Angebote zu "Gewünschten" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Fremdsprachenunterricht in der Grundschule in d...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fremdsprachenunterricht in der Grundschule in den Bundesländern Deutschlands, Titelzusatz: Eine Bestandsaufnahme des Status quo und seiner gewünschten Weiterentwicklung, Autor: Hempel, Margit // Kötter, Markus // Rymarczyk, Jutta, Verlag: Peter Lang // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Bildungssystem // Bildungswesen // Deutschland // Didaktik // Unterricht // England // Sprache // Englisch // Fremdsprache // Methodik // Fremdsprachenunterricht // Grundschule // Pädagogik // Informatik // Literaturwissenschaft // Spracherwerb // Sprachunterricht // Fremdsprachenerwerb // Fremdsprachendidaktik // Bildungsstrategien und // Didaktische Kompetenz und Lehrmethoden, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 109 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Einführung in die Informatik für Naturwissensch...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kaum ein technisches oder naturwissenschaftliches Problem, das nicht von der Informatik beeinflusst wird. Deshalb gehören die Grundlagen der Informatik längst zu den Studieninhalten von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Dieses bewährte Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in die Informatik, die den Erfordernissen dieser Studiengänge entspricht und auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet ist. Die Autoren erläutern die grundlegenden Konzepte, um den Studenten ein Grundverständnis zu vermitteln, das sie auf sich ständig erneuernde Technologien übertragen können. Durch die modulare Struktur der Kapitel kann sich der Leser je nach Vorkenntnissen den gewünschten Stoff selbst zusammenstellen und auch zum Selbststudium nutzen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen der Informatik - Datenstrukturen - Algorithmen und Prozesse - Programmiersprachen und -systeme - Softwareengineering - Rechnerarchitekturen und digitale Speichermedien - Architektur verteilter Systeme - Spezielle Netzwerkdienste und Middleware-Unterstützungen für verteilte Anwendungen - Betriebssysteme In Karlsruhe entstand vor über 40 Jahren der erste Studiengang Informatik, und vor über 35 Jahren kam von dort auch das Werk "Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure". Mehr dazu können Sie im Bereich "Extras" im Dokument "35 Jahre Informatik für Ingenieure" nachlesen!

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Einführung in die Informatik für Naturwissensch...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kaum ein technisches oder naturwissenschaftliches Problem, das nicht von der Informatik beeinflusst wird. Deshalb gehören die Grundlagen der Informatik längst zu den Studieninhalten von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Dieses bewährte Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in die Informatik, die den Erfordernissen dieser Studiengänge entspricht und auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet ist. Die Autoren erläutern die grundlegenden Konzepte, um den Studenten ein Grundverständnis zu vermitteln, das sie auf sich ständig erneuernde Technologien übertragen können. Durch die modulare Struktur der Kapitel kann sich der Leser je nach Vorkenntnissen den gewünschten Stoff selbst zusammenstellen und auch zum Selbststudium nutzen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen der Informatik - Datenstrukturen - Algorithmen und Prozesse - Programmiersprachen und -systeme - Softwareengineering - Rechnerarchitekturen und digitale Speichermedien - Architektur verteilter Systeme - Spezielle Netzwerkdienste und Middleware-Unterstützungen für verteilte Anwendungen - Betriebssysteme In Karlsruhe entstand vor über 40 Jahren der erste Studiengang Informatik, und vor über 35 Jahren kam von dort auch das Werk "Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure". Mehr dazu können Sie im Bereich "Extras" im Dokument "35 Jahre Informatik für Ingenieure" nachlesen!

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Grundlagen der Programmiersprachen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch behandelt Grundlagen von Programmiersprachen, deren Verknüpfung mit realen Rechenmaschinen und - exemplarisch - Algorithmen. Das Ziel des Buches ist es, eine solide Basis für das Studium der Informatik zu legen. Es ist ins besondere für Studenten im Grundstudium des Studienganges Informatik gedacht. Ein Programm ist nur dann brauchbar, wenn es das gestellte Problem korrekt löst, und dies darüber hinaus mit der gewünschten Effizienz tut. Aussagen über die Korrektheit und Effizienz eines Programms sind nur dann möglich, wenn die verwendete Programmiersprache exakt definiert ist, d.h., wenn die Menge der Pro gramme (Syntax) und deren Bedeutung (Semantik) festliegen. Die Definition von Syntax und Semantik nimmt daher in diesem Buch einen wichtigen Platz ein. For male Definitionen werden erst dann lebendig, wenn sie auf einem guten intuitiven Verständnis aufbauen, und wenn sie zu Folgerungen in der Form von Sätzen führen. Daher enthält dieses Buch eine große Anzahl von Beispielen, Sätzen und Aufgaben. Die Grundlagen der Programmiersprachen werden eingeführt anhand einer spezifischen Programmiersprache, PROSA genannt (PROgrammiersprache SAar brücken). PROSA ist der Programmiersprache Pascal sehr ähnlich, weicht aber in einigen Punkten (z.B. dynamische Felder, geschachtelte Verbunde) aus didaktischen Gründen ab. Die Abweichungen dienen zum einen der Vereinfachung, und zum an deren der lllustration einiger Konzepte, die Pascal nicht kennt. Die Benutzung von Pascal in einem begleitenden Programmierpraktikum stellt aber keinerlei Problem dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Einführung in die Informatik für Naturwissensch...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kaum ein technisches oder naturwissenschaftliches Problem, das nicht von der Informatik beeinflusst wird. Deshalb gehören die Grundlagen der Informatik längst zu den Studieninhalten von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Dieses bewährte Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in die Informatik, die den Erfordernissen dieser Studiengänge entspricht und auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet ist.Die Autoren erläutern die grundlegenden Konzepte, um den Studenten ein Grundverständnis zu vermitteln, das sie auf sich ständig erneuernde Technologien übertragen können.Durch die modulare Struktur der Kapitel kann sich der Leser je nach Vorkenntnissen den gewünschten Stoff selbst zusammenstellen und auch zum Selbststudium nutzen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen der Informatik- Datenstrukturen- Algorithmen und Prozesse- Programmiersprachen und -systeme- Softwareengineering- Rechnerarchitekturen und digitale Speichermedien- Architektur verteilter Systeme- Spezielle Netzwerkdienste und Middleware-Unterstützungen für verteilte Anwendungen- BetriebssystemeIn Karlsruhe entstand vor über 40 Jahren der erste Studiengang Informatik, und vor über 35 Jahren kam von dort auch das Werk "Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure". Mehr dazu können Sie im Bereich "Extras" im Dokument "35 Jahre Informatik für Ingenieure" nachlesen!

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Einführung in die Informatik für Naturwissensch...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kaum ein technisches oder naturwissenschaftliches Problem, das nicht von der Informatik beeinflusst wird. Deshalb gehören die Grundlagen der Informatik längst zu den Studieninhalten von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Dieses bewährte Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in die Informatik, die den Erfordernissen dieser Studiengänge entspricht und auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet ist. Die Autoren erläutern die grundlegenden Konzepte, um den Studenten ein Grundverständnis zu vermitteln, das sie auf sich ständig erneuernde Technologien übertragen können. Durch die modulare Struktur der Kapitel kann sich der Leser je nach Vorkenntnissen den gewünschten Stoff selbst zusammenstellen und auch zum Selbststudium nutzen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen der Informatik - Datenstrukturen - Algorithmen und Prozesse - Programmiersprachen und -systeme - Softwareengineering - Rechnerarchitekturen und digitale Speichermedien - Architektur verteilter Systeme - Spezielle Netzwerkdienste und Middleware-Unterstützungen für verteilte Anwendungen - Betriebssysteme In Karlsruhe entstand vor über 40 Jahren der erste Studiengang Informatik, und vor über 35 Jahren kam von dort auch das Werk „Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure“. Mehr dazu können Sie im Bereich 'Extras' im Dokument „35 Jahre Informatik für Ingenieure“ nachlesen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Responsive Web. Entwicklung von reagierenden We...
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 1,0, Fachhochschule Oberösterreich Standort Hagenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Kein Kommunikationsmedium wächst so schnell wie das Internet. Entsprechend rasant wächst auch die Anzahl an unterschiedlichen webtauglichen Devices. Dazu zählen Desktop Computer und Tablets gleichermassen wie Autos, Smartfridges und viele weitere Geräte. Webentwickler stehen nun vor der Herausforderung, Responsive Web Applications zu erstellen, die auf allen verfügbaren Geräten funktionieren und angepasst dargestellt werden. Die erfolgreiche Entwicklung von reagierenden Webanwendungen verlangt Denkmuster, die von gleichbleibenden Geräteeigenschaften gelöst sind. Entwickler sollten bereits bei der Konzeption vom kleinsten gemeinsamen Nenner ausgehen. Der Fokus auf die relevantesten Inhalte erleichtert die Umsetzung für Devices mit kleinen Displays. Gleichzeitig erscheint die Anwendung durch dieses Vorgehen auf Geräten mit grösseren Displays aufgeräumt reduziert und wertet das Nutzererlebnis durch bessere Performance auf. Die Flexibilität einer Anwendung wächst mit der Reduktion der in der Entwicklung getroffenen Vorannahmen über den Nutzungskontext. Abhängig vom verwendeten Gerät sollen Responsive Web Applications anstreben, die gewünschten Inhalte optimal zu präsentieren, um so ein bestmögliches Nutzererlebnis zu bieten. In dieser Arbeit werden der Entwicklungsprozess einer reagierenden Webanwendung sowie auftretende Probleme und Lösungen veranschaulicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bioinformatik
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie berechnet man multiple Alignments? Wie nutzt man eine Datenbank, um die mühsam im Labor ermittelten Sequenzen effektiv zu analysieren? Und welche Datenbank ist überhaupt am besten geeignet? Locker und leicht verständlich geschrieben führt dieser Leitfaden in die Geheimnisse der Bioinformatik ein, ohne dass man als Naturwissenschaftler gleich Informatik im Nebenfach belegt haben muss. Schwerpunkt des Buches sind die Grundlagen und verschiedenen Möglichkeiten der Sequenzanalyse. Das Buch beginnt mit einer Einführung in die wichtigen Sequenzdatendatenbanken am NCBI und EMBL sowie in die wachsende Zahl der Motivdatenbanken. Anschliessend werden die einfachsten Methoden des paarweisen Sequenzvergleiches in globalen und lokalen Alignments beschrieben sowie die gängigsten heuristischen Verfahren der Datenbanksuche (FASTA und BLAST). Multiple Alignments, Substitutionsmatrizen und die Berechnung phylogenetischer Bäume werden dem Leser nahe gebracht. Neu hinzugekommen sind auch Erläuterungen der Prinzipien der Genomanalyse und der gängigsten Algorithmen zur Genvorhersage. Zu jeder Methode werden Online-Tools im Internet oder freie Software angegeben. Der Leser wird so in die Lage versetzt, die beschriebenen Methoden selbstständig nachzuvollziehen. Die Autorin selbst ist Molekularbiologin und in der Bioinformatik-Branche tätig. Als ehemalige Betreuerin eines Bioinformatik-Kurses weiss sie aus eigener Erfahrung, auf welche Informationen es ankommt, um schnell und zielorientiert zu den gewünschten Ergebnissen zu gelangen. Das Buch richtet sich in erster Linie an Anwender und Einsteiger in die Bioinformatik. Angesprochen sind vor allem Studenten und Forscher aus allen Gebieten der Naturwissenschaften, die sich in Studium oder Beruf mit der Sequenzanalyse auseinandersetzen müssen. Gleichzeitig ist dieses Buch auch ein Leitfaden für all diejenigen, die die aufgeführten Methoden zwar regelmässig benutzen, aber noch nie die Zeit gefunden haben, sich mit den Grundlagen auseinanderzusetzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Model-Driven Architecture
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Model-Driven Architecture (MDA) ist ein Standard der Object Management Group (OMG), der in den vergangenen Jahren stark vorangetrieben wurde. Die OMG verspricht sich, und vor allem den Anwendern der MDA eine Effizienzsteigerung im Softwareentwicklungsprozess. Erreicht werden soll diese Positiventwicklung durch unterschiedliche Ansätze, die von der MDA verfolgt werden. Zum einen wird die Anhebung des Abstraktionsniveaus als Treiber für eine schnellere Entwicklung propagiert. Das Abstraktionsniveau soll von der momentan etablierten Codeebene auf die Ebene eines formalen Modells angehoben werden. Für die Modellierung schlägt die OMG eigene Standards vor, die schon länger Einsatz in der Softwareentwicklung finden. Hierzu zählen beispielsweise die Unified Markup Language (UML) und die Object Constraint Language (OCL). Des Weiteren verspricht die OMG eine weitgehende Automatisierung der Codegenerierung aus den Modellen, die während des Entwicklungsprozesses erstellt werden. Dies soll den Prozess auf der einen Seite beschleunigen und auf der anderen Seite standardisieren, um leichter anpassbaren Code zu bekommen. Zu guter Letzt ist ein gestecktes Ziel der MDA die parallele Entwicklung eines Systems für unterschiedliche Plattformen, wie .NET, J2EE oder CORBA. Dies soll durch die technologie-, und plattformunabhängige Modellierung ermöglicht werden. Diesen Zielen und Versprechen der OMG stehen die Realitäten der Informatik sowie der Wirtschaft gegenüber. Daraus ergeben sich Forschungsbereiche, die bisher unzureichend bedient wurden. Da die OMG nur das theoretische Framework für die MDA, sowie die zu verwendenden Standards vorgibt, ist die praktische Implementierung den Softwareunternehmen überlassen. Nun stellt sich auf der einen Seite die Frage, ob die Beschreibungssprachen der Informatik schon mächtig genug sind, um die Modellierung von Systemen auf derart abstraktem Niveau durchzuführen und auf der anderen Seite, ob die Unternehmen dazu bereit und in der Lage sind, MDA-Werkzeuge effektiv und effizient in ihren Softwareentwicklungsprozess zu integrieren, um die gewünschten Erfolge zu erzielen. Die Problematik der Informatik wird in der folgenden Arbeit nur vereinzelt mit einbezogen. Das Hauptaugenmerk liegt vor allem auf der wirtschaftlichen Fragestellung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot