Angebote zu "Binäre" (18 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Könitz Becher »Wissensbecher Informatik 460 ml«
17,97 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ob mathematische Formel, physikalische Gesetzmäßigkeiten, die Farblehre oder bedeutende Geschichtsdaten - die Becher von Könitz Porzellan verbinden Genuss mit dem Blick auf wissenschaftliche Fakten. Die Naturwissenschaft Informationstechnik befasst sich mit Rechnungs- und Computerwesen. Konrad Zuse war Vorreiter der Informatik mit dem "mechanischen Gehirn - Z1" auf welche modernen Systeme von Heute aufbauen. Wie viel Bit sind ein Byte- Was sind Binäre Zahlen- Alle Diese Fragen finden eine Antwort auf dem Kaffeebecher "Informatik" . Du bist ein echter Computerspezialist und kennst die Kapazitäten von Datenträgern wie CD, DVD und BluRay- Auf dem Becher von Könitz findest Du alle wichtigen Informationen und Eckdaten vereint. Dein Kaffee und Tee wird ein ganz besonderer Genuss aus dieser großen Tasse aus Porzellan. Die perfekte Geschenkidee für Computer "Nerds ", zum Studium oder zum Schulabschluss.- Aus hochwertigem Porzellan- Spülmaschinengeeigent- Mikrowellenfest- Perfektes Geschenk zum Studium oder SchulabschlussMaße:Höhe: 10,5 cmDurchmesser Ø: 9 cmFüllmenge: 460mlSerie: WissensbecherMotiv: InformatikHersteller-Artikelnummer: 1113301626

Anbieter: OTTO
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Schulze:Informatik - Boolesche Algebra
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Informatik - Boolesche Algebra, Titelzusatz: Unäre und binäre Boolesche Funktionen, Schaltalgebra und Gesetze, Autor: Schulze, Michael, Verlag: Dreipunkt Verlag // Schulze Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Algebra // Informatik, Rubrik: Informatik // EDV, Sonstiges, Seiten: 1, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Brücher, Daniel: Binäre Bäume
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.02.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Binäre Bäume, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Brücher, Daniel, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik // EDV, Allgemeines, Lexika, Seiten: 32, Gewicht: 64 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Informatik - Boolesche Algebra Infotafel
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Informatik - Boolesche Algebra Infotafel ab 5.9 € als sonstiges: Unäre und binäre Boolesche Funktionen Schaltalgebra und Gesetze. Aus dem Bereich: Nonbooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
HÜTTE - Das Ingenieurwissen
139,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk präsentiert die mathematisch-naturwissenschaftlichen, ökonomisch-rechtlichen sowie technologischen Grundlagen des Ingenieurwissens alles in einem Band. Für die Neuauflage wurden sämtliche Inhalte fachlich ergänzt, insbesondere die Abschnitte zu Makromolekülen, Umweltverträglichkeit, Recycling, Festigkeitslehre, Mikrosensorik, binäre Steuerungstechnik, Software-Engineering, Kommunikationstechnik, Mensch-Maschine-Interaktion sowie Normung, Recht und Patente. Neu hinzugekommen sind die Themen Management, Qualität und Personal. Das Standardwerk erscheint in der 34., aktualisierten Auflage. Es enthält die Grundlagen des Ingenieurwissens in einem Band:Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik Physik Chemie Technologische Grundlagen: Werkstoffe Technische Mechanik Technische Thermodynamik Elektrotechnik Messtechnik Regelungs- und Steuerungstechnik Technische Informatik Ökonomisch-rechtliche Grundlagen: Betriebswirtschaft Management, Qualität, Personal Normung Recht Patente Grundlagen für Produkte und Dienstleistungen: Entwicklung und Konstruktion Produktion

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
HÜTTE - Das Ingenieurwissen
143,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk präsentiert die mathematisch-naturwissenschaftlichen, ökonomisch-rechtlichen sowie technologischen Grundlagen des Ingenieurwissens alles in einem Band. Für die Neuauflage wurden sämtliche Inhalte fachlich ergänzt, insbesondere die Abschnitte zu Makromolekülen, Umweltverträglichkeit, Recycling, Festigkeitslehre, Mikrosensorik, binäre Steuerungstechnik, Software-Engineering, Kommunikationstechnik, Mensch-Maschine-Interaktion sowie Normung, Recht und Patente. Neu hinzugekommen sind die Themen Management, Qualität und Personal. Das Standardwerk erscheint in der 34., aktualisierten Auflage. Es enthält die Grundlagen des Ingenieurwissens in einem Band:Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik Physik Chemie Technologische Grundlagen: Werkstoffe Technische Mechanik Technische Thermodynamik Elektrotechnik Messtechnik Regelungs- und Steuerungstechnik Technische Informatik Ökonomisch-rechtliche Grundlagen: Betriebswirtschaft Management, Qualität, Personal Normung Recht Patente Grundlagen für Produkte und Dienstleistungen: Entwicklung und Konstruktion Produktion

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Bild - Schrift - Zahl
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kultur diesmal nicht als Text! Gewinnen wir einen neuen Blick auf die Kulturgeschichte, wenn wir eine Kultur nicht bloß in der Perspektive ihrer Sprache, Texte, Werke und Monumente betrachten, sondern ihre Kulturtechniken untersuchen? Kulturtechniken hier verstanden als jene alltäglichen Praktiken, in denen wie etwa beim schriftlichen Rechnen - das Symbolische und das Technische so eng sich verschwistern, daß unser Wissen die Form eines technisierbaren Könnens annimmt? Entsteht eine innovative Perspektive für die Wissenschaftsgeschichte, sobald wir das Zusammenwirken von Schrift, Bild und Zahl dabei berücksichtigen? Der Computer integriert heute die phänomenal so verschiedenartigen Medien wie Schrift, Bild, Musik und Sprache und zwar gerade deshalb, weil das Binäralphabet diese als Zahlen zu codieren erlaubt. Diese binäre Umschrift verschiedenartiger Medien ist zwar neu. Doch zugleich wirft sie die Frage auf, ob und wenn ja: in welchem Umfang kulturelle und wissenschaftliche Umbrüche ihre Impulse empfingen gerade von Transformationen nicht nur zwischen den verschiedenen Darstellungssystemen, sondern auch zwischen dem Semiotischen und dem Maschinellen selbst. Eines zumindest ist klar: Nur einer transdisziplinären Anstrengung, die bereit ist, die Grenzen des eigenen Fachs nicht für die Grenzen der Wissenschaft zu halten, enthüllen sich Interdependenzen zwischen Bild, Schrift, Ton und Zahl in jenem Umfang, in dem deren kulturstiftende Leistungen tatsächlich hervortreten können. Forscher aus der Mediävistik, Mathematik, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Informatik und Philosophie, die im Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik an der Humboldt-Universität Berlin zusammenarbeiten, folgen den Spuren kultur- und wissenschaftsprägender Umcodierungen: Sie stoßen dabei auf die Hand als frühes Multimedium der Repräsentation (Horst Wenzel); auf Modelle als eigentliche Bezugsgrößen von Wissenschaft (Bernd Mahr); auf eine erstaunliche Parallelität zwischen der Kulturtechnik des Sammelns und der Dynamik von Forschungszyklen (Jochen Brüning); auf die Ikonographie kulturtechnischer Embleme (Horst Bredekamp); auf bildgebende Argumentationsverfahren in den Wissenschaften (Wolfgang Coy); auf die Schriftbildlichkeit als kulturtechnisches Potenzial (Sybille Krämer); auf die Vorgängigkeit der Zeitrechnung gegenüber dem Zeitbegriff (Thomas Macho) und schließlich auf das griechische Alphabet als Medium zugleich der musikalischen, mathematischen und sprachlichen Notation (Friedrich Kittler).

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Bild - Schrift - Zahl
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Kultur diesmal nicht als Text! Gewinnen wir einen neuen Blick auf die Kulturgeschichte, wenn wir eine Kultur nicht bloß in der Perspektive ihrer Sprache, Texte, Werke und Monumente betrachten, sondern ihre Kulturtechniken untersuchen? Kulturtechniken hier verstanden als jene alltäglichen Praktiken, in denen wie etwa beim schriftlichen Rechnen - das Symbolische und das Technische so eng sich verschwistern, daß unser Wissen die Form eines technisierbaren Könnens annimmt? Entsteht eine innovative Perspektive für die Wissenschaftsgeschichte, sobald wir das Zusammenwirken von Schrift, Bild und Zahl dabei berücksichtigen? Der Computer integriert heute die phänomenal so verschiedenartigen Medien wie Schrift, Bild, Musik und Sprache und zwar gerade deshalb, weil das Binäralphabet diese als Zahlen zu codieren erlaubt. Diese binäre Umschrift verschiedenartiger Medien ist zwar neu. Doch zugleich wirft sie die Frage auf, ob und wenn ja: in welchem Umfang kulturelle und wissenschaftliche Umbrüche ihre Impulse empfingen gerade von Transformationen nicht nur zwischen den verschiedenen Darstellungssystemen, sondern auch zwischen dem Semiotischen und dem Maschinellen selbst. Eines zumindest ist klar: Nur einer transdisziplinären Anstrengung, die bereit ist, die Grenzen des eigenen Fachs nicht für die Grenzen der Wissenschaft zu halten, enthüllen sich Interdependenzen zwischen Bild, Schrift, Ton und Zahl in jenem Umfang, in dem deren kulturstiftende Leistungen tatsächlich hervortreten können. Forscher aus der Mediävistik, Mathematik, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Informatik und Philosophie, die im Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik an der Humboldt-Universität Berlin zusammenarbeiten, folgen den Spuren kultur- und wissenschaftsprägender Umcodierungen: Sie stoßen dabei auf die Hand als frühes Multimedium der Repräsentation (Horst Wenzel); auf Modelle als eigentliche Bezugsgrößen von Wissenschaft (Bernd Mahr); auf eine erstaunliche Parallelität zwischen der Kulturtechnik des Sammelns und der Dynamik von Forschungszyklen (Jochen Brüning); auf die Ikonographie kulturtechnischer Embleme (Horst Bredekamp); auf bildgebende Argumentationsverfahren in den Wissenschaften (Wolfgang Coy); auf die Schriftbildlichkeit als kulturtechnisches Potenzial (Sybille Krämer); auf die Vorgängigkeit der Zeitrechnung gegenüber dem Zeitbegriff (Thomas Macho) und schließlich auf das griechische Alphabet als Medium zugleich der musikalischen, mathematischen und sprachlichen Notation (Friedrich Kittler).

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Grundkurs Informatik
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet eine umfassende und praxisorientierte Einführung in die wesentlichen Grundlagen und Konzepte der Informatik. Es umfasst den Stoff, der typischerweise in den ersten Semestern eines Informatikstudiums vermittelt wird, vertieft Zusammenhänge, die darüber hinausgehen und macht sie verständlich. Die Themenauswahl orientiert sich an der langfristigen Relevanz für die praktische Anwendung. Praxisnah und aktuell werden die Inhalte für Studierende der Informatik und verwandter Studiengänge sowie für im Beruf stehende Praktiker vermittelt. Der Inhalt Zahlensysteme und binäre Arithmetik – Nachricht und Information – Codierung und Datenkompression – Verschlüsselung – Schaltalgebra, Schaltnetze und Elemente der Computerhardware – Rechnerarchitekturen –  Rechnernetze – Betriebssysteme – Datenbanken – Automatentheorie und formale Sprachen – Berechenbarkeit und Komplexität – Suchen und Sortieren – Bäume und Graphen – prozedurale und objektorientierte Programmierung (C und Java) – Anwendungsprogrammierung im Internet (HTML, CSS, JavaScript und PHP) – Software-Engineering Die Zielgruppen Studierende der Informatik und verwandter Studiengänge Im Beruf stehende Praktiker Die Autoren Professor Dr. Hartmut Ernst ist als aktiver Gesellschafter eines mittelständischen Betriebs in der Datenverarbeitungsbranche mit Praxisfragen bestens vertraut. Professor Dr. Jochen Schmidt leitet den Schwerpunkt Embedded Systems im Studiengang Informatik an der Hochschule Rosenheim. Professor Dr. Gerd Beneken leitet den Schwerpunkt Software-Engineering im Studiengang Informatik an der Hochschule Rosenheim.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot