Angebote zu "Zufall" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Tillemans, Axel: Der versteckte Selektionseffekt
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.1996, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der versteckte Selektionseffekt, Titelzusatz: Wissenschaft im Dilemma zwischen Zufall und Gesetzmäßigkeit, Autor: Tillemans, Axel, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Analyse // Datenanalyse // Epistemologie // Erkenntnistheorie // Philosophie // Erkenntnis // Logik // Gesellschaft // Politik // Staat // Informationstechnologie // IT // Technologie // Informatik // Mathematik // Wissenschaftsphilosophie // allgemein // Soziale und politische Philosophie // Informationstechnik // allgemeine Themen // Wissenschaftsphilosophie und // theorie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 158, Abbildungen: 8 Abbildungen, 5 Tabellen, Gewicht: 212 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Bosch, Karl: Statistik für Nichtstatistiker
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.12.2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Statistik für Nichtstatistiker, Titelzusatz: Zufall und Wahrscheinlichkeit, Auflage: 6. Auflage von 2011 // 6. korr. und akt. Aufl, Autor: Bosch, Karl, Verlag: de Gruyter Oldenbourg // De Gruyter Oldenbourg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaftspolitik // Statistik // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Sozialforschung // Empirische Sozialforschung // Mathematik // politische Ökonomie // für die Hochschulausbildung // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik // Betriebswirtschaft und Management // Medizinische Informatik // Angewandte Mathematik, Rubrik: Mathematik // Wahrscheinlichkeitstheorie, Seiten: 236, Abbildungen: Zahlr. Abbildungen, Gewicht: 486 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Monique
7,43 € *
ggf. zzgl. Versand

in cannigione, einer kleinen hafenstadt im norden sar-diniens führt der zufall zwei menschen zusammen. er ist reisejournalist und sie studiert kunst und informatik. er ist im beruflichen interesse unterwegs, bereist die insel, um einen reisebericht zu schreiben. sie sucht nach liebe und gerät dabei zuerst an den falschen, einen mann, der sie tyrannisiert.mika windhausen rettet monique legarde aus den fängen des psychopaten und zusammen bereisen sie die insel. er entwirft den reisebericht und beginnt die arbeit an einer roadstory, die auch seine liebe zu monique zum inhalt haben soll.mika und monique, zwei liebende, die zunächst nicht zusammenfinden können, weil monique mit einem mann verheiratet ist, der ihre hilfe braucht.der, vor dem sie geflüchtet ist, sinnt auf rache - tödliche rache.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Randomisierte Algorithmen
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zufall ist ein erfolgreiches Mittel für Entwurf und Entwicklung vieler Systeme in Informatik und Technik. Zufallsgesteuerte Algorithmen sind oft effizienter, einfacher, preiswerter und überraschenderweise auch zuverlässiger als die besten deterministischen Programme. Warum ist die Zufallssteuerung so erfolgreich und wie entwirft man randomisierte Systeme? Einfach, intuitiv und trotzdem formal präzise gibt dieses Buch dem Leser einen Einstieg in die wunderbare Welt zufallsgesteuerter Algorithmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Evolutionäre Algorithmen und Generative Kunst -...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird an einem Schnittpunkt von Informatik, Biowissenschaften und Kunst eine Synthese von Evolutionären Algorithmen und Generativer Kunst im visuellen Bereich verfolgt. Kern des Buches ist eine Galerie mit Bildern zu den Themen Maschinenkunst, Fraktale Welten sowie Zufall und Notwendigkeit.This book represents an attempt of a synthesis of evolutionary computation and generative art in the field of visual art. At the core are such dichotomies as growths and form, persistence and self-similiarity, chance and necessity and a gallery of corresponding images. The gallery comprises the themes machine art, fractal worlds and chance and necessity.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Die Mathematik der Musik
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wussten Sie, dass die Abstände der Töne einer Tonleiter vom harmonischen Verhältnis bestimmt werden, welches die Pythagoreer schon vor mehr als 2000 Jahren entdeckt haben? Dass Mozart mit dem Zufall experimentierte und eine Methode erfand, Musik mithilfe eines Würfels zu komponieren? Oder dass jeder einzelne Ton von vier grossen Variablen bestimmt wird: Dauer, Lautstärke, Höhe und Klangfarbe? Die Musik ist ganz eng mit der Mathematik verknüpft – eine ihrer vielen ganz speziellen Eigenschaften. Zu Beginn unseres 21. Jahrhunderts wird mit der Entwicklung der Elektronik und der Einführung von Bits und Bytes die Grenze zwischen Musik und Mathematik täglich durchlässiger. Aufgrund der Verschmelzung mit der Informatik weist die zeitgenössische Musik eine unterschwellige Arithmetik auf, derer wir uns heute völlig bewusst sind. Leider berichtet uns die Geschichte trotzdem nichts darüber, ob es eine magische Formel für die Musik gibt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Mainzer, K: Kreative Zufall
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt, in der wir leben, ist nicht vorbestimmt, sondern zufällig. Wie aber kann aus Zufall und Chaos Ordnung entstehen? Was wissen dazu Wissenschaft und Philosophie? Klaus Mainzer führt in diesem Buch fachübergreifend Einsichten aus Mathematik, Physik und Informatik mit Evolutionstheorie, Gehirnforschung, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturwissenschaften zusammen. Er zeigt, wie wir lernen können, mit dem Zufall zu leben - in Natur und Gesellschaft. Welche Rolle spielen Zufall und Risiko, Krisen und neue Chancen in Natur und Gesellschaft? Die Vorstellung einer deterministischen Welt mit eindeutig vorherbestimmter Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist eine Fiktion. Zufall erweist sich als das zentrale Thema der modernen Natur- und Sozialwissenschaften. Viele zufällige Einzelereignisse können zusammen nichtzufällige Eigenschaften haben. So entstehen neue Ordnungen in einem Meer von Zufallsfluktuationen. Das Universum ist dafür selbst ein Beispiel: Im kosmischen Strom der Entropie bilden sich Generationen von Sternen und galaktischen Strukturen. Aber auch Leben entstand am Rand des Zufalls. Die Evolution zeigt, wie zufällige Veränderungen von DNS-Information und Umweltbedingungen über Eigenschaften von Organismen entscheiden. Klaus Mainzer schildert die Rolle des Zufalls in allen nur denkbaren Zusammenhängen: in der Mathematik und Wahrscheinlichkeitstheorie, beim Roulette und an der Börse, der Thermodynamik und der Quantenphysik, bei Computern und in der Informationstheorie, der Hirnforschung und in Wirtschaft und Gesellschaft. Das Buch zeigt, dass wir fundamental dem Zufall ausgesetzt sind. Wir leben nicht in einer Welt, in der alles von selber gut wird. Nichts wird gut, wenn wir nicht aufpassen und sensibel für Veränderungen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Randomisierte Algorithmen
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zufall ist ein erfolgreiches Mittel für Entwurf und Entwicklung vieler Systeme in Informatik und Technik. Zufallsgesteuerte Algorithmen sind oft effizienter, einfacher, preiswerter und überraschenderweise auch zuverlässiger als die besten deterministischen Programme. Warum ist die Zufallssteuerung so erfolgreich und wie entwirft man randomisierte Systeme? Einfach, intuitiv und trotzdem formal präzise gibt dieses Buch dem Leser einen Einstieg in die wunderbare Welt zufallsgesteuerter Algorithmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Extratouren
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

1986 hatte M.G. begonnen mit der Perestroika die grundlegenden Veränderungen, der bis dahin ausschliesslich von politischen Aspekten gesteuerten Sowjetwirtschaft, einzuleiten. 'Besondere Hoffnung verband ich mit den Programmen des wissenschaftlich-¬technischen Fortschritts im Bereich von Informatik und Rechentechnik, Entwicklung von Rotor- und Rotorfliessbandlinien, Robotertechnik, Biotechnologie und Gentechnik.' (1) S.374. Der Autor war selbst an der Entwicklung des wissenschaftlich technischen Fortschritts im Bereich der Informatik und Rechentechnik, seit 1967 in der DDR, dem kleinen Ableger der UdSSR, beteiligt. Zum Ende der Ära ULBRICHT, bis 1970, noch dafür ausgezeichnet musste er miterleben wie unter HONECKER, gemäss dem Vorbild der sowjetischen Parteioligarchie, auch bei uns jeglicher Fortschritt unterbunden wurde. Die für die Menschheitsentwicklung so revolutionäre Erfindung des ersten Computers durch den deutschen Ingenieur Konrad Zuse von 1941, führte nach dem Ende des 2. Weltkrieges zu rasanten Entwicklungen bei der Wirtschaftsleitung. Durch einen Zufall kam der Autor Ende der 50'er Jahre nach Berlin und zur Teilnahme an einem Lehrgang für den damals noch neuen Elektronenrechner Zeiss ZRA1. Die grossen Aufgaben für das Bauwesen, zum Wiederaufbau der Hauptstadt der DDR Berlin, waren der ideale 'Nährboden' dafür, mit allen Mitteln die anstehenden Aufgaben effizienter als bisher zu realisieren. Der ab 1966 neu berufene Baudirektor des Magistrats von Berlin, Günter Peters, erkannte die mit der Rechentechnik sich ergebenden neuen Möglichkeiten und verstand es ohne Rücksicht auf die zögernde Haltung von Bauministerium und Parteiapparat diese Entwicklung zu fördern und zu nutzen. So ist das was Gorbatschow erst 1986 mit seiner Perestroika in Szene setzte, im Berliner Bauwesen, schon 20 Jahre früher geschehen. Die Extratouren des Autors schildern die für DDR-Verhältnisse zum Teil ungewöhnlichen Aktivitäten mit und zwischen Partei- und Staatsapparat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot