows XP / minimaler Prozessor: 32-Bit

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Inklusives Lehren und Lernen
€ 32.00 *
ggf. zzgl. Versand

Inklusives Lehren und Lernen zielt auf eine umfassende Bildung für alle, die Barrieren abzubauen hilft und die Entwicklung individueller Kompetenzen begünstigt. Dafür bedarf es sowohl einer inklusiven Didaktik als auch einer inklusionssensiblen Lehrkräftebildung. Im vorliegenden Band werden Konzepte vorgestellt, die auf dem ´´Didaktischen Modell für inklusives Lehren und Lernen´´ beruhen, das forschungsbasiert im interdisziplinären Austausch im Projekt FDQI-HU an der Professional School of Education der Humboldt-Universität zu Berlin entwickelt wurde und Grundprinzipien für das Unterrichten heterogener Lerngruppen beinhaltet. Ausgehend von Erläuterungen zu den einzelnen Modellinhalten werden in sieben fachspezifischen Beiträgen (Englisch, Geschichte, Informatik, Latein und Sachunterricht sowie Sonderpädagogik und Sprachbildung) Möglichkeiten der Umsetzung des didaktischen Modells erörtert. Den Abschluss des Bandes bilden empirische Untersuchungen zum Inklusionsverständnis Studierender sowie zu den Konzepten der Heterogenitätssensibilität, adaptiven Lehrkompetenzen und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen im Hinblick auf das Unterrichten heterogener Lerngruppen. Dieses Buch richtet sich an Forschende, Dozierende und Studierende in der Lehrkräftebildung und an alle, die sich für die Gestaltung und Umsetzung inklusiven Lehrens und Lernens interessieren und einsetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Philosophisches Handbuch Künstliche Intelligenz
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

Künstliche Intelligenz (KI) beherrscht längst unser Leben, ohne dass es vielen bewusst ist. Smartphones, die mit uns sprechen, Armbanduhren, die unsere Gesundheitsdaten aufzeichnen, Arbeitsabläufe, die sich automatisch organisieren, Autos, Flugzeuge und Drohnen, die sich selbst steuern, Verkehrs- und Energiesysteme mit autonomer Logistik oder Roboter, die ferne Planeten erkunden, sind technische Beispiele einer vernetzten Welt intelligenter Systeme. Sie zeigen uns, wie unser Alltag bereits von KI-Funktionen bestimmt wird. Seit der Antike bauen Menschen Kraftmaschinen, die mittlerweile ihre körperlichen Kräfte weit übertreffen. Früh erlebten sie die Mühsal, die nicht nur mit körperlicher Arbeit, sondern auch mit komplizierten Rec hen-, Planungs- und Entscheidungsaufgaben verbunden ist. Nicht nur unsere körperlichen Kräfte sind beschränkt, sondern auch die Denkgeschwindigkeit und Speicherkapazität unseres Gehirns. Warum sollten nicht auch Maschinen möglich sein, die uns diese intellektuelle Mühsal abnehmen? Das waren jedenfalls die Visionen, die große Philosophen und Mathematiker wie Leibniz und Pascal zu Beginn der Neuzeit hatten. Im 20. Jahrhundert definierte der britische Logiker und Mathematiker Alan M.Turing (1912-1954) in dem nach ihm benannten Turing-Test ein System dann als intelligent, wenn es in seinen Antworten und Reaktionen nicht von einem Menschen zu unterscheiden ist. Der Nachteil dieser Definition ist, dass der Mensch zum Maßstab von Intelligenz gemacht wird. Auch biologische Organismen sind nämlich Beispiele von ´´intelligenten´´ Systemen, die wie der Mensch in der Evolution entstanden sind und mehr oder weniger selbstständig Probleme effizient lösen können. Gelegentlich ist die Natur Vorbild für technische Entwicklungen. Häufig finden Informatik und Ingenieurwissenschaften jedoch Lösungen, die anders und sogar besser und effizienter sind als in der Natur. So war der Flugzeugbau erst dann erfolgreich, als m an aufhörte, Flugapparate nach dem Vorbild von Vögeln zu bauen. Erst die Ausnutzung der Gesetze der Aerodynamik und der Materialkunde führte zu technischen Lösungen, die bekannte Entwicklungen der Evolution weit überholten. Es gibt also nicht ´´die´´ Intelligenz, sondern Grade effizienter und automatisierter Problemlösungen, die von technischen oder natürlichen Systemen realisiert werden können. Wie keine Technologie vorher zielt die Künstlichen Intelligenz (KI) in das Zentrum d es menschlichen Selbstverständnisses. Zudem sind die Grundlagen der KI tief in der Philosophie der Logik, des Denkens und Wissens verwurzelt. Daher nennen wir dieses Buchprojekt auch ein ´´Philosophisches Handbuch der Künstlichen Intelligenz´´. Es geht also nicht bloß um ein Add-on zur KI-Forschung, das neben vielen Einzelwissenschaften auch die Folgen der KI für die Philosophie betrachtet. Vielmehr sollen zunächst die Grundlagen der KI-Forschung methodisch und begrifflich geklärt werden. Philosophie wird als Grundlagenforschung verstanden, die logisch und methodisch die Prinzipien von Wissenschaft und Technik untersucht. Daher handelt es sich um ein ´´Philosophisches Handbuch´´ (in diesem Fall der KI) und nicht um eine Bindestrich-Philosophie, also ein Handbuch der Philosophie einer Einzelwissenschaft. Denken und Wissen selber und das Selbstverständnis der Menschen verändern sich durch KI grundlegend. Darum geht es in diesem Handbuch und macht sein Alleinstellungsmerkmal aus. Philosophie gilt seit der Antike als Ursprung der Wissenschaften. Sie fragt auch heute noch nach den Prinzipien (lateinisch principium = Ursprung, Anfang) unseres Wissens, seinen logischen Grundlagen, seinen transdisziplinären Zusammenhängen, seinen sozio-kulturellen Bedingungen und ethischen Konsequenzen. In der Fokussierung auf Wissenschaft und Technik vermag die Philosophie heute Kompetenzen für interdisziplinäre Aufgaben zu fördern, z.B. die Vermittlung komplexer Zus

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot