Angebote zu "Geburt" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Einfluss von Struktur bei Reiseinformations...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Qualität von Informationen ist seit der Geburt des Internets keine Selbst verständlichkeit mehr: Veraltete und nicht korrekte Inhalte, unstrukturierte Texte und nicht intuitive Navigationselemente stehen als Nachteile den auf den ersten Blick vorteilhaften Möglichkeiten schneller elektronischer Abfragen gegenüber. Dieses Buch erklärt einen bisher wenig erforschten Qualitätspara meter innerhalb von Informatonssystemen: Struktur als Informations- bzw. Datenqualität. Zuerst wird gezeigt, wie Struktur bisher in der Informatik be trachtet wurde und weshalb die bisherigen Ansätze wenig brauchbar sind. An den Medien Wiki, Forum und Buch wird innerhalb verschiedener Reiseinfor mationssysteme aufgezeigt, wie der abstrakte Begriff der Struktur konkre tisiert und sogar statistisch messbar gemacht werden kann und somit auch wieder Rückschlüsse zu den untersuchten Medien entstehen. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit Informationssystemen und Datenqualität beschäfti gen und mit den traditionellen akademischen Theorien über Struktur nicht weitergekommen sind.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Traanbecks Ausnahmezustand
10,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Christian Schwetz erzählt in seinem Debüt-Roman 'Traanbecks Ausnahmezustand' von der Geburt des kollektiven Bewusstseins 'WIR'. Die Idee, sagt er, sei aus Trotz und Widerspruchsgeist entstanden: Warum können Geschichten immer nur in der Ich-Form oder von einer personellen er/sie ErzählerIn erzählt werden? Warum soll kein 'wir' -Erzähler möglich sein können. Um ein authentisches WIR plausibel und glaubwürdig zu machen, war die Erfindung eines kollektiven Bewusstseins, nicht als theorethisch-psychologisches Konstrukt, sondern als reale, glaub- und liebenswürdige Daseinsform erforderlich. Und für die Entstehung dieses kollektiven Bewusstseins ein paar Rahmenbedingungen. Auf die Entdeckung des neuen Zustandes von Verschmelzung von Daten mit Denken, ' 'TRA'' genannt, folgt die Ausbreitung dieses Wissens in einer geschlossenen Gruppe,. Die Handlungen und Reaktionen sind alle in der Psychologie der Teilnehmer begründet. Dabei entwickelt sich die Handlung des Romans einerseits durch immer neue Erkenntnisse über die Methode, wie der Zustand erreicht werden kann und seine Erscheinungsformen, die von Individuum zu Individuum anders erlebt werden können, sowie entlang von moralischen Fragestellungen, ob die Entdeckung gut oder schlecht für die Menschheit sei und unter Berücksichtigung von ökonomischen Fragestellungen, wie man selbst im Beruf oder im Geschäftsleben davon profitieren könne. Die Erweiterung der individuellen Erfahrung zum kollektiven Bewusstsein ''WIR'', das entsteht, wenn gleichzeitig mindestens 5 Personen im TRA sind, bildet den letzten Teil des Romans. Alles ist eingebettet in ein Gewebe von menschlichen Beziehungen, die sich verändern, teils gerade wegen dieses neuen Zustandes. Das Thema ist brandaktuell, werden doch die neuen Kommunikationsmittel immer häufiger eingesetzt und deuten doch die Wachstumskurven der Informatik auf eine Singularität im Umgang der Menschheit mit den neuen Kommunikationsmitteln in nicht allzu ferner Zukunft hin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Traanbecks Ausnahmezustand
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Schwetz erzählt in seinem Debüt-Roman 'Traanbecks Ausnahmezustand' von der Geburt des kollektiven Bewusstseins 'WIR'. Die Idee, sagt er, sei aus Trotz und Widerspruchsgeist entstanden: Warum können Geschichten immer nur in der Ich-Form oder von einer personellen er/sie ErzählerIn erzählt werden? Warum soll kein 'wir' -Erzähler möglich sein können. Um ein authentisches WIR plausibel und glaubwürdig zu machen, war die Erfindung eines kollektiven Bewusstseins, nicht als theorethisch-psychologisches Konstrukt, sondern als reale, glaub- und liebenswürdige Daseinsform erforderlich. Und für die Entstehung dieses kollektiven Bewusstseins ein paar Rahmenbedingungen. Auf die Entdeckung des neuen Zustandes von Verschmelzung von Daten mit Denken, ' 'TRA'' genannt, folgt die Ausbreitung dieses Wissens in einer geschlossenen Gruppe,. Die Handlungen und Reaktionen sind alle in der Psychologie der Teilnehmer begründet. Dabei entwickelt sich die Handlung des Romans einerseits durch immer neue Erkenntnisse über die Methode, wie der Zustand erreicht werden kann und seine Erscheinungsformen, die von Individuum zu Individuum anders erlebt werden können, sowie entlang von moralischen Fragestellungen, ob die Entdeckung gut oder schlecht für die Menschheit sei und unter Berücksichtigung von ökonomischen Fragestellungen, wie man selbst im Beruf oder im Geschäftsleben davon profitieren könne. Die Erweiterung der individuellen Erfahrung zum kollektiven Bewusstsein ''WIR'', das entsteht, wenn gleichzeitig mindestens 5 Personen im TRA sind, bildet den letzten Teil des Romans. Alles ist eingebettet in ein Gewebe von menschlichen Beziehungen, die sich verändern, teils gerade wegen dieses neuen Zustandes. Das Thema ist brandaktuell, werden doch die neuen Kommunikationsmittel immer häufiger eingesetzt und deuten doch die Wachstumskurven der Informatik auf eine Singularität im Umgang der Menschheit mit den neuen Kommunikationsmitteln in nicht allzu ferner Zukunft hin.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot