Angebote zu "Digitalisierung" (23 Treffer)

Wie berechenbar ist unsere Welt als eBook Downl...
€ 14.99
Angebot
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 14.99 / in stock)

Wie berechenbar ist unsere Welt:Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung essentials Klaus Mainzer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Wie berechenbar ist unsere Welt als Buch von Kl...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wie berechenbar ist unsere Welt:Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung essentials. 1. Aufl. 2018 Klaus Mainzer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Informationsmanagement im Gesundheitswesen
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung des Informationsmanagements im Gesundheitswesen wächst rasant: Dies lässt sich in Krankenhäusern und Praxen, aber auch in anderen Bereichen der Medizin eindrucksvoll beobachten. Das Buch geht auf die Grundlagen des Informationsmanagements im Gesundheitswesen ein und umfasst auch das Basiswissen der medizinischen Informatik und ganz allgemein der Digitalisierung in der Medizin. Es stellt Informationssysteme, Datenmodelle, Architekturen und Schnittstellen leicht verständlich vor. Auch die Frage, wie erfolgreiche Projekte des Informationsmanagements gestaltet werden, wird beantwortet. Zahlreiche Beispiele, Aufgaben und Wissensboxen helfen beim schnellen Verständnis. Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Im Digitalisierungstornado
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band versammelt die als Kultkolumnen gefeierten Beiträge der Beta-Inside-Kolumne aus dem Informatik-Spektrum von 2013 bis 2017. Frühere Kolumnen der Jahre 1999 bis 2013 erschienen bereits in drei Bänden. Gunter Dueck betrachtet die Digitalisierung und Globalisierung und ihre Auswirkungen auf IT, Managementkulturen und Geschäftsmodelle. Mit unüblichen Perspektivwechseln und der frühen Identifikation von Trends öffnet er den Blick auf Neues. Deshalb polarisierten viele Beiträge der Dueck-Kolumne zum Zeitpunkt des Erscheinens, erwiesen sich aber später als gute Prognosen der damaligen Zukunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Medizininformatik
€ 37.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das sich dynamisch entwickelnde Gebiet der Medizininformatik mit dem Ziel der Digitalisierung der Medizin wird im vorliegenden Buch kompakt dargestellt. Es soll einen umfassenden und verständlichen Einstieg in die Medizininformatik ermöglichen. Im ersten Kapitel werden Grundbegriffe aus der Medizin erläutert, die für Leser mit vorwiegend technischem Hintergrund wichtig sind. Das zweite Kapitel ist gedacht für Leser mit medizinisch-biologischer Ausbildung und erläutert wichtige Informatikbegriffe. Im Anschluss daran werden die wichtigsten Teilgebiete der Medizininformatik vorgestellt, unter besonderer Berücksichtigung des ´´Lernzielkatalogs Medizinische Informatik für Studierende der Humanmedizin´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 6, 2018
Zum Angebot
Mehr als 0 und 1
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

In rasendem Tempo verändert die Digitalisierung unsere Gesellschaft. Innerhalb weniger Jahre hat sich die Art und Weise, wie wirkommunizieren und uns informieren, grundlegend gewandelt. Der Computer hat das Buch als Leitmedium abgelöst. Dieser Leitmedienwechsel stellt die Schule vor grosse Herausforderungen: Welche Kompetenzen benötigen Schülerinnen und Schüler in einer digitalisierten, zunehmend automatisierten Welt? Wie wichtig ist das Wissen im Kopf, wenn mobileGeräte stets Antworten parat haben? Und weshalb gehören heute Medien und Informatik zu den zentralen Themen der Allgemeinbildung? Beat Döbeli Honegger analysiert den Leitmedienwechsel und zeigt auf, wie ihm einezeitgemässe Schule begegnen kann: weder mit pauschaler Ablehnung noch mit naiver Euphorie, sondern mit informiertem Pragmatismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Mediendidaktik (eBook, PDF)
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung der Bildung schreitet voran. Die Mediendidaktik hilft, die damit einhergehenden Veränderungen der Bildungsarbeit einzuordnen und als Gestaltungsaufgabe zu verstehen. Im ersten Teil des Buchs wird in die Grundlagen des Lernens mit Medien eingeführt. Angelegt wird eine interdisziplinäre Sicht - an der Schnittstelle zwischen Erziehungswissenschaft und Informatik. Der zweite Teil des Buchs beschreibt, wie digitale Lernangebote systematisch geplant und entwickelt werden können. Dazu wird das Vorgehen der gestaltungsorientierten Mediendidaktik beschrieben, das darauf abzielt, Bildungsprobleme bzw. pädagogische Anliegen zu lösen und ´Bildung in der digitalen Welt´ zu ermöglichen. Diese 5. Auflage des vielfach empfohlenen Standardwerkes wurde vollständig überarbeitet und an die neuesten Entwicklungen angepasst. Mit dem erweiterten Didaktikcheck steht Ihnen ein Online-Tool zur Verfügung, mit dem Sie Ihr didaktisches Konzept mit mehr als 100 Feldern erarbeiten und auswerten lassen können. Prof. Dr. Michael Kerres leitet das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen. Als Studiengangleiter ist er verantwortlich für die Online-Studienprogramme ´Educational Media´ und ´Educational Leadership´. Michael Kerres , Universität Duisburg-Essen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Mediendidaktik
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung der Bildung schreitet voran. Die Mediendidaktik hilft, die damit einhergehenden Veränderungen der Bildungsarbeit einzuordnen und als Gestaltungsaufgabe zu verstehen. Im ersten Teil des Buchs wird in die Grundlagen des Lernens mit Medien eingeführt. Angelegt wird eine interdisziplinäre Sicht - an der Schnittstelle zwischen Erziehungswissenschaft und Informatik. Der zweite Teil des Buchs beschreibt, wie digitale Lernangebote systematisch geplant und entwickelt werden können. Dazu wird das Vorgehen der gestaltungsorientierten Mediendidaktik beschrieben, das darauf abzielt, Bildungsprobleme bzw. pädagogische Anliegen zu lösen und ´´Bildung in der digitalen Welt´´ zu ermöglichen. Diese 5. Auflage des vielfach empfohlenen Standardwerkes wurde vollständig überarbeitet und an die neuesten Entwicklungen angepasst. Mit dem erweiterten Didaktikcheck steht Ihnen ein Online-Tool zur Verfügung, mit dem Sie Ihr didaktisches Konzept mit mehr als 100 Feldern erarbeiten und auswerten lassen können. Prof. Dr. Michael Kerres leitet das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen. Als Studiengangleiter ist er verantwortlich für die Online-Studienprogramme ´´Educational Media´´ und ´´Educational Leadership´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Industrie 4.0. Predictive Maintenance. Wunsch o...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Aalen, Veranstaltung: International Project Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir bewegen uns im Zeitalter der Industrie 4.0, die die Unternehmen mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt. Der größte Beweggrund dieser Entwicklung ist die schnell zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft. Ein populärer Anwendungsbereich der Industrie 4.0 ist Predictive Maintenance. Predictive Maintenance wird als ein Schlüsselthema in der Industrie 4.0 identifiziert und als eindeutige Voraussetzung für zukünftigen Erfolg in der Wartung gesehen. Der Begriff ?Predictive Maintenance? (PM) lässt sich mit dem Begriff ?vorausschauende Wartung? ins Deutsche übersetzen. Das Ziel von PM besteht darin, Zustandsdaten von technischen Anlagen zur Vorhersage von möglichen Ausfällen der Maschinen sowie Maschinenteilen zu nutzen. Insbesondere für produzierende Unternehmen ist PM von großer Bedeutung, da diese überwiegend für ihre Wartungsarbeiten PM einsetzen, allerdings nur für bekannte oder vermutete Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge. Nur wenn der Technologie bekannt ist, dass eine Änderung der Charakteristik auf einen sich anbahnenden Schaden hinweist, kann man die Anlagen im Sinne einer vorausschauenden Wartung nutzen. PM wird daher aktuell noch recht unkritisch betrieben. Defizite herrschen hinsichtlich der zuverlässigen Quantifizierung von Instandhaltung sowie notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen. Daher kann auch der wirtschaftliche Erfolg von PM nur geschätzt werden, und zwar aufgrund der Weiterentwicklung von Technik aber auch unterschiedlicher äußerer Einflussfaktoren, die nie komplett ausgeblendet beziehungsweise herausgerechnet werden können. Alles in allem kann man also festhalten, dass weder bewiesen ist, dass PM tatsächlich zu Einsparungspotenzialen führt noch, dass mithilfe von PM überhaupt in die Zukunft geblickt werden kann, d.h. Vorhersagen über das zukünftige Verhalten einer Maschine getroffen werden und somit Wartungen optimiert werden können. PM ist nur ein Begriff, welcher eine Vorhersage verspricht, jedoch ist weder in der Realität noch durch die Technologie ein Blick in die Zukunft möglich. Zielsetzung dieser Arbeit ist es somit zu ermitteln, ob PM durch die Zukunftsbezogenheit in der Praxis funktioniert und wie gegebenenfalls der Erfolg in der Praxis konkret gemessen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Hochschulmarketing. Der Einsatz von Online-Maßn...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, den Einsatz der Online-Maßnahmen bei dem Studienortwechsel vom Bachelor zum Master im Fach Betriebswirtschaftslehre (BWL) zu untersuchen. Unter Berücksichtigung der theoretischen Ansätze und der fortschreitenden Digitalisierung im Hochschulsektor wird eine Analyse der digitalen Sichtbarkeit der einzelnen Hochschulangebote im Fach BWL durchgeführt. Im Rahmen der Analyse wird die Effektivität der Signaling- und Screening-Instrumente der deutschen Hochschulen untersucht. Zu diesem Zweck grenzt die Arbeit drei Hochschulgruppen ? Eliteuniversitäten, staatliche und private Hochschule ? voneinander ab und vergleicht deren Online-Angebote nach diversen Suchkriterien miteinander. Die Anzahl der Studierenden in Deutschland stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an. Im Wintersemester 2017/2018 waren nach den aktuellsten Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes 2 847 800 Studentinnen und Studenten an einer deutschen Hochschule immatrikuliert. Circa 18 % von denen sind bereits Master-studenten, für die restlichen Studierenden steht die Entscheidung über den geeigneten Studiengang und die passende Hochschule noch bevor. Die aktuellen Untersuchungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung weisen darauf hin, dass 54 % der Bachelorstudierenden aus dem Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften einen Masterabschluss anstreben. Weitere Studien stellten fest, dass über die Hälfte der Hochschulabsolventen der wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen für das Masterstudium den Studienort wechseln. Die Gründe für die Aufnahme eines weiteren Studiums sind ein bereits erforschtes Gebiet, während den Determinanten für den Studienortwechsel vom Bachelor- zum Masterstudium im Fach Betriebswirtschaftslehre nur wenige Untersuchungen gewidmet wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 14, 2018
Zum Angebot