Angebote zu "Volksschule" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Das große Ferienbuch - 4. Klasse Volkssc...
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Das große Ferienbuch - Rechnen und Rechtschreiben" hilft Kindern beim Wiederholen, Üben und Trainieren des Basislernstoffes für die 4. Klasse Volksschule und ist die optimale Vorbereitung für den Start in die AHS/NMS.- Kleine Lerneinheiten für das tägliche Üben- Lösungsteil für die Selbstkontrolle- Österreichischer Lehrplan- Mit allen Schulbüchern verwendbar- KompetenzorientiertJarausch, SusannaSusanna Jarausch, 1955 in Wien geboren, unterrichtete in der De La Salle-Volksschule Strebersdorf als Klassenlehrerin. Ihre Ausbildung für Montessori-Pädagogik beendete sie 1995. Die erweiternde Lehramtsprüfung für Informatik legte sie 1999 ab. 2001 begann die Schreibpartnerschaft mit Ilse Stangl. Die "Kompetent AUFSTEIGEN Junior"-Reihe soll besonders der Nahtstellenproblematik Volksschule - AHS/NMS entgegenwirken. Als großer Schwerpunkt findet sich die Leseförderung in verschiedenen Veröffentlichungen, wie z. B. in "Luxis Lesegeschichten".Stangl, IlseIlse Stangl, 1962 in Wien geboren, arbeitet in einer öffentlichen Volksschule im 8. Bezirk als Klassenlehrerin. Als Zusatzausbildung legte sie die erweiternde Lehramtsprüfung für Informatik ab, weiters ist sie diplomierte Begabungspädagogin. 2001 begann die Schreibpartnerschaft mit Susanna Jarausch. Die "Kompetent AUFSTEIGEN Junior"-Reihe soll besonders der Nahtstellenproblematik Volksschule - AHS/NMS entgegenwirken. Als großer Schwerpunkt findet sich die Leseförderung in verschiedenen Veröffentlichungen, wie z. B. in "Luxis Lesegeschichten".Guhe, IrmtraudGeboren wurde ich in Aurich, Ostfriesland und habe seit meinem vierten Lebensjahr und meinem ersten Zeichenstift die meiste Zeit meines Lebens mit Papier und Malwerkzeug verbracht... Nach der Schule: Widerwillig ein Jurastudium, nach dem zweiten Staatsexamen und einer Besinnungsphase freiwillig endlich nur noch Zeichnerin! 1984 erste Ausstellungen, seit 1986 Tätigkeit als freie Illustratorin für zahlreiche Verlage im deutschsprachigen Raum. Meine Bandbreite reicht von der Illustration Im Pappbilderbuch für Kleinkinder bis zur Strichzeichnung mit cartoonigem Schwerpunkt und der realistischen Darstellung von Menschen und Tieren, darüber hinaus zeichne ich auch digital. Weitere Besonderheit: Falls nötig, kann ich Manuskripte außer in Deutsch auch in Englisch und Französisch lesen und illustrieren. Last but not least: Ich arbeite auch ziemlich schnell, was manchmal durchaus nützlich sein kann ...

Anbieter: myToys
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Buch - Das große Ferienbuch - 3. Klasse Volkssc...
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Das große Ferienbuch - Rechnen und Rechtschreiben" hilft Kindern beim Wiederholen, Üben und Trainieren des Basislernstoffes für die 3. Klasse Volksschule und ist die optimale Vorbereitung auf das nächste Schuljahr.- Kleine Lerneinheiten für das tägliche Üben- Lösungsteil für die Selbstkontrolle- Österreichischer Lehrplan- Mit allen Schulbüchern verwendbar- KompetenzorientiertStangl, IlseIlse Stangl, 1962 in Wien geboren, arbeitet in einer öffentlichen Volksschule im 8. Bezirk als Klassenlehrerin. Als Zusatzausbildung legte sie die erweiternde Lehramtsprüfung für Informatik ab, weiters ist sie diplomierte Begabungspädagogin. 2001 begann die Schreibpartnerschaft mit Susanna Jarausch. Die "Kompetent AUFSTEIGEN Junior"-Reihe soll besonders der Nahtstellenproblematik Volksschule - AHS/NMS entgegenwirken. Als großer Schwerpunkt findet sich die Leseförderung in verschiedenen Veröffentlichungen, wie z. B. in "Luxis Lesegeschichten".Jarausch, SusannaSusanna Jarausch, 1955 in Wien geboren, unterrichtete in der De La Salle-Volksschule Strebersdorf als Klassenlehrerin. Ihre Ausbildung für Montessori-Pädagogik beendete sie 1995. Die erweiternde Lehramtsprüfung für Informatik legte sie 1999 ab. 2001 begann die Schreibpartnerschaft mit Ilse Stangl. Die "Kompetent AUFSTEIGEN Junior"-Reihe soll besonders der Nahtstellenproblematik Volksschule - AHS/NMS entgegenwirken. Als großer Schwerpunkt findet sich die Leseförderung in verschiedenen Veröffentlichungen, wie z. B. in "Luxis Lesegeschichten".Guhe, IrmtraudGeboren wurde ich in Aurich, Ostfriesland und habe seit meinem vierten Lebensjahr und meinem ersten Zeichenstift die meiste Zeit meines Lebens mit Papier und Malwerkzeug verbracht... Nach der Schule: Widerwillig ein Jurastudium, nach dem zweiten Staatsexamen und einer Besinnungsphase freiwillig endlich nur noch Zeichnerin! 1984 erste Ausstellungen, seit 1986 Tätigkeit als freie Illustratorin für zahlreiche Verlage im deutschsprachigen Raum. Meine Bandbreite reicht von der Illustration Im Pappbilderbuch für Kleinkinder bis zur Strichzeichnung mit cartoonigem Schwerpunkt und der realistischen Darstellung von Menschen und Tieren, darüber hinaus zeichne ich auch digital. Weitere Besonderheit: Falls nötig, kann ich Manuskripte außer in Deutsch auch in Englisch und Französisch lesen und illustrieren. Last but not least: Ich arbeite auch ziemlich schnell, was manchmal durchaus nützlich sein kann ...

Anbieter: myToys
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 9130
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Älteste von 32 Cousinen und Cousins habe ich schon einiges an Erfahrung sammeln können, was den Umgang mit Kindern angeht. Zusätzlich habe ich schon ein Praktikum in einer Volksschule hinter mir. Ich wollte eigentlich immer Lehrerin werden, jedoch habe ich kurz vorm Beginn der pädagogischen Ausbildung die Betriebswirtschaft für mich entdeckt und ein wirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Informatik begonnen, welches ich mit Auszeichnung abgeschlossen habe. Im Herbst beginne ich mit dem Master und möchte nebenbei gerne als Babysitter arbeiten. Durch mein Studium kann ich Schulkindern sicherlich auch in vielen Fächern bei Aufgaben und beim Lernen helfen.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 9130
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Älteste von 32 Cousinen und Cousins habe ich schon einiges an Erfahrung sammeln können, was den Umgang mit Kindern angeht. Zusätzlich habe ich schon ein Praktikum in einer Volksschule hinter mir. Ich wollte eigentlich immer Lehrerin werden, jedoch habe ich kurz vorm Beginn der pädagogischen Ausbildung die Betriebswirtschaft für mich entdeckt und ein wirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Informatik begonnen, welches ich mit Auszeichnung abgeschlossen habe. Im Herbst beginne ich mit dem Master und möchte nebenbei gerne als Babysitter arbeiten. Durch mein Studium kann ich Schulkindern sicherlich auch in vielen Fächern bei Aufgaben und beim Lernen helfen.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Frauen können Technik
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Maschinenbau, Cloud und Big Data: Die Zukunft der Technik ist auch weiblichMan schreibt das Jahr 2019. Die populärsten Lehrberufe für junge Frauen sind immer noch Bürokauffrau, Friseurin und Verkäuferin. Männer bleiben in den - deutlich besser bezahlten - technischen Branchen weitgehend unter sich. Gebessert hat sich die Situation auf der Ebene von Fachhochschulen und Universitäten. Hier ist der Frauenanteil bei MINT-Fächern (Mathematik,Informatik,Naturwissenschaft,Technik) in den letzten Jahrzehnten laufend angestiegen, bleibt aber meist weiterhin vonder Parität entfernt. Dabei suchen die Unternehmen intensiv bis verzweifelt technische und IT-Profis. Wo sind die Frauen?Reinhard Engel hat sich auf die Suche gemacht - und wurde schnell fündig. Er portraitiert Frauen, die sich bewusst für Technikberufe entschieden haben. Leserinnen und Leser erfahren, wie deren Arbeit konkret aussieht, was sie leisten und was von ihnen gefordert wird. Die Palette reicht von Lehrlingen im klassischen Maschinenbau über Programm-Entwicklerinnen in der IT-Branche bis zu leitenden Technik-Verantwortlichen in internationalen Großunternehmen, zu Forscherinnen, Unternehmerinnen und Spitzen- Managerinnen. Ein historisches Kapitel sowie Reportagen zur Technikbox in der Volksschule und zum Wiener Töchtertag runden das Bild ab.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Frauen können Technik
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Maschinenbau, Cloud und Big Data: Die Zukunft der Technik ist auch weiblichMan schreibt das Jahr 2019. Die populärsten Lehrberufe für junge Frauen sind immer noch Bürokauffrau, Friseurin und Verkäuferin. Männer bleiben in den - deutlich besser bezahlten - technischen Branchen weitgehend unter sich. Gebessert hat sich die Situation auf der Ebene von Fachhochschulen und Universitäten. Hier ist der Frauenanteil bei MINT-Fächern (Mathematik,Informatik,Naturwissenschaft,Technik) in den letzten Jahrzehnten laufend angestiegen, bleibt aber meist weiterhin vonder Parität entfernt. Dabei suchen die Unternehmen intensiv bis verzweifelt technische und IT-Profis. Wo sind die Frauen?Reinhard Engel hat sich auf die Suche gemacht - und wurde schnell fündig. Er portraitiert Frauen, die sich bewusst für Technikberufe entschieden haben. Leserinnen und Leser erfahren, wie deren Arbeit konkret aussieht, was sie leisten und was von ihnen gefordert wird. Die Palette reicht von Lehrlingen im klassischen Maschinenbau über Programm-Entwicklerinnen in der IT-Branche bis zu leitenden Technik-Verantwortlichen in internationalen Großunternehmen, zu Forscherinnen, Unternehmerinnen und Spitzen- Managerinnen. Ein historisches Kapitel sowie Reportagen zur Technikbox in der Volksschule und zum Wiener Töchtertag runden das Bild ab.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Frauen können Technik
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Maschinenbau, Cloud und Big Data: Die Zukunft der Technik ist auch weiblichMan schreibt das Jahr 2019. Die populärsten Lehrberufe für junge Frauen sind immer noch Bürokauffrau, Friseurin und Verkäuferin. Männer bleiben in den - deutlich besser bezahlten - technischen Branchen weitgehend unter sich. Gebessert hat sich die Situation auf der Ebene von Fachhochschulen und Universitäten. Hier ist der Frauenanteil bei MINT-Fächern (Mathematik,Informatik,Naturwissenschaft,Technik) in den letzten Jahrzehnten laufend angestiegen, bleibt aber meist weiterhin vonder Parität entfernt. Dabei suchen die Unternehmen intensiv bis verzweifelt technische und IT-Profis. Wo sind die Frauen?Reinhard Engel hat sich auf die Suche gemacht - und wurde schnell fündig. Er portraitiert Frauen, die sich bewusst für Technikberufe entschieden haben. Leserinnen und Leser erfahren, wie deren Arbeit konkret aussieht, was sie leisten und was von ihnen gefordert wird. Die Palette reicht von Lehrlingen im klassischen Maschinenbau über Programm-Entwicklerinnen in der IT-Branche bis zu leitenden Technik-Verantwortlichen in internationalen Großunternehmen, zu Forscherinnen, Unternehmerinnen und Spitzen- Managerinnen. Ein historisches Kapitel sowie Reportagen zur Technikbox in der Volksschule und zum Wiener Töchtertag runden das Bild ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot