Angebote zu "Denken" (62 Treffer)

Ganzheitliche Digitalisierung von Prozessen
53,49 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Open-Access-Buch wird das Geschäftsprozessmanagement als ein ganzheitlicher Prozess begriffen, der der Mitwirkung aller Stakeholder bedarf. Denn das traditionelle Business Process Engineering stößt heute angesichts der Digitalisierung und der dynamischen Entwicklung von Organisationen immer mehr an seine Grenzen, beispielsweise bezüglich Agilität. Um nun das Wesen von Aufgaben und Abläufen in Organisationen zu erfassen, schlagen die Autoren einen Perspektivwechsel vor: das Denken in Kommunikationsprozessen. Dieses Konzept lässt sich wirtschaftlich, organisatorisch und technisch ohne einschlägige Vorkenntnisse umsetzen. Leserinnen und Leser finden in dem Buch konkrete Handlungsanleitungen für die Digitalisierung von organisationsrelevanten Abläufen. Daneben liefern die Autoren Einblicke in die Systemtheorie und in das Design Thinking. Ihr Ziel ist, Konzepte einfach und verständlich zu erläutern, ohne dabei komplexe Zusammenhänge zu vernachlässigen. Dank ausführlicher Konzeptdarstellung und Ausflüge in die Theorie mit Beispielen aus der Praxis, eignet es sich für Studierende und für Wissenschaftler genauso wie für Praktiker. Entwickler und andere Fachkräfte aus den Bereichen Operatives Management, Geschäftsprozessmanagement, Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement werden sich von der Übersichtlichkeit und dem Nutzwert angesprochen fühlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Software entwickeln mit Verstand
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie und warum funktionieren eigentlich erfolgreiche Softwareentwicklungsprojekte? Programmiersprachen, Werkzeuge und Prozesse sind wichtig und in zahlreichen Büchern ausführlich beschrieben. Entscheidend sind aber oft die beteiligten Menschen und ihre Arbeitsweise. Daher sollte man weiter fragen: Wie denken und arbeiten Menschen bei der Entwicklung von Software? Wie lösen sie Probleme, individuell und im Team? Antworten darauf geben die Autoren dieses Buches, indem sie Grundlagen der Kognitionspsychologie mit der täglichen Erfahrung in Softwareprojekten verbinden. -- Der Leser erfährt, welche Mechanismen bei der Problemlösung und bei der Kommunikation innerhalb von Teams wirken. Ein Verständnis dieser Aspekte ermöglicht es, die Produktivität in der Projektarbeit bewusst zu steigern. -- Eine genaue Betrachtung der aktuell am häufigsten eingesetzten Entwicklungsprozesse wie V-Modell, RUP oder Scrum befähigen den Leser, eigene Erfahrungen mit diesen Vorgehensmodellen besser zu verstehen. -- Die darauf aufbauenden Kapitel zur Produktivitätssteigerung, zum Management sowie zu den Merkmalen eines ´´idealen´´ Prozesses versetzen den Leser in die Lage, Softwareentwicklungsprojekte erfolgreicher zu planen und durchzuführen und sie dabei laufend zu optimieren. Software Engineering erreicht damit eine neue Dimension, da die Hauptakteure Softwareentwickler, Architekten, Projektleiter und Manager nun genau wissen, wie jeder Einzelne und ganze Teams produktiver arbeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Wie schätzt man in agilen Projekten - oder wies...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Raus aus der Schätzfalle: In Produkten denken statt Projekte verwalten - Warum agiles Schätzen Ihre Produkte besser werden lässt - Erfahren Sie, wie Kunde und Lieferant mit Preisen für Leistungspakete besser fahren als mit Stundensätzen - Lernen Sie, wie Sie trotz Lastenheft agil entwickeln können - Wie Ihr Team in Zukunft Lösungen anbieten kann, statt Anforderungen abzuarbeiten - EXTRA: E-Book inside Im klassischen Projektmanagement gleicht das aufwandbasierte Schätzen mehr einem Orakel als einer auf objektiven Messkriterien beruhenden Aussage. Die große Überraschung kommt meistens zum Schluss - kein Wunder, denn es werden normalerweise nichts anderes als Mutmaßungen über die Zukunft angestellt. Agiles Schätzen verabschiedet sich von kostspieliger Wahrsagerei und ersetzt sie durch den ständigen Abgleich mit aktuellen Erkenntnissen über die Anforderungen an das Produkt. Gedacht wird dabei in Funktionalität, nicht in Aufwänden. Und genau deshalb gehen agil geschätzte Projekte pünktlicher und im Kostenrahmen durchs Ziel, ohne Kunde oder Lieferant zu übervorteilen. Boris Gloger erklärt Ihnen die Instrumente für die erfolgreiche Projektplanung und Produktentwicklung. Mit Magic Estimation werden Planungsphasen von Wochen auf Tage reduziert. Design Thinking macht aus endlosen Anforderungsworkshops kreative Momente, und mit Story Maps werden aus mühsam zu wartenden Gantt-Charts klare und übersichtliche Bilder. Diese neuen Verfahren steuern Projekte transparent und bringen so Sicherheit in Ihre Planung. Das Schätzen und Planen von Projekten kann wirklich einfach sein - und dieses Buch zeigt, wie es geht. AUS DEM INHALT // Die Rolle des Product Owners als Gestalter // Design Thinking // Impact Mapping // Story Mapping // Releaseplanung // Schätzmethoden // Mit der Cycle Time den Flow steuern ten Überblick über die Herausforderungen und Rahmenbedingungen bei der Vorbereitung eines Scrum-Projektes. Er greift dabei Ansätze auf, die neue Perspektiven bieten und erklärt sehr anschaulich, wie man Kunden überzeugen kann, neue Wege zu gehen. Auch wer bereits eine Menge Scrum-Erfahrung mitbringt, wird aus diesem Buch eine Menge lernen.´´ Sven Röpstorff, Agile Coach und Autor von ´´Scrum in der Praxis´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Vorgehensmuster für Softwarearchitektur
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

- Arbeiten Sie durch Anforderungen getrieben an Ihrer Softwarearchitektur - Stimmen Sie Architekturaufwand auf den eigenen Kontext ab - Profitieren Sie von aktuellen Erkenntnissen zu Zusammenarbeit und Vorgehen - Verzahnen Sie Architektur wirksam mit Implementierung und Auslieferung von Software - Denken Sie Architekturarbeit in skalierten Kontexten neu Herangehensweisen für die Architekturentwicklung sind teilweise Jahrzehnte alt und haben den Wandel hin zu agilen Vorgehen nicht mitgemacht. Im Vergleich zu aktuellen Projektmanagement-Praktiken sieht Architektur schwer und alt aus. Das führt dazu, dass Softwarearchitektur entweder vernachlässigt wird oder sich als Fremdkörper nur schwer in die heutigen, dynamische Umfelder integrieren lässt. Moderne Projekte arbeiten in Teams, hoch flexibel und sehr ergebnisorientiert. Eng verzahnt mit dem Kunden werden qualitativ hochwertige Produkte erstellt. Auch Architektur muss sich hier umstellen und teilweise neu erfinden. In der Praxis ist das bereits beobachtbar. Entwicklungsteams kümmern sich gemeinsam um Architekturaufgaben, Architektur wird ´´Just-in-time´´ entschieden und bettet sich in den üblichen Priorisierungsprozeß von Anforderungen und Tätigkeiten. Die Theorie hat an dieser Stelle noch etwas aufzuholen. Dieses Buch stellt kein weiteres Vorgehensmodell für Softwarearchitektur vor. Stattdessen werden leichtgewichtige Bausteine guter Architekturarbeit vorgestellt, die problemorientiert eingesetzt werden können um das eigene Projekt zu verbessern. Es gibt kein ´´tailoren´´, keine mehrere hundert Seiten dicke Spezifikation oder unpassende Checklisten. In der bewährten Struktur von Mustern wird ein übliches Problem aus dem Projektalltag geschildert und mit einer methodischen Lösung versehen. Die Lösungen referenzieren aufeinander, sind kombinierbar und ergeben insgesamt das Bild einer neuen Architekturdisziplin. Eine Disziplin, die sich nicht um den einen Architekten dreht, die sich gut in agile Projekte bettetund sich dem Pragmatismus und der Zielorientierung verschreibt. Dabei kann man klein anfangen. Die zeitgemäße Stückelung ermöglicht ein schrittweises Lernen und Adaptieren neuer Praktiken. AUS DEM INHALT // Risikogetriebene Softwarearchitektur/Qualitätsszenarien/Technische Schulden/Kanban und Backlogs/Architekturvision/Architekturprinzipien/NFR-Tests und Chaos/Engineering/Architecture Owner/Architekturcommunities/Architektur-Kata/Agile Skalierung/Evolutionäre Softwarearchitektur EXTRA: E-Book inside.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Agile Methoden von Kopf bis Fuß
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was lernen Sie in diesem Buch? Jetzt ist die Zeit, um agil zu arbeiten! Endlich hat unsere Branche einen funktionierenden und nachhaltigen Weg gefunden, um Probleme zu lösen, die Generationen von Softwareentwicklern Kopfzerbrechen bereitet haben. Agile Methoden führen nicht nur zu hervorragenden Ergebnissen, agilen Teams macht ihre Arbeit auch einfach mehr Spaß. Doch wenn agil entwickeln so toll ist, warum machen es dann nicht alle? Es zeigt sich, dass Agilität in einem Team gut funktionieren, in einem anderen aber Probleme verursachen kann. Wieso das? Der Unterschied liegt im Mindset des Teams. Mit diesem hirnfreundlichen Praxisleitfaden ändert sich garantiert die Art und Weise, wie Sie über Ihre Projekte denken - zum Besseren! Sie bereiten sich auf das PMI-ACP®-Examen vor? Hier finden Sie alles, was Sie benötigen, um die Prüfung zu bestehen: einen kompletten Studienleitfaden, Tipps, Prüfungsfragen und eine ausführliche PMI-ACP-Prüfung zum Üben. Warum ist dieses Buch so anders? In dieses Buch sind die neuesten Erkenntnisse der Kognitionsforschung und der Lerntheorie eingeflossen, um Ihnen das Lernen so einfach wie möglich zu machen. Statt einschläfernder Bleiwüsten verwenden wir eine Vielzahl von Abbildungen und Elementen, die Ihren Kopf auf Trab halten und Ihnen das Wissen direkt ins Gehirn spielen - und zwar so, dass es sitzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Intuitive Bedienbarkeit und Usability
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel versprechende Geschäftsideen im Internet, innovative Softwarelösungen und technisch hoch entwickelte Verkaufsautomaten setzen sich allzu oft auf dem Markt nicht durch, weil das Interface unverständlich ist und der Benutzer den Vorgang abbricht bevor er sein Ziel erreicht hat. Jens Lange zeigt, wie die Ideen und Funktionen eines Systems so auf dem Interface dargestellt werden, dass der Benutzer und damit auch der Anbieter ihre Ziele erreichen und das Produkt ein Erfolg wird. Indem der Autor systematisch ein praxistaugliches Modell beschreibt, wie die Denk- und Arbeitsweisen der Benutzer bei der Konzeption des Interfaces und des Gesamtsystems reflektiert werden können, gelingt es ihm, auf einem klaren theoretischem Fundament, ein intuitiv bedienbares Interface zu entwickeln. Beeindruckend ist, dass in dem klar strukturierten Modell die individuellen, sozialen, organisatorischen und historisch-kulturellen Aspekte der Computersystemnutzung berücksichtigt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Künstliche Intelligenz aus ungewohnten Perspekt...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unaufhaltsam erobert die Digitalisierung unser Leben - auch mit Methoden der künstlichen Intelligenz (KI). Die Suchmaschinen-, die sozialen Netzwerk- oder die Versandplattform-Betreiber wissen zunehmend mehr von uns, über unsere Kauf- und Lebensgewohnheiten. Nutzerdaten sind ein wertvolles Wirtschaftsgut geworden. Wir leben und arbeiten mit Computersystemen, die sich intelligent verhalten oder gar intelligent sind. Dabei tauchen immer wieder Fragen auf wie ´´Können Maschinen intelligent sein?´´ oder ´´Können sie Emotionen oder ein Bewusstsein haben?´´. Damit sich Leser zu diesen Fragen ein eigenes Bild machen können, erläutern die Autoren anschaulich einzelne Techniken oder Methoden der KI und bringen diese mit Ansätzen aus Philosophie, Kunst und Neurobiologie in Zusammenhang. Dabei spielen Themen wie logisches Schließen, Wissen und Erinnern genauso eine Rolle wie maschinelles Lernen und künstliche neuronale Netze. Im Vordergrund steht die Frage, was Gedächtnis und Denken ausmacht, welche Rolle unsere Emotionen spielen, wenn wir uns als Menschen im Leben, in der Welt bewegen. Ein Buch, das ungewohnte Perspektiven auf die künstliche Intelligenz bietet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
The People´s Scrum
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses außergewöhnliche Buch vermittelt Scrum in einzigartiger Weise als eine Weltanschauung und nicht ausschließlich als Werkzeug oder Methode. Dabei wird Scrum aus der Perspektive des erfahrenen Anwenders betrachtet und pragmatische Agilität in den Mittelpunkt gestellt. Der Leser findet in 39 Essays viele Denkanstöße, Ideen und praktische Hinweise zu Agilität und Scrum mit den drei zentralen Themen: ´´Menschen´´, ´´Prozesse´´ und ´´Kultur´´. Hierbei geht es gleichermaßen um das Individuum, um Selbstorganisation, technische Schulden und Aufwandsschätzung wie um Firmenpolitik und die Agilität großer Organisationen. Die Essays spiegeln ein breites Spektrum von Denkansätzen und Vorgehensweisen wider: Sie wurzeln im Pragmatismus oder Idealismus, gründen auf Erfahrung oder entspringen abstraktem Denken. Teils beziehen sie sich aufeinander, teils widersprechen oder ergänzen sie sich. Dabei nehmen die Autoren in Form von persönlichen Erfahrungsberichten und Anekdoten immer wieder eine kritische Sichtweise ein. Dadurch wird auch der Leser ermutigt, seine Handlungsweisen und Entwicklungspraktiken im Projektmanagement, in Arbeitsprozessen sowie in der Firmenpolitik kritisch zu hinterfragen und neue Wege zu gehen. Die 2. Auflage wurde vollständig überarbeitet und in zahlreichen Aspekten ergänzt. ´´Tobias Mayer has always brought both enthusiasm and skepticism to scrum. Whether you agree or disagree with him, and you´re likely to do both, the essays in this book will always give you something worth thinking about.´´ Mike Cohn, Autor von Succeeding with Agile, zur englischen Ausgabe

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Scrum Think big
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- Vor welchen Herausforderungen steht das Management großer Projekte? - Wie sinnvoll sind agile Skalierungsschablonen? - Welche Voraussetzungen sollten für eine erfolgreiche Skalierung erfüllt sein? - Welche Skills brauchen Mitarbeiter in agilen Projekten? - Wie wird aus einem Projekt eine fraktal skalierte Organisation? Viele Mitarbeiter an vielen Standorten sollen gemeinsam ein Projekt agil abwickeln - was ist dabei zu berücksichtigen? In kleinen Teams hat sich Scrum als Weg für erfolgreiche Produktentwicklung längst etabliert, doch jetzt geht es um andere Dimensionen. Unter dem Druck der Digitalisierung beginnen selbst Großkonzerne, die Erfahrungen aus agilen Pilotprojekten auf immer größere Teile der Organisation zu übertragen. Agile Skalierungsframeworks versprechen schnelle und einfache Lösungen, diese vorgefertigten Strukturen führen aber nicht zum eigentlichen Ziel: dem agilen Unternehmen. Boris Gloger beschreibt in diesem Buch einen anderen Weg, der auf seinen eigenen Erfahrungen basiert. Bei der Skalierung von Scrum geht es nicht um die Multiplikation einer Methode, sondern um einen neuen Blick auf das große Projekt als fraktal skalierte Organisation. Gefragt sind entkoppelte Produktarchitekturen, das konsequente Denken aus der Sicht des Kunden, das Projektmanagement-Office als umsichtiger ScrumMaster, die Lust auf frische Skills, gestützt von modernen Infrastrukturen. Und schließlich braucht es eine Führung, die ihre wichtigste Aufgabe darin sieht, Zusammenarbeit über alle Ebenen hinweg zu ermöglichen. AUS DEM INHALT// Die Umfeldbedingungen des Skalierens // Kommunikations- und Produktarchitektur // Die passende Infrastruktur // Skills und Professionalität // Produktentwicklung // Good Practices für das skalierte Scrum-Projekt // Die fraktal skalierte Organisation Extra: E-Book inside

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot