Angebote zu "Konstruieren" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Technische Informatik
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Integrierte Schaltkreise haben in den vergangenen Jahren massiv unsere Umwelt verändert. Rechnersysteme in den verschiedensten Ausprägungen sind integraler Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie finden sich als Notebooks im Privathaushalt, als Großrechner im Banken- und Versicherungswesen, aber auch als Mikrocontroller in Autos, Eisenbahnen und Flugzeugen, in Handys, Unterhaltungselektronik und in der Medizintechnik. Unabhängig von der Anwendung gibt es jedoch gemeinsame Basiskomponenten, aus denen sich jeder dieser Rechner zusammensetzt. Rechner "optimal" für eine Zielanwendung zu konstruieren und zu konfigurieren, erfordert ein tiefergehendes Verständnis wie einzelne Schaltungskomponenten aufgebaut und konstruiert sein müssen, aber auch Wissen über die gesamte "Rechnerarchitektur". Die Vermittlung dieser Fähigkeiten ist eine Kernaufgabe der Technischen Informatik, die die Integration unterschiedlicher Bereiche erfordert. Die vorliegende einführende Darstellung in die Technische Informatik will hierzu einen Beitrag leisten. Sie vermittelt einen Überblick über den prinzipiellen Aufbau und die elementare Funktionsweise moderner Rechner. Dabei wird nicht nur die Software/Hardware-Schnittstelle behandelt, sondern auch auf das Zusammenspiel dieser Komponenten und damit auf die prinzipielle Arbeitsweise eines Prozessors eingegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Technische Informatik (eBook, PDF)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Integrierte Schaltkreise haben in den vergangenen Jahren massiv unsere Umwelt verändert. Rechnersysteme in den verschiedensten Ausprägungen sind integraler Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie finden sich als Notebooks im Privathaushalt, als Großrechner im Banken- und Versicherungswesen, aber auch als Mikrocontroller in Autos, Eisenbahnen und Flugzeugen, in Handys, Unterhaltungselektronik und in der Medizintechnik. Unabhängig von der Anwendung gibt es jedoch gemeinsame Basiskomponenten, aus denen sich jeder dieser Rechner zusammensetzt. Rechner "optimal" für eine Zielanwendung zu konstruieren und zu konfigurieren, erfordert ein tiefergehendes Verständnis wie einzelne Schaltungskomponenten aufgebaut und konstruiert sein müssen, aber auch Wissen über die gesamte "Rechnerarchitektur". Die Vermittlung dieser Fähigkeiten ist eine Kernaufgabe der Technischen Informatik, die die Integration unterschiedlicher Bereiche erfordert. Die vorliegende einführende Darstellung in die Technische Informatik will hierzu einen Beitrag leisten. Sie vermittelt einen Überblick über den prinzipiellen Aufbau und die elementare Funktionsweise moderner Rechner. Dabei wird nicht nur die Software/Hardware-Schnittstelle behandelt, sondern auch auf das Zusammenspiel dieser Komponenten und damit auf die prinzipielle Arbeitsweise eines Prozessors eingegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Technische Informatik
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Integrierte Schaltkreise haben in den vergangenen Jahren massiv unsere Umwelt verändert. Rechnersysteme in den verschiedensten Ausprägungen sind integraler Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie finden sich als Notebooks im Privathaushalt, als Großrechner im Banken- und Versicherungswesen, aber auch als Mikrocontroller in Autos, Eisenbahnen und Flugzeugen, in Handys, Unterhaltungselektronik und in der Medizintechnik. Unabhängig von der Anwendung gibt es jedoch gemeinsame Basiskomponenten, aus denen sich jeder dieser Rechner zusammensetzt. Rechner "optimal" für eine Zielanwendung zu konstruieren und zu konfigurieren, erfordert ein tiefergehendes Verständnis wie einzelne Schaltungskomponenten aufgebaut und konstruiert sein müssen, aber auch Wissen über die gesamte "Rechnerarchitektur". Die Vermittlung dieser Fähigkeiten ist eine Kernaufgabe der Technischen Informatik, die die Integration unterschiedlicher Bereiche erfordert. Die vorliegende einführende Darstellung in die Technische Informatik will hierzu einen Beitrag leisten. Sie vermittelt einen Überblick über den prinzipiellen Aufbau und die elementare Funktionsweise moderner Rechner. Dabei wird nicht nur die Software/Hardware-Schnittstelle behandelt, sondern auch auf das Zusammenspiel dieser Komponenten und damit auf die prinzipielle Arbeitsweise eines Prozessors eingegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Technische Informatik (eBook, PDF)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Integrierte Schaltkreise haben in den vergangenen Jahren massiv unsere Umwelt verändert. Rechnersysteme in den verschiedensten Ausprägungen sind integraler Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie finden sich als Notebooks im Privathaushalt, als Großrechner im Banken- und Versicherungswesen, aber auch als Mikrocontroller in Autos, Eisenbahnen und Flugzeugen, in Handys, Unterhaltungselektronik und in der Medizintechnik. Unabhängig von der Anwendung gibt es jedoch gemeinsame Basiskomponenten, aus denen sich jeder dieser Rechner zusammensetzt. Rechner "optimal" für eine Zielanwendung zu konstruieren und zu konfigurieren, erfordert ein tiefergehendes Verständnis wie einzelne Schaltungskomponenten aufgebaut und konstruiert sein müssen, aber auch Wissen über die gesamte "Rechnerarchitektur". Die Vermittlung dieser Fähigkeiten ist eine Kernaufgabe der Technischen Informatik, die die Integration unterschiedlicher Bereiche erfordert. Die vorliegende einführende Darstellung in die Technische Informatik will hierzu einen Beitrag leisten. Sie vermittelt einen Überblick über den prinzipiellen Aufbau und die elementare Funktionsweise moderner Rechner. Dabei wird nicht nur die Software/Hardware-Schnittstelle behandelt, sondern auch auf das Zusammenspiel dieser Komponenten und damit auf die prinzipielle Arbeitsweise eines Prozessors eingegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Methoden der Informatik für Rechnerunterstützte...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Methoden der Informatik für Rechnerunterstütztes Entwerfen und Konstruieren ab 54.99 EURO GI-Fachtagung München 19. -21. Oktober 1977

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Entwicklung einer Vorgehensweise zur Erstellung...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,7, Universität Paderborn (Maschinenbau), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Anforderungslisten sind eines der wichtigsten Hilfsmittel in der erfolgreichen Produktentwicklung. Gerade auf dem derzeitigen Käufermarkt ist es für erfolgreiche Unternehmen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit entscheidend, die geforderten Anforderungen der Kunden vollständig zu erfüllen. Die Vielzahl von Anforderungen an ein Produkt, die der Kunde und das produzierende Unternehmen wünscht, aber auch durch die Umwelt vorgegeben bzw. geforderte Anforderungen, werden in Anforderungslisten strukturiert dargestellt. Mit Anforderungslisten wird ein Domänen übergreifendes Werkzeug für die Produktentwicklung zur Verfügung gestellt.Im Praxisbeispiel der Arbeit stellte sich der für den Laien anfangs schwierige Umgang mit Anforderungslisten heraus. Auch die gute Hilfe durch Hauptmerkmalslisten ist erst nach Einarbeitung in den Umgang mit Anforderungslisten eine geeignete Unterstützung. Solche Hauptmerkmalslisten stoßen aber schnell bei Domäne übergreifenden Produkten bzw. bei innovativen Gedanken an ihre Grenzen.Ausgehend von den gemachten Erfahrungen wurde eine Vorgehensweise zur Erstellung von Anforderungslisten erarbeitet. Dabei wird basierend auf die Produktidee mit Hilfe eines schwarzen Kastens die erste grobe Anforderungsliste erstellt. Diese enthält dann die ca. 15 Hauptanforderungen an das Produkt, die sogenannten technischen Constrains . Im weiteren Verlauf der Produktentwicklung werden diese Hauptmerkmale aufgeschlüsselt und alle weiteren Anforderungen an das Produkt festgelegt. Die komplette Anforderungsliste steht dann erst am Ende der Produktentwicklung fest und fungiert so gleichzeitig als Checkliste zur Kontrolle, ob alle geforderten Anforderungen erfüllt wurden.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung11.1Problematik21.2Zielsetzung31.3Vorgehensweise32.Theoretische Grundlagen52.1Ausgangssituation für die Verwendung von Anforderungslisten52.2Strategische Produktplanung72.3Anforderungskatalog/Anforderungsliste102.3.1Integrierte Produktentwicklung (Ehrenspiel)112.3.2Konstruktionslehre - Methode und Anwendung (Pahl/Beitz)172.3.3VDI - Richtlinien262.3.3.1VDI 2221 Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte262.3.3.2VDI 2223 Methodisches Entwerfen technischer Produkte332.3.3.3VDI 2225 Konstruktionsmethodik - Technisch-wirtschaftliches Konstruieren372.3.4Organisation in der Produktionstechnik (Eversheim)372.3.5Integriertes Änderungsmanagement (Lindemann, Reichwald)412.3.6Management im Konstruktionsbüro (Brehler, Steinwachs)442.3.7Anwendung im Technischen Design (Seeger)482.3.8Software Requirements (Gause, Weinberg)532.3.9Rechnerunterstützte Verwaltung von Produktanforderungen622.3.10Software System Doors652.4Überblick der verschiedenen Ansätze702.5Anwendungsgebiete von Anforderungslisten712.6Anschließende Schritte bis zur Fertigung713.Erfahrungen aus der Praxis733.1Das betrachtete Unternehmen733.2Das Produkt733.3Das Testsystem753.3.1Ablauf des Testsystems753.3.2Die Hardware (Testschrank)773.3.3Die Software783.4Entwickeln einer Anforderungsliste783.4.1Anforderungsliste nach Pahl/Beitz783.4.2Schwarzer Kasten des Testsystems:803.4.3Anforderungsliste824.Vergleich von Theorie und Praxis854.1Analyse der Schritte854.1.1Vorgehen in der Entwicklung854.1.2Probleme beim Entwickeln einer Anforderungsliste864.2Entwicklung einer Vorgehensweise884.3Schritte der Entwicklung einer Anforderungsliste884.4Verdeutlichung am Praxisbeispiel935...

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die universelle Quantenturingmaschine
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Informatik), Veranstaltung: Hauptseminar Quantencomputer, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1936 veröffentlichten Church und Turing ihre berühmte Church-Turing-Hypothese. Sie gilt als einer der Grundpfeiler der Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie, die in den vergangenen Jahrzehnteneine beachtliche Entwicklung vollzogen haben. Bis vor kurzem beschränkte man sich in der Forschung in erster Linie auf die klassischen, abstrahierten Prinzipien der Informationstheorie und schenkte der physikalischen Natur von Information weniger Beachtung. Erst in den letzten Jahren kam der Gedanke auf, auch quantenmechanische Phänomene bei der Konstruktion von Computern auszunutzen. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist David Deutsch [1], der bei seinem Versuch, die Church-Turing-Hypothese zu beweisen, als erster(Quanten-)Physik als Grundlage benutzte. Dabei stellte er fest, dassdie klassische Komplexitätstheorie nicht ohne weiteres mit der (physikalischen)Realität vereinbar ist. Sie bedurfte einer Erweiterung. Die daraus entstandene Quantenkomplexitätstheorie setzt sich zum Ziel, eine weitgreifendere Definition von "Komplexität" und "Wissen" in einem physikalischem System zu geben. Dabei muß nicht zuletzt auch die Church-Turing-Hypothese erweitert und präzisiert werden. Auf dieser Grundlage ist es letztendlich möglich, eine universelle Quanten-Turing-Maschine zu konstruieren. Im ersten Teil dieser Arbeit werde ich die Ideen von David Deutsch skizzieren und mich dann im zweiten Teil der Quantenturingmaschine (QTM) widmen, die im letzten Kapitel zu einer universellen Quantenturingmaschine ausgebaut werden soll.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Didaktik der Informatik
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Informatik unterrichten will, muss nicht nur das Fach beherrschen, sondern seine Kenntnisse und Freude am Fach auch Schülerinnen und Schülern vermitteln können. Dieses Buch hilft Ihnen dabei. Es bietet eine ausgewogene und praxisorientierte Gesamtdarstellung der Didaktik der Informatik.Nach der Klärung von Grundbegriffen der Informatik und ihrer Didaktik stellen die Autoren das verwendete Grundmodell für Ziele, Inhalte und Lehrmethoden und die theoretische Fundierung des Informatikunterrichts vor.Hierauf aufbauend untersuchen sie eine Vielzahl von Informatikprinzipien im Hinblick auf Ihre Bedeutung für die Informatikgrundausbildung. Den Themenkomplexen "Problemlösen in der Informatik", "Informatisches Modellieren und Konstruieren", "Objektorientierung" und "Informatiksysteme" sind jeweils eigene Kapitel gewidmet, in denen das didaktisch Machbare im Spannungsfeld von fachwissenschaftlich Wünschenswertem und bildungspolitisch Notwendigem diskutiert wird.Die Neuauflage enthält die aktuellen Entwicklungen zur kompetenzorientierten Didaktik sowie deutliche Erweiterungen zur Vermittlung ausgewählter Informatikinhalte, wie Vernetzung, Internet, Sprachen und Automaten.Neu sind ebenfalls ein Kapitel mit einem Zugang zur Vermittlung informatischer Inhalte, der allgemein als "unplugged" bezeichnet wird, und ein Kapitel "Unterrichtsmittel". Zwei Gastbeiträge zur Kompetenzentwicklung mit Informatiksystemen und zum Stellenwert von Kreativität im Informatikunterricht vertiefen Perspektiven der Unterrichtspraxis.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Sensorik und Telemetrie
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zuge knapper werdender Ressourcen und steigenderPreise für Treibstoff gehen die Überlegungenzunehmend in Richtung energiesparender Automobile.Dabei ist das Ziel nicht nur Kosten zu sparen undAbhängigkeiten von Rohstoffen zu reduzieren, sondernauch die Umwelt zu schonen. Doch welche Formen desEnergiesparens sind realistisch? Um Antworten daraufzu finden, ist das Sammeln von Messdatenunumgänglich. In der vorliegenden Arbeit stellen dieAutoren ein Telemetriesystem vor, um kostengünstigDaten eines mit einer Wasserstoff-Brennstoffzellebetriebenen Fahrzeugs "Pingu II" zu erfassen unddrahtlos zu übertragen. Verschiedene Sensordatensowie die Position werden in Realtime von einemBoxenteam mit einer auf LabView basierendengrafischen Oberfläche empfangen und ausgewertet. Sokönnen Aussagen darüber getroffen werden, wie und anwelchen Stellen Energie gespart werden kann, um dasFahrzeug entsprechend günstiger zu konstruieren. DasTelemetriesystem ist in Automobilen, Flugzeugen oderSchiffen nutzbar. Das Buch richtet sich aninteressierte Menschen aus der Forschung undIndustrie, besonders in den Bereichen (technische)Informatik und den Ingenieurs-wissenschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot