Angebote zu "Virtuellen" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Virtual und Augmented Reality (VR/AR)
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen Sie mit diesem Buch die Grundlagen der Virtuellen und Augmentierten Realität kennen Dieses Buch über die Virtuelle und Augmentierte Realität ist sowohl für Praktiker und Interessierte im Selbststudium als auch für Studierende geeignet. Letztere können es hervorragend als Begleitlektüre für entsprechende Lehrveranstaltungen, zum Beispiel in der Informatik nutzen. Die zweite Auflage wurde umfassend erneuert und erweitert. Mit ihrer Hilfe kann der Leser sein Verständnis für das Themengebiet rund um die VR und AR vertiefen. Thematisch schneidet das Buch viele Bereiche der Virtuellen und Augmentierten Realität an, darunter beispielsweise Wahrnehmungsaspekte der AR, Interaktionen in einer virtuellen Welt oder die mathematischen Basics für VR und AR. (105)

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Grenzen von Virtuellen Unternehmen
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der Neunziger Jahre begann die Idee der Virtuellen Unternehmen in die Business Welt einzudringen. In der Literatur und in den einschlägigen Zeitschriften wurde immer von ihren Erfolgen und Möglichkeiten berichtet. Mittlerweile scheint es, dass der "Virtuelle Hype" entweder im Abklingen begriffen ist oder Virtuelle Unternehmen inzwischen so etabliert sind, so dass niemand mehr davon spricht. In jedem Fall wird nach wie vor über Virtuelle Unternehmen berichtet und publiziert.In diesem Buch wird versucht, alle möglichen Aspekte von Virtuellen Unternehmen zu beleuchten beginnend bei der Geschichte bis hin zu möglichen zukünftigen Entwicklungen oder zumindest Identifizierung von Trends. Dabei wird auf Probleme aufmerksam gemacht, die in Zusammenhang mit Virtuellen Unternehmen auftreten können und auftreten. Speziell werden auch die technischen Hintergründe und Probleme aus Sicht der Informatik beleuchtet und es wird untersucht, welche neuen Risken, die es in traditionellen Umgebungen nicht gegeben hat und gibt, mit den Virtuellen Unternehmen entstanden sind. Das Buch richtet sich an Manager aus allen Unternehmensbereichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Grenzen von Virtuellen Unternehmen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der Neunziger Jahre begann die Idee der Virtuellen Unternehmen in die Business Welt einzudringen. In der Literatur und in den einschlägigen Zeitschriften wurde immer von ihren Erfolgen und Möglichkeiten berichtet. Mittlerweile scheint es, dass der "Virtuelle Hype" entweder im Abklingen begriffen ist oder Virtuelle Unternehmen inzwischen so etabliert sind, so dass niemand mehr davon spricht. In jedem Fall wird nach wie vor über Virtuelle Unternehmen berichtet und publiziert.In diesem Buch wird versucht, alle möglichen Aspekte von Virtuellen Unternehmen zu beleuchten beginnend bei der Geschichte bis hin zu möglichen zukünftigen Entwicklungen oder zumindest Identifizierung von Trends. Dabei wird auf Probleme aufmerksam gemacht, die in Zusammenhang mit Virtuellen Unternehmen auftreten können und auftreten. Speziell werden auch die technischen Hintergründe und Probleme aus Sicht der Informatik beleuchtet und es wird untersucht, welche neuen Risken, die es in traditionellen Umgebungen nicht gegeben hat und gibt, mit den Virtuellen Unternehmen entstanden sind. Das Buch richtet sich an Manager aus allen Unternehmensbereichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Gotik und Informatik
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt den Entwurfsprozess der Gotik unter dem Aspekt von Entwurfs- und Entwicklungsprozessen der Informatik und Ingenieurwissenschaften. Er abstrahiert aus der Klassifikation gotischer Kirchen den virtuellen Entwurfsprozess der Gotik. Das Buch liefert interessante Einsichten in die Beziehung zwischen der Softwarearchitektur und deren Entwurfsprozess und einem gotischen Entwurf. Die parametrischen Elemente, also die Widerverwendungseinheiten, werden ausführlich erläutert. Die Strukturierung und Verwendung einer Parameter-Bibliothek schließen die Thematik ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Gotik und Informatik
25,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt den Entwurfsprozess der Gotik unter dem Aspekt von Entwurfs- und Entwicklungsprozessen der Informatik und Ingenieurwissenschaften. Er abstrahiert aus der Klassifikation gotischer Kirchen den virtuellen Entwurfsprozess der Gotik. Das Buch liefert interessante Einsichten in die Beziehung zwischen der Softwarearchitektur und deren Entwurfsprozess und einem gotischen Entwurf. Die parametrischen Elemente, also die Widerverwendungseinheiten, werden ausführlich erläutert. Die Strukturierung und Verwendung einer Parameter-Bibliothek schließen die Thematik ab.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Dan Holdsworth
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein äußerst innovativer LandschaftsfotografDan Holdsworth (geb. 1974 in Welwyn Garden City, England, lebt und arbeitet in London und Newcastle upon Tyne) schafft großformatige Fotografien und digitale Kunstwerke, die sich durch den Einsatz traditioneller Techniken und ungewöhnlich langer Belichtungszeiten sowie ihre radikal abstrakte Geographie auszeichnen. „Spatial Objects“ ist das Ergebnis von Holdsworths fortlaufender Auseinandersetzung mit der heutigen fotografischen Bildproduktion und dem, was er die „Oberflächenschnittstelle des Bildes“ nennt. In der Informatik ist Spatial Objects der Begriff für Parameter, die zugleich an einem bestimmten Ort in der Wirklichkeit und in der virtuellen Welt existieren. Die Serie Spatial Objects verknüpft die Kartierung des amerikanischen Westens durch den U.S. Geological Survey mit der Formensprache minimalistischer Skulptur der 1960er und 1970er Jahre. Holdsworth verwandelt auf Luftaufnahmen basierende wissenschaftliche Daten über geologische Landschaften in virtuelle 3D-Modelle und fördert im Rahmen seiner eingehenden Beschäftigung mit dem Material die zugrundeliegende Architektur des Virtuellen zutage. Die Arbeiten überschreiten die Grenzen der Repräsentation, um die Ränder und Bruchstücke des Pixels sichtbar werden zu lassen, wie er sich, aufgelöst in der Geometrie des Interfaces selbst, in Strukturen aus purer Farbe und Licht verwandelt. Mit einem Essay von Alistair Robinson.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Dan Holdsworth
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein äußerst innovativer LandschaftsfotografDan Holdsworth (geb. 1974 in Welwyn Garden City, England, lebt und arbeitet in London und Newcastle upon Tyne) schafft großformatige Fotografien und digitale Kunstwerke, die sich durch den Einsatz traditioneller Techniken und ungewöhnlich langer Belichtungszeiten sowie ihre radikal abstrakte Geographie auszeichnen. „Spatial Objects“ ist das Ergebnis von Holdsworths fortlaufender Auseinandersetzung mit der heutigen fotografischen Bildproduktion und dem, was er die „Oberflächenschnittstelle des Bildes“ nennt. In der Informatik ist Spatial Objects der Begriff für Parameter, die zugleich an einem bestimmten Ort in der Wirklichkeit und in der virtuellen Welt existieren. Die Serie Spatial Objects verknüpft die Kartierung des amerikanischen Westens durch den U.S. Geological Survey mit der Formensprache minimalistischer Skulptur der 1960er und 1970er Jahre. Holdsworth verwandelt auf Luftaufnahmen basierende wissenschaftliche Daten über geologische Landschaften in virtuelle 3D-Modelle und fördert im Rahmen seiner eingehenden Beschäftigung mit dem Material die zugrundeliegende Architektur des Virtuellen zutage. Die Arbeiten überschreiten die Grenzen der Repräsentation, um die Ränder und Bruchstücke des Pixels sichtbar werden zu lassen, wie er sich, aufgelöst in der Geometrie des Interfaces selbst, in Strukturen aus purer Farbe und Licht verwandelt. Mit einem Essay von Alistair Robinson.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Virtuelle Lehr- und Lernumgebungen
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf Erkenntnissen, die verschiedenen Fachgebieten entstammen und somit den interdisziplinären Charakter der vorliegenden Arbeit untermauern, soll eine argumentative Grundlage für die Ableitung von Anforderungen an virtuelle Lehrund Lernumgebungen geschaffen werden. In einem zweiten Schritt werden Methoden, Vorgehensweisen und -modelle der beteiligten Fachgebiete untersucht und zu einem geeigneten kombinierten Vorgehensmodell zusammengeführt, das projektunabhängig zur Konzeption, Umsetzung und Evaluation von virtuellen Lernmodulen und Lernumgebungen eingesetzt werden kann.Gestaltungsmöglichkeiten von virtuellen Lernmodulen und Lernumgebungen sollen gezeigt und untersucht werden, insbesondere hinsichtlich verschiedener Einsatzformen, Konfigurationsmöglichkeiten, Interaktivität und Adaptivität. Mithilfe mehrerer empirischer Untersuchungen sollen Erkenntnisse über die Auswirkungen verschiedener (technischer und didaktischer) Gestaltungselemente gewonnen werden, wobei die Interessen des Individuums im Vordergrund stehen. Hierbei werden zwei verschiedene Gestaltungsansätze vorgestellt, eingesetzt und evaluiert, wobei neben Potenzialen und Chancen neuer (didaktischer) Möglichkeiten auch Grenzen und mögliche Probleme aufgezeigt werden sollen. Die Ergebnisse sollen in Form von Bewertungen und Handlungsempfehlungen, die zur konkreten Weiterentwicklung eingesetzt werden, nutzbar gemacht werden.In einer vergleichenden Betrachtung sollen die Vorteile und weiterführenden Potenziale der beiden vorgestellten Fallstudien herausgestellt und hinsichtlich zukünftiger Gestaltungsmöglichkeiten von virtuellen Lern- und Lehrszenarien zusammengebracht werden.Eine übergreifende Zielsetzung dieser interdisziplinär orientierten Arbeit besteht in der notwendigen verstärkten Integration von soziotechnischen Aspekten in Themenund Forschungsbereiche der Wirtschaftsinformatik. Diese sind im Regelfall immer noch eher an der Informatik und der BWL orientiert. Um die menschliche Komponente verstärkt in die Wirtschaftsinformatik einzubinden, wäre eine weitergehende Etablierung von E-Learning in den Forschungsbereich der Wirtschaftsinformatik ein sinnvoller Schritt, um die soziotechnische Entwicklung und Nutzung von betrieblichen Applikationen zu fördern und effektiv zu gestalten. Forschungsbereiche der Wirtschaftsinformatik wie das Informationsmanagement und insbesondere das Wissensmanagement beinhalten die Komponente des Lernens vor allem im Sinne der Wissenssicherung (insbesondere durch die Überführung in explizites Wissen) und der Wissensweitergabe. Diese Arbeit möchte zeigen, dass eine wesentliche Unterstützung zur tatsächlichen Gestaltung und Umsetzung derartiger Prozesse durch die weitergehende Integration von E-Learning als Forschungsgebiet in der Wirtschaftsinformatik erfolgen kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Virtuelle Lehr- und Lernumgebungen
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf Erkenntnissen, die verschiedenen Fachgebieten entstammen und somit den interdisziplinären Charakter der vorliegenden Arbeit untermauern, soll eine argumentative Grundlage für die Ableitung von Anforderungen an virtuelle Lehrund Lernumgebungen geschaffen werden. In einem zweiten Schritt werden Methoden, Vorgehensweisen und -modelle der beteiligten Fachgebiete untersucht und zu einem geeigneten kombinierten Vorgehensmodell zusammengeführt, das projektunabhängig zur Konzeption, Umsetzung und Evaluation von virtuellen Lernmodulen und Lernumgebungen eingesetzt werden kann.Gestaltungsmöglichkeiten von virtuellen Lernmodulen und Lernumgebungen sollen gezeigt und untersucht werden, insbesondere hinsichtlich verschiedener Einsatzformen, Konfigurationsmöglichkeiten, Interaktivität und Adaptivität. Mithilfe mehrerer empirischer Untersuchungen sollen Erkenntnisse über die Auswirkungen verschiedener (technischer und didaktischer) Gestaltungselemente gewonnen werden, wobei die Interessen des Individuums im Vordergrund stehen. Hierbei werden zwei verschiedene Gestaltungsansätze vorgestellt, eingesetzt und evaluiert, wobei neben Potenzialen und Chancen neuer (didaktischer) Möglichkeiten auch Grenzen und mögliche Probleme aufgezeigt werden sollen. Die Ergebnisse sollen in Form von Bewertungen und Handlungsempfehlungen, die zur konkreten Weiterentwicklung eingesetzt werden, nutzbar gemacht werden.In einer vergleichenden Betrachtung sollen die Vorteile und weiterführenden Potenziale der beiden vorgestellten Fallstudien herausgestellt und hinsichtlich zukünftiger Gestaltungsmöglichkeiten von virtuellen Lern- und Lehrszenarien zusammengebracht werden.Eine übergreifende Zielsetzung dieser interdisziplinär orientierten Arbeit besteht in der notwendigen verstärkten Integration von soziotechnischen Aspekten in Themenund Forschungsbereiche der Wirtschaftsinformatik. Diese sind im Regelfall immer noch eher an der Informatik und der BWL orientiert. Um die menschliche Komponente verstärkt in die Wirtschaftsinformatik einzubinden, wäre eine weitergehende Etablierung von E-Learning in den Forschungsbereich der Wirtschaftsinformatik ein sinnvoller Schritt, um die soziotechnische Entwicklung und Nutzung von betrieblichen Applikationen zu fördern und effektiv zu gestalten. Forschungsbereiche der Wirtschaftsinformatik wie das Informationsmanagement und insbesondere das Wissensmanagement beinhalten die Komponente des Lernens vor allem im Sinne der Wissenssicherung (insbesondere durch die Überführung in explizites Wissen) und der Wissensweitergabe. Diese Arbeit möchte zeigen, dass eine wesentliche Unterstützung zur tatsächlichen Gestaltung und Umsetzung derartiger Prozesse durch die weitergehende Integration von E-Learning als Forschungsgebiet in der Wirtschaftsinformatik erfolgen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot