Angebote zu "Formale" (77 Treffer)

Angewandte Informatik und Formale Beschreibungs...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren:Festschrift zum 60. Geburtstag von Wolffried Stucky. Auflage 1999

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Einführung in die Theoretische Informatik: Form...
18,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Einführung in Automatentheorie, Formale Sprache...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen und Universitäten. In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen und Universitäten. AIS DEM INHALT: Automaten: Die Grundlagen und Methoden Endliche Automaten Reguläre Ausdrücke und Sprachen Eigenschaften regulärer Sprachen Kontextfreie Grammatiken und Sprachen Keller-Automaten Eigenschaften kontextfreier Sprachen Einführung in Turing-Maschinen Unentscheidbarkeit Nicht-handhabbare Probleme Zusätzliche Problemklassen ÜBER DIE AUTOREN: John E. Hopcroft wirkt als IBM Professor of Engineering and Applied Mathematics am Department of Computer Science, Cornell University. Rajeev Motwani war Professor am Department of Computer Science der Stanford University. Jeffrey D. Ullman ist dort als Stanford W. Ascherman Professor of Computer Science (Emeritus) . ÜBER DEN FACHLEKTOR: Walter Hower erhielt den Lehrpreis 2006 des Landes Baden-Württemberg und lehrt dort als Professor Informatikgrundlagen wie Theoretische Informatik, Algorithmik und Diskrete Mathematik. Er fungiert ehrenamtlich als Vertrauensdozent der Gesellschaft für Informatik sowie als MINT-Botschafter. AUF DER COMPANION-WEBSITE: Für Dozenten Ausgearbeiteter Foliensatz für den Einsatz in der Lehre Für Studenten Lösungshinweise zu gekennzeichneten Aufgaben In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Finite Automata, Formal Logic, and Circuit Comp...
87,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The study of the connections between mathematical automata and for mal logic is as old as theoretical computer science itself. In the founding paper of the subject, published in 1936, Turing showed how to describe the behavior of a universal computing machine with a formula of first order predicate logic, and thereby concluded that there is no algorithm for deciding the validity of sentences in this logic. Research on the log ical aspects of the theory of finite-state automata, which is the subject of this book, began in the early 1960´s with the work of J. Richard Biichi on monadic second-order logic. Biichi´s investigations were extended in several directions. One of these, explored by McNaughton and Papert in their 1971 monograph Counter-free Automata, was the characterization of automata that admit first-order behavioral descriptions, in terms of the semigroup theoretic approach to automata that had recently been developed in the work of Krohn and Rhodes and of Schiitzenberger. In the more than twenty years that have passed since the appearance of McNaughton and Papert´s book, the underlying semigroup theory has grown enor mously, permitting a considerable extension of their results. During the same period, however, fundamental investigations in the theory of finite automata by and large fell out of fashion in the theoretical com puter science community, which moved to other concerns.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Formale Beschreibungsverfahren der Informatik. ...
0,56 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Einführung in die Theoretische Informatik
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch bietet eine prägnante und leicht verständliche Einführung in zwei grundlegende Gebiete der theoretischen Informatik: Formale Sprachen und Automatentheorie. Der Autor vermittelt einen fundierten Einblick in die Formalisierung und algorithmische Aufbereitung von Problemen, damit diese durch den Computer gelöst werden können. Anhand der vier Stufen der Chomsky-Hierarchie werden Kenntnisse zur Beurteilung des Schwierigkeitsgrads eines Problems vermittelt. Alle behandelten Themen sind unentbehrlich für das Verständnis wichtiger Konzepte der Informatik wie die Spezifikation von Programmiersprachen, das Übersetzen von Programmen oder die Verarbeitung natürlicher Sprache. Das Buch beinhaltet Abschnitte zu Formalen Sprachen, Grammatikformalismen, endlichen Automaten, Kellerautomaten und Turingmaschinen. Ein eigener Abschnitt ist der Internet-Technologie XML gewidmet mit einer Einordnung in die Theorie der formalen Sprachen. Insbesondere werden die Grundprinzipien von Document Type Definitions und XML-Schemata, den Spezifikationsstandards für XML-Dokumente, in Form von anschaulichen Beispielen dargelegt. Zielgruppe sind Studierende der Informatik im Grundstudium an Fachhochschulen und Universitäten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ideen der Informatik
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine umfassende Einführung in die Theoretische Informatik, die Spaß macht und verständlich ist. Dieses Buch beschreitet einen neuen Weg. Inhalte der Informatik, größtenteils aus dem Bereich der Theoretischen Informatik, wie sie meist nur an den Universitäten mit der ganzen dahinter steckenden Tiefe und Strukturtheorie gelehrt werden, werden hier für ein breiteres Publikum aufbereitet und verfügbar gemacht. Der Autor verdeutlicht, dass der Zugang zur Informatik über die formale Methode, die Grundideen und die Algorithmik viel Spaß machen kann. Effiziente, praxisrelevante Lösungsansätze stehen im Vordergrund, was Verständlichkeit und Anwendbarkeit der Ideen fördert. Durch die Vielzahl der behandelten Modelle und Konzepte (kurz: Ideen) wird der große Zusammenhang deutlich gemacht. Ein umfangreiches weiterführendes Literaturverzeichnis runden die leicht lesbare und trotzdem korrekte und umfassende Darstellung ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot