Angebote zu "Personalisierung" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Zidan, N: Informationsobjekte und deren Speiche...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Informationsobjekte und deren Speicherung in digitalen Bibliotheken, Titelzusatz: Personalisierung in digitalen Bibliotheken, Autor: Zidan, Nidal, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik // EDV, Sonstiges, Seiten: 88, Informationen: Paperback, Gewicht: 147 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Vyskozil, M: Personalisierung eines Content-Man...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.09.2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Personalisierung eines Content-Management-Systems und Abbildung dessen Struktur in einer relationalen Datenbank sowie Implementierung einer Benutzerregistrierung, Autor: Vyskozil, Mirko, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 88, Informationen: Paperback, Gewicht: 139 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lienhart, Dietmar: Medienrolli KonfiG
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.01.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Medienrolli KonfiG, Titelzusatz: Konfiguration und Personalisierung von Software am Beispiel des Medienrollstuhls, Autor: Lienhart, Dietmar, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik // EDV, Sonstiges, Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 219 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Dohm, M: Personalisierung von E-Commerce Anwend...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.01.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Personalisierung von E-Commerce Anwendungen auf der Basis von MS Site Server, Titelzusatz: Konzipiert und realisiert für die ZF Anwendung Druckschriftenverzeichnis, Autor: Dohm, Marc, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 88, Informationen: Paperback, Gewicht: 139 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Roth, D: Personalisierung internetbasierter Nac...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.08.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Personalisierung internetbasierter Nachhaltigkeitskommunikation, Titelzusatz: Theoretische Analyse und empirische Einsichten am Beispiel der Automobilindustrie, Autor: Roth, Daniel-Sascha, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaft // Umwelt // Betriebswirtschaft // Betriebswirtschaftslehre // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // Informationstechnologie // IT // Technologie // Unternehmensgeschichte // Informatik // Kommunikationswissenschaft // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Schreiben // Technical Writing // Styleguides // allgemein // Informationstechnik // allgemeine Themen // Geschichte einzelner Unternehmen, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 329, Abbildungen: zahlreiche Tabellen und Grafiken, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 481 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Personalisierung der Informationsversorgung in ...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.07.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Personalisierung der Informationsversorgung in Unternehmen, Auflage: 2006, Autor: Felden, Carsten, Verlag: Deutscher Universitätsvlg // Deutscher Universit„tsverlag, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management // Strategisches Management // Unternehmensstrategie // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Business // Knowledge Management // Wissensmanagement // BUSINESS & ECONOMICS // Information Management // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Unternehmensanwendungen, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 285, Abbildungen: 71 schwarz-weiße Abbildungen, 12 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie, Reihe: nbf neue betriebswirtschaftliche forschung (Nr. 347), Informationen: Book, Gewicht: 400 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Content Management Systeme. Möglichkeiten und V...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Wirtschaftsinformatik), 149 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für das Jahr 2007 kann, ausgehend von den Ergebnissen einer Studie der University of California aus dem Jahre 2003, weltweit mit 18,5 Exabyte an neuen Informationen auf Film, Printmedien sowie magnetischen und optischen Speichermedien gerechnet werden. Das effiziente Management dieser Informationen, insbesondere deren kunden- und qualitätsorientierte Publikation auf Webseiten oder im Intranet, stellt Unternehmen zunehmend vor große Herausforderungen. Während in den Anfangszeiten der Internetnutzung Webseiten größtenteils ein Medium zur statischen Präsentation von Informationen waren, erwarten die verschiedenen Anspruchsgruppen von Unternehmen heutzutage aktuelle, dynamische und personalisierte Intra- und Internetauftritte. In Kombination mit dem exponentiellen Informationswachstum gestaltet sich deren manuelle Pflege und Verwaltung durch einen Webmaster als zunehmend unpraktikabel. Content Management Systeme (CMS) können eingesetzt werden, um diese Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden. Mit ihrer Hilfe kann die Verwaltung von Informationen automatisiert, effizienter gestaltet und aus Sicht der Anspruchsgruppen mit einem nutzenstiftenden Mehrwert im Form von Personalisierung und Aktualität versehen werden. Die Auswahl eines sinnvollen CMS ist allerdings nicht einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Unternehmen, die sich für den Einsatz eines CMS entscheiden, sehen sich allein auf dem deutschen Markt mehreren hundert verschiedenen Produkten gegenüber, sodass der Auswahlprozess durchaus mit Schwierigkeiten verbunden sein kann. Neben den unterschiedlichen Bezeichnungen der Systeme tragen auch die Hersteller zur Verwirrung bei, die aufgrund hart umkämpfter Marktanteile oft Differenzierungsstrategien zur Produktabgrenzung verfolgen. Vor diesem Hintergrund sollen in der vorliegenden Arbeit CMS aus Sicht kleiner und mittelständischer Unternehmen betrachtet werden sowie die mit deren Einsatz verbundenen Anforderungen analysiert werden. Ziel der Arbeit ist es, kleine und mittelständische Unternehmen für die Notwendigkeit des Content Managements und die Potenziale des Einsatzes von CMS zu sensibilisieren, die Möglichkeiten und Vorteile moderner Systeme aufzuzeigen sowie den Einführungs- und Auswahlprozess von CMS zu unterstützen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Content Management Systeme. Möglichkeiten und V...
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Wirtschaftsinformatik), 149 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für das Jahr 2007 kann, ausgehend von den Ergebnissen einer Studie der University of California aus dem Jahre 2003, weltweit mit 18,5 Exabyte an neuen Informationen auf Film, Printmedien sowie magnetischen und optischen Speichermedien gerechnet werden. Das effiziente Management dieser Informationen, insbesondere deren kunden- und qualitätsorientierte Publikation auf Webseiten oder im Intranet, stellt Unternehmen zunehmend vor große Herausforderungen. Während in den Anfangszeiten der Internetnutzung Webseiten größtenteils ein Medium zur statischen Präsentation von Informationen waren, erwarten die verschiedenen Anspruchsgruppen von Unternehmen heutzutage aktuelle, dynamische und personalisierte Intra- und Internetauftritte. In Kombination mit dem exponentiellen Informationswachstum gestaltet sich deren manuelle Pflege und Verwaltung durch einen Webmaster als zunehmend unpraktikabel. Content Management Systeme (CMS) können eingesetzt werden, um diese Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden. Mit ihrer Hilfe kann die Verwaltung von Informationen automatisiert, effizienter gestaltet und aus Sicht der Anspruchsgruppen mit einem nutzenstiftenden Mehrwert im Form von Personalisierung und Aktualität versehen werden. Die Auswahl eines sinnvollen CMS ist allerdings nicht einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Unternehmen, die sich für den Einsatz eines CMS entscheiden, sehen sich allein auf dem deutschen Markt mehreren hundert verschiedenen Produkten gegenüber, sodass der Auswahlprozess durchaus mit Schwierigkeiten verbunden sein kann. Neben den unterschiedlichen Bezeichnungen der Systeme tragen auch die Hersteller zur Verwirrung bei, die aufgrund hart umkämpfter Marktanteile oft Differenzierungsstrategien zur Produktabgrenzung verfolgen. Vor diesem Hintergrund sollen in der vorliegenden Arbeit CMS aus Sicht kleiner und mittelständischer Unternehmen betrachtet werden sowie die mit deren Einsatz verbundenen Anforderungen analysiert werden. Ziel der Arbeit ist es, kleine und mittelständische Unternehmen für die Notwendigkeit des Content Managements und die Potenziale des Einsatzes von CMS zu sensibilisieren, die Möglichkeiten und Vorteile moderner Systeme aufzuzeigen sowie den Einführungs- und Auswahlprozess von CMS zu unterstützen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Konzeption und Realisierung eines CAFM-Online-S...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Auf dem europäischen Softwaremarkt offerieren außerordentlich viele Systemhäuser ihre Produktlösungen für den FM-Bereich. In Deutschland rangeln sich rund 50 verschiedene Systeme um die Spitzenpositionen jährlicher Marktstatistiken. Nur wenige Anbieter setzen auf eine ansatzweise Lösung als Webapplikation und das enorme Potential des Mediums Internet. In diesem Zusammenhang scheint hier auch das Thema Open Source im Bereich der CAFM-Softwareentwicklung bisher ein generelles Fremdwort zu sein. Die weit verstreuten Entwicklungsteams heutiger CAFM-Softwareanbieter sind nicht in der Lage, Synergieeffekte zu bilden und auf gemeinsamen Erfahrungen aufzubauen. Dem gegenüber steht eine lange Liste von Erfolgsprojekten der mittlerweile etablierten Open Source Gemeinschaft, wie beispielsweise: GNU, FreeBSD und Linux, DNS, Bind und Sendmail, Apache, Tomcat und Samba, PHP, Perl, Python, Tcl/Tk und Typo3.Die durchaus positiven Erfahrungen und nutzbringenden Resultate dieser globalen Entwicklungsgemeinschaft konnten den CAFM-Markt bisher nicht dazu animieren, einen Schritt in diese Richtung zu gehen.Unter Kenntnis dieser Situation und der Begeisterung für Open Source Projekte entstand im Rahmen zweier Diplomarbeiten an der FHTW Berlin die Idee, eine Low Budget-Lösung für jedermann zu entwickeln. Das Vorhaben setzt hierbei voll und ganz auf den Open Source Gedanken und der Nutzung freier Ressourcen.Gang der Untersuchung:Kernziel des Projekts ist es, mit Hilfe der aktuellen und gängigen Web- und Internettechnologien, eine vollwertige, erweiterbare Anwendung für gängige Aufgabenbereiche des Facility Management zu realisieren. Die wesentlichen Vorteile und Möglichkeiten einer Browser basierten Lösung lassen sich recht kurz zusammenfassen: Senkung von Transaktionskosten, erleichterte Produktdifferenzierung, beschleunigte Wissensdiffusion, Zugriffsrecht gesteuerte Informationsbeschaffung, personalisierte, prozessgesteuerte Bedienoberfläche (mehrsprachig), schnelle Einarbeitungszeit durch vertraute Software (individueller Browser, z.B. Internet Explorer, Firefox, Safari), eine gesonderte Client-Installation ist nicht notwendig und hohe Sicherheitsstandards (HTTPS und SSL).Gepaart mit den Open Source Grundsätzen bildet dieser Ansatz im Bereich des FM ein ideales Fundament für die Entwicklung einer völlig neuartigen CAFM-Anwendung. Ein modularer Aufbau der Software ermöglicht den bedarfsgerechten Ausbau und die flexible Nutzung je nach FM-Gegebenheiten. Aus Entwicklersicht ergeben sich diesbezüglich die beiden Schwerpunkte: Entwicklung und Ausbau des Basissystems sowie Entwicklung von FM-Anwendungskomponenten.Die Software bietet Schnittstellen und Methoden, die es einer Entwicklungsgemeinschaft ermöglicht, das Funktionsspektrum der Software in alle Richtungen zu erweitern.Aufgabe des Basissystems sind hierbei übliche Grundfunktionalitäten, wie sie in jeder größeren Anwendung vor zu finden sind, u.a.: Personalisierung und Berechtigungssystem, Internationalisierung, Bereitstellung der Benutzeroberfläche,Infrastruktur für Datentransfer.Die einzelnen FM-Komponenten bauen auf diesem Basissystem auf und decken den Bedarf für das eigentliche Anwendungsfeld Facility Management ab (z.B. Flächenmangement).Ein wesentlicher Anspruch an das entstehende Softwaresystem ist die frei skalierbare, dynamische Abbildung von Objekten des Facility Managements sowie deren Eigenschaften und Beziehungen zueinander. Potentielle Nutzer der Webapplikation sollen nicht durch eine vorgegeben Objektstruktur eingeschränkt sein und befähigt werden, ihre speziellen FM-Gegebenheiten konkret abzubilden.Konsequent werden auch Lösun...

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot