Angebote zu "Degrees" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Hashem, Ahmed: Data Mining and Liver Fibrosis
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Data Mining and Liver Fibrosis, Titelzusatz: Single Stage and Multistage Classification Models for Noninvasive Prediction of Liver Fibrosis Degrees, Autor: Hashem, Ahmed, Verlag: LAP Lambert Academic Publishing, Sprache: Englisch, Rubrik: Informatik, Seiten: 272, Informationen: Paperback, Gewicht: 423 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Degrees of Belief
125,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.01.2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Degrees of Belief, Redaktion: Huber, Franz // Schmidt-Petri, Christoph, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Netherland, Sprache: Englisch, Schlagworte: Datenverarbeitung // Anwendungen // Mathematik // Statistik // Epistemologie // Intelligenz // Künstliche Intelligenz // KI // AI // Logik // Philosophie // Wahrscheinlichkeit // Wahrscheinlichkeitstheorie // Wissenschaftsphilosophie // Stochastik // Wahrscheinlichkeitsrechnung // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // Roboter // Robotik // Industrieroboter // Informatik // Computer // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik // Wissenschaftsphilosophie und // theorie // Epistemologie und Erkenntnistheorie // Mathematische und statistische Software // Mathematik für Informatiker // Geschichte, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 344, Reihe: Synthese Library (Nr. 342), Informationen: Gb, Gewicht: 679 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Der Chi-Quadrat-Test
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 2+, Universität des Saarlandes (Computerlinguistik), 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der ¿2- Test hat mehrere Ansätze und Verwendungsmöglichkeiten. Auf einige dieser Möglichkeiten und die ihm zugrundeliegenden Voraussetzungen möchte ich im folgenden näher eingehen. ¿2- Techniken gehören von der Durchführung her zu den einfachsten Verfahren der Elementarstatistik, wenngleich der mathematische Hintergrund dieser Verfahren komplex ist. Mit Hilfe der ¿2- Verfahren werden die Wahrscheinlichkeiten multinominalverteilter Ereignisse geschätzt, wobei die Schätzungen erst bei unendlich grossen Stichproben mit den exakten Wahrscheinlichkeiten der Multinominalverteilung übereinstimmen. Man sollte deshalb beachten, dass für die Durchführung eines ¿2- Tests die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind. - Die einzelnen Beobachtungen müssen voneinander unabhängig sein. - Die Merkmalskategorien müssen so geartet sein, dass jede Beobachtungseinheit eindeutig einer Merkmalskategorie oder einer Kombination von Merkmalskategorien zugeordnet werden kann. - Bezüglich der Grösse der erwarteten Häufigkeiten erweisen sich die ¿2- Techniken als relativ robust. Dessen ungeachtet ist- zumal bei asymmetrischen Randverteilungen- darauf zu achten, dass der Anteil der erwarteten Häufigkeiten, die kleiner als 5 sind, 20 % nicht überschreitet. Alle ¿2- Methoden laufen also auf einen Vergleich von beobachteten und erwarteten Häufigkeiten hinaus, wobei die erwarteten Häufigkeiten die jeweils geprüfte Nullhypothese repräsentieren. Dem Test zugrunde liegt die ¿2- Verteilung welche sich ergibt, wenn man Zufallswerte aus einer z- Verteilung quadriert. Addiert man nun diese m voneinander unabhängigen z- Werte, so erhält man eine ¿2- Verteilung mit m Freiheitsgraden(df:= degrees of freedom). Form und Lage der Verteilung hängen dabei ausschliesslich von der Zahl der Freiheitsgrade ab. Mit grösser werdender Zahl der Freiheitsgrade nähert sich die ¿2- Verteilung immer mehr einer Normalverteilung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Der Chi-Quadrat-Test
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 2+, Universität des Saarlandes (Computerlinguistik), 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der ¿2- Test hat mehrere Ansätze und Verwendungsmöglichkeiten. Auf einige dieser Möglichkeiten und die ihm zugrundeliegenden Voraussetzungen möchte ich im folgenden näher eingehen. ¿2- Techniken gehören von der Durchführung her zu den einfachsten Verfahren der Elementarstatistik, wenngleich der mathematische Hintergrund dieser Verfahren komplex ist. Mit Hilfe der ¿2- Verfahren werden die Wahrscheinlichkeiten multinominalverteilter Ereignisse geschätzt, wobei die Schätzungen erst bei unendlich großen Stichproben mit den exakten Wahrscheinlichkeiten der Multinominalverteilung übereinstimmen. Man sollte deshalb beachten, dass für die Durchführung eines ¿2- Tests die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind. - Die einzelnen Beobachtungen müssen voneinander unabhängig sein. - Die Merkmalskategorien müssen so geartet sein, dass jede Beobachtungseinheit eindeutig einer Merkmalskategorie oder einer Kombination von Merkmalskategorien zugeordnet werden kann. - Bezüglich der Größe der erwarteten Häufigkeiten erweisen sich die ¿2- Techniken als relativ robust. Dessen ungeachtet ist- zumal bei asymmetrischen Randverteilungen- darauf zu achten, dass der Anteil der erwarteten Häufigkeiten, die kleiner als 5 sind, 20 % nicht überschreitet. Alle ¿2- Methoden laufen also auf einen Vergleich von beobachteten und erwarteten Häufigkeiten hinaus, wobei die erwarteten Häufigkeiten die jeweils geprüfte Nullhypothese repräsentieren. Dem Test zugrunde liegt die ¿2- Verteilung welche sich ergibt, wenn man Zufallswerte aus einer z- Verteilung quadriert. Addiert man nun diese m voneinander unabhängigen z- Werte, so erhält man eine ¿2- Verteilung mit m Freiheitsgraden(df:= degrees of freedom). Form und Lage der Verteilung hängen dabei ausschließlich von der Zahl der Freiheitsgrade ab. Mit größer werdender Zahl der Freiheitsgrade nähert sich die ¿2- Verteilung immer mehr einer Normalverteilung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot