Angebote zu "Gesellschaftliche" (101 Treffer)

Informatik und Gesellschaft als eBook Download von
106,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(106,49 € / in stock)

Informatik und Gesellschaft:Festschrift zum 80. Geburtstag von Klaus Fuchs-Kittowski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Informatik und Gesellschaft als eBook Download von
105,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(105,99 € / in stock)

Informatik und Gesellschaft:Festschrift zum 80. Geburtstag von Klaus Fuchs-Kittowski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Informatik - Wirtschaft - Gesellschaft als eBoo...
54,99 €
Reduziert
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Informatik - Wirtschaft - Gesellschaft:23. GI - Jahrestagung, Dresden, 27. September - 1. Oktober 1993

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Smart Cities/Smart Regions - Technische, wirtsc...
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Tagungsband zu den 10. BUIS-Tagen (20. Tagung der Fachgruppe Betriebliche Umweltinformationssysteme der Gesellschaft für Informatik e. V.) werden Thematiken ´´smarter´´ Städte und Regionen unter Einsatz von nachhaltigen IKT-Lösungen in Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt. Betriebliche Umweltinformationssysteme erfassen, analysieren und stellen hierbei umweltrelevante Daten für vielschichtige Prozesse bereit. Das Spektrum der Fachbeiträge zeigt die Vielfalt der Fragestellungen und den Einsatz von IKT-Lösungen in der Förderung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung auf. Wesentlichen Raum nehmen Beiträge zur Wissenschaftskooperation und zum Erfahrungstransfer zwischen afrikanischen und europäischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf allen Themenfeldern der Tagung ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Informatik zwischen Wissenschaft und Gesellscha...
54,99 €
Rabatt
42,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Informatik zwischen Wissenschaft und Gesellschaft:Zur Erinnerung an Reinhold Franck Proceedings

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der ...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Informatik zählt heute zum Allgemeinwissen in der modernen Gesellschaft. Auch wenn es an fast allen deutschen Schulen als Fach, Vertiefung oder AG etabliert ist, ist es aber leider in den meisten Bundesländern immer noch kein Pflichtfach an den weiterführenden Schulen. Der Grund dafür liegt in einem irrtümlichen Verständnis der Informatik und des Informatikunterrichts, denn hier wird nicht Spezialwissen, sondern es werden systematische Grundlagen vermittelt. Denn wie Dijkstra schon sagte: ´´In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.´´ Die Informatik handelt vielmehr von der Welt der Information und ihrer automatisierten Gewinnung, Speicherung, Analyse, Optimierung und Verteilung. Sie stellt Werkzeuge fürs Denken bereit, die gerade zum Verständnis einer Welt der fortschreitenden Digitalisierung immer grundlegender werden. Es sollte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Informatik als Schulfach zur Pflicht wird. Viele Studierende an unserem Fachbereich haben Informatik als Schulfach genossen und führen dies im Rahmen Ihres Studiums fort. Dabei vertiefen sie sich nicht nur in unterschiedliche Bereiche der Informatik, beispielsweise durch die Wahl eines spezifischen Studiums wie Informatik, Wirtschafts- oder Medizininformatik, sondern tragen durch Ihre Abschlussarbeiten zur Entwicklung der Informatik in vielen Anwendungsfeldern bei. Dies spiegelt sich auch im vorliegenden dritten Band der Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund wider, der wie bereits die Vorgängerbände dem Leser einen Blumenstrauß an aktuellen Forschungsthemen der Informatik an der Fachhochschule Dortmund präsentiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Test, Analyse und Verifikation von Software - g...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Testen, Analysieren und Verifizieren von Software hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen, da die Qualität eine immer größere Rolle beim Einsatz von Software spielt. Auch durch die Anwendung von agilen Vorgehensweisen bei der Erstellung von Software ist das Testen zunehmend relevanter geworden. Seit über 25 Jahren gibt es in der ´´Gesellschaft für Informatik e.V.´´ (GI) eine Fachgruppe, die sich mit diesem Thema auseinandersetzt: TAV - Test, Analyse und Verifikation von Software. Das 25-jährige Bestehen dieser Fachgruppe wurde im Juni 2016 auf dem 39. Treffen in Bremen gefeiert. Dieses Buch umfasst einige der Vorträge, die auf dem Treffen gehalten wurden. Es wirft nicht nur einen Blick zurück in die Vergangenheit, sondern schaut auch nach vorne. Dabei beleuchtet es in weiteren Beiträgen aktuelle und zukünftige Ausrichtungen des Testens in Theorie und Praxis. Eine Auswahl der Themen: Softwarequalität zwischen hohem Ziel und hohler Floskel Leistungsfähige neue Testverfahren Quality Engineering für das Internet der Dinge Complete Model-based Testing Modellbasiertes Security-Testen Test- und Qualitätsmanagement in agilen Projekten Testen mit automatisch bestimmten Eingabegrammatiken The Future of Software Testing

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Handbuch der Software-Architektur
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Architektur eines Software-Systems ist im Wesentlichen die Beschreibung des Systems anhand einzelner Beziehungen, die zwischen diesen Bausteinen bestehen. Die Wahl einer bestimmten Architektur ist eine grundlegende Entscheidung im Entwicklungsprozess und hat großen Einfluss auf die Qualität des späteren Systems. In der überarbeiteten und erweiterten Version dieses Handbuches wird erneut ein fundierter Einstieg und Überblick über den Stand der Technik und zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich der Software-Architekturen gegeben. Ausgehend von der Rolle des Software-Architekten werden die Konstruktion und Evolution sowie Migration von Software-Architekturen systematisch aufbereitet. Als Modellierungssprache wird überwiegend die Unified Modeling Language (UML) verwendet. Um ein umfassendes Verständnis für die Bedeutung von Architekturbeschreibungen zu erhalten, werden auch dieThemen Management, Bewertung und Wiederverwendung von Software-Architekturen behandelt. Ebenso wirdauf neuere Konzepte wie Model-Driven Architecture (MDA), Software-Produktlinien, Reverse Engineering sowie Performance- und Sicherheitsaspekte eingegangen. Dabei werden die Konzepte beispielhaft illustriert. Im Anhang befinden sich ein Kapitel über formale Grundlagen der Architekturmodellierung, eine Übersicht über Architekturbeschreibungssprachen sowie ein Glossar. Diese 2. Auflage spiegelt die Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Software-Architektur in den letzten zwei Jahren wider. Die Überarbeitung betrifft insbesondere die Kapitel zu modellgetriebener Entwicklung und Service-orientierten Architekturen sowie die Modellierung und Bewertung von Architekturen. Weiter wurden drei neue Architekturbeispiele aufgenommen. Das Buch ist ein Gemeinschaftswerk der Mitglieder des Arbeitskreises Software-Architektur der Gesellschaft für Informatik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Einführung in Automatentheorie, Formale Sprache...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen und Universitäten. In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen und Universitäten. AIS DEM INHALT: Automaten: Die Grundlagen und Methoden Endliche Automaten Reguläre Ausdrücke und Sprachen Eigenschaften regulärer Sprachen Kontextfreie Grammatiken und Sprachen Keller-Automaten Eigenschaften kontextfreier Sprachen Einführung in Turing-Maschinen Unentscheidbarkeit Nicht-handhabbare Probleme Zusätzliche Problemklassen ÜBER DIE AUTOREN: John E. Hopcroft wirkt als IBM Professor of Engineering and Applied Mathematics am Department of Computer Science, Cornell University. Rajeev Motwani war Professor am Department of Computer Science der Stanford University. Jeffrey D. Ullman ist dort als Stanford W. Ascherman Professor of Computer Science (Emeritus) . ÜBER DEN FACHLEKTOR: Walter Hower erhielt den Lehrpreis 2006 des Landes Baden-Württemberg und lehrt dort als Professor Informatikgrundlagen wie Theoretische Informatik, Algorithmik und Diskrete Mathematik. Er fungiert ehrenamtlich als Vertrauensdozent der Gesellschaft für Informatik sowie als MINT-Botschafter. AUF DER COMPANION-WEBSITE: Für Dozenten Ausgearbeiteter Foliensatz für den Einsatz in der Lehre Für Studenten Lösungshinweise zu gekennzeichneten Aufgaben In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot