Angebote zu "Inform" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Trejo Medina, D: Introducci-n a la ingenier'a d...
24,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.12.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Introducci-n a la ingenier'a de software, planeaci-n y gesti-n de proyectos inform+ticos, Autor: Trejo Medina, Daniel, Verlag: Lulu.com, Sprache: Spanisch, Schlagworte: COMPUTERS // General, Rubrik: Informatik // EDV, Allgemeines, Lexika, Seiten: 246, Informationen: 2:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Perfect Bound on Creme w/Gloss Lam, Gewicht: 382 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Anwendung von Semantic-Web Techniken im Wissens...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Entwicklung desWissensmanagementsystems metikon bei der//SEIBERT/MEDIA GmbH beschäftigte sich Dipl-Inform.(FH) Joachim Seibert mit der inhaltlichenAnalyse von Dokumenten und deren hierarchischenKategorisierung. So entstand sein Interesse an dersemantischen Strukturierung von Wissen. Im Rahmen derhier vorliegenden Abschlussarbeit seinesDiplomstudiengangs der Allgemeinen Informatik an derFH Wiesbaden untersuchte er die Einsatzmöglichkeitenvon Semantic Web Technologien im praktischen Umfelddes Wissensmanagementsystems metikon. Dabei liegt derSchwerpunkt der Arbeit auf der Erläuterung derkonzeptionellen Ansätze zur Integrationunterschiedlicher Informationsquellen in einGesamtsystem. Es wird analysiert, wie unterAnwendung der Beschreibungssprache RDF einXML-Metadatennetz aufgebaut werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Semantisch orientierte Verarbeitung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Frey, Dipl. Inform., M.Sc., Jahrgang 1973, absolvierte nach seiner Ausbildung als Industrieelektroniker ein Studium der Allgemeinen Informatik mit Diplomabschluss an der Fachhochschule Köln. Während der Studienzeit arbeitete er in einem Consulting-Unternehmen und machte sich dann selbstständig. Im Rahmen seiner Tätigkeit als unabhängiger Softwareentwickler erarbeitete er eine frei wartbare Softwarelösung für verschiedene Internetportale zur Extraktion der Inhalte mit der Bezeichnung IPEE (Internet Pattern Extrakt Engine). Dabei richtete er seinen Blick von der jetzigen Generation des Web 2.0 auf eine mögliche Zukunft des von Tim Berners-Lee (angesehen als Erfinder des Internets) ins Gespräch gebrachten Semantik-Web (auch als Web 3.0 bezeichnet) - eine Generation, in der Computer die Sprache der Menschen verstehen. Die hier vorliegende Arbeit (zur Erlangung des Master of Science in Information Engineering) befasst sich mit Zielen und bestimmten Aspekten der Problematik von semantisch orientiert verarbeitenden Systemen.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Computerunterstützte Screeninganamnese
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Dissertation entstand im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens, welches unter FederfUhrung des Bundesministers fUr Forschung und Technologie gef5rdert wurde. Zielsetzung dieses Vor habens war die Planung, Realisierung und modellhafte Erprobung eines Datenverarbeitungs- und Informationssystems fUr den medizinischen Bera tungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Krankenversicherung. Angeregt durch die Habilitationsschrift "Computer Assisted Medical Hi story" von Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr yom Institut fUr Medizini sche Dokumentation, Statistik und Datenverarbeitung an der Universitat Heidelberg wurde in diesem Zusammenhang eine computerunterstUtzte Scree ninganamnese entwickelt. Leitender Gedanke dieses effektiven und ein fach zu handhabenden medizinisch-technischen Verfahrens war die Unter stUtzung der allgemeinarztlichen Urteilsfindung bei gleichzeitiger Ent lastung des Arztes von der Routineanamnese. Durch Delegation und Stan dardisierung der anamnestischen Datenerfassung unter Anwendung moderner Datenverarbeitungstechniken konnten Sprachprobleme mit auslandischen Pa tienten kompensiert und nachweislich eine qualitativ verbesserte Diagno stik angeboten werden. Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr m5chte ich an dieser Stelle fUr seine bereitwillige Beratung in allen methodischen Fragen, Herrn Professor Dr.med. P.L. Reichertz und Herrn Dipl.-Inform. W. Raufmann yom Depart ment fUr Biometrie und Medizinische Informatik der Medizinischen Hoch schule Hannover fUr die UnterstUtzung bei der Berechnung der Entropie ma2e fUr die Validitatsbetrachtungen herzlich danken. Weiterhin bedanke ich mich bei der Arbeitsgemeinschaft fUr Gemeinschafts aufgaben der Krankenversicherung in Essen fUr die Nutzung der technischen Einrichtungen und bei Frau R. Schwarzmeier fUr die umfangreichen Schreib arbeiten. Ein besonderes Dankesch5n gilt Meiner Frau fUr Ihr Verstandnis, das sie Meiner Arbeit stets entgegenbrachte.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Origins and Foundations of Computing
34,51 € *
ggf. zzgl. Versand

The Heinz Nixdorf Museum Forum (HNF) is the world’s largest c- puter museum and is dedicated to portraying the past, present and future of information technology. In the “Year of Informatics 2006” the HNF was particularly keen to examine the history of this still quite young discipline. The short-lived nature of information technologies means that individuals, inventions, devices, institutes and companies“age” more rapidly than in many other specialties. And in the nature of things the group of computer pioneers from the early days is growing smaller all the time. To supplement a planned new exhibit on “Software and Inform- ics” at the HNF, the idea arose of recording the history of informatics in an accompanying publication. Mysearchforsuitablesourcesandauthorsveryquickly cameupwith the right answer, the very rst name in Germany: Friedrich L. Bauer, Professor Emeritus of Mathematics at the TU in Munich, one of the - thers of informatics in Germany and for decades the indefatigable author of the“Historical Notes” column of the journal Informatik Spektrum. Friedrich L. Bauer was already the author of two works on the history of informatics, published in different decades and in different books. Both of them are notable for their knowledgeable, extremely comp- hensive and yet compact style. My obvious course was to motivate this author to amalgamate, supplement and illustrate his previous work.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Computerunterstützte Screeninganamnese
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Dissertation entstand im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens, welches unter FederfUhrung des Bundesministers fUr Forschung und Technologie gef5rdert wurde. Zielsetzung dieses Vor habens war die Planung, Realisierung und modellhafte Erprobung eines Datenverarbeitungs- und Informationssystems fUr den medizinischen Bera tungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Krankenversicherung. Angeregt durch die Habilitationsschrift 'Computer Assisted Medical Hi story' von Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr yom Institut fUr Medizini sche Dokumentation, Statistik und Datenverarbeitung an der Universitat Heidelberg wurde in diesem Zusammenhang eine computerunterstUtzte Scree ninganamnese entwickelt. Leitender Gedanke dieses effektiven und ein fach zu handhabenden medizinisch-technischen Verfahrens war die Unter stUtzung der allgemeinarztlichen Urteilsfindung bei gleichzeitiger Ent lastung des Arztes von der Routineanamnese. Durch Delegation und Stan dardisierung der anamnestischen Datenerfassung unter Anwendung moderner Datenverarbeitungstechniken konnten Sprachprobleme mit auslandischen Pa tienten kompensiert und nachweislich eine qualitativ verbesserte Diagno stik angeboten werden. Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr m5chte ich an dieser Stelle fUr seine bereitwillige Beratung in allen methodischen Fragen, Herrn Professor Dr.med. P.L. Reichertz und Herrn Dipl.-Inform. W. Raufmann yom Depart ment fUr Biometrie und Medizinische Informatik der Medizinischen Hoch schule Hannover fUr die UnterstUtzung bei der Berechnung der Entropie ma2e fUr die Validitatsbetrachtungen herzlich danken. Weiterhin bedanke ich mich bei der Arbeitsgemeinschaft fUr Gemeinschafts aufgaben der Krankenversicherung in Essen fUr die Nutzung der technischen Einrichtungen und bei Frau R. Schwarzmeier fUr die umfangreichen Schreib arbeiten. Ein besonderes Dankesch5n gilt Meiner Frau fUr Ihr Verstandnis, das sie Meiner Arbeit stets entgegenbrachte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Origins and Foundations of Computing
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The Heinz Nixdorf Museum Forum (HNF) is the world’s largest c- puter museum and is dedicated to portraying the past, present and future of information technology. In the “Year of Informatics 2006” the HNF was particularly keen to examine the history of this still quite young discipline. The short-lived nature of information technologies means that individuals, inventions, devices, institutes and companies“age” more rapidly than in many other specialties. And in the nature of things the group of computer pioneers from the early days is growing smaller all the time. To supplement a planned new exhibit on “Software and Inform- ics” at the HNF, the idea arose of recording the history of informatics in an accompanying publication. Mysearchforsuitablesourcesandauthorsveryquickly cameupwith the right answer, the very rst name in Germany: Friedrich L. Bauer, Professor Emeritus of Mathematics at the TU in Munich, one of the - thers of informatics in Germany and for decades the indefatigable author of the“Historical Notes” column of the journal Informatik Spektrum. Friedrich L. Bauer was already the author of two works on the history of informatics, published in different decades and in different books. Both of them are notable for their knowledgeable, extremely comp- hensive and yet compact style. My obvious course was to motivate this author to amalgamate, supplement and illustrate his previous work.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Enterprise Application Integration im Neckerman...
116,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Diplomarbeit baut auf einem Projekt auf, dass ich als freier Mitarbeiter neben meinem Studium mitgestalten konnte. Ziel des Projektes war die Schaffung eines Systems zur Unterstützung der Produktion von Versandkatalogen. Das Thema dieser Diplomarbeit ist die Erweiterung des aus dem Projekt hervorgegangenen Systems NPS um die Möglichkeiten und Techniken der 'Enterprise Application Integration' EAI. Mit dem Ziel eine umfassende strukturelle Basis für eine Integrationsplattform zu erstellen, um damit eine zukunftsweisende technologische Richtung im Sinne einer standardisierten Integrationsfähigkeit zu bieten. Erstellt wurde das System für die Neckermann Versand AG. Daher leitet sich auch der Name 'NPS' des entstehenden Produkts ab; NPS steht für das 'Neckermann Produktions-System'. Verantwortlich für die Entwicklung des NPS und damit gleichzeitig mein Diplom- und Arbeitsplatzgeber, ist die Firma Vitras GmbH (ehemals Mockenhaupt IT-Consulting), bei der ich mich sehr bedanken möchte, da durch sie diese Diplomarbeit erst möglich gemacht wurde. Die Vitras GmbH ist als Beratungs- und Softwareentwicklungsunternehmen für die Neckermann Versand AG im Unternehmensbereich Werbung tätig, und hier eben mit der Aufgabe der Entwicklung des NPS betraut. Grosser Dank gilt auch meinem Mentor, Prof. Dr. Dipl.-Inform. Frank K. Victor, für die Unterstützung in allen Fragen der Diplomarbeit und vor allem dafür, dass er sich trotz meiner grossen Entfernung von der Hochschule, bereiterklärt hat mich zu betreuen. André Schlieper

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Computerunterstützte Screeninganamnese
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Dissertation entstand im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens, welches unter FederfUhrung des Bundesministers fUr Forschung und Technologie gef5rdert wurde. Zielsetzung dieses Vor habens war die Planung, Realisierung und modellhafte Erprobung eines Datenverarbeitungs- und Informationssystems fUr den medizinischen Bera tungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Krankenversicherung. Angeregt durch die Habilitationsschrift 'Computer Assisted Medical Hi story' von Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr yom Institut fUr Medizini sche Dokumentation, Statistik und Datenverarbeitung an der Universitat Heidelberg wurde in diesem Zusammenhang eine computerunterstUtzte Scree ninganamnese entwickelt. Leitender Gedanke dieses effektiven und ein fach zu handhabenden medizinisch-technischen Verfahrens war die Unter stUtzung der allgemeinarztlichen Urteilsfindung bei gleichzeitiger Ent lastung des Arztes von der Routineanamnese. Durch Delegation und Stan dardisierung der anamnestischen Datenerfassung unter Anwendung moderner Datenverarbeitungstechniken konnten Sprachprobleme mit auslandischen Pa tienten kompensiert und nachweislich eine qualitativ verbesserte Diagno stik angeboten werden. Herrn Professor Dr.med. J.R. M5hr m5chte ich an dieser Stelle fUr seine bereitwillige Beratung in allen methodischen Fragen, Herrn Professor Dr.med. P.L. Reichertz und Herrn Dipl.-Inform. W. Raufmann yom Depart ment fUr Biometrie und Medizinische Informatik der Medizinischen Hoch schule Hannover fUr die UnterstUtzung bei der Berechnung der Entropie ma2e fUr die Validitatsbetrachtungen herzlich danken. Weiterhin bedanke ich mich bei der Arbeitsgemeinschaft fUr Gemeinschafts aufgaben der Krankenversicherung in Essen fUr die Nutzung der technischen Einrichtungen und bei Frau R. Schwarzmeier fUr die umfangreichen Schreib arbeiten. Ein besonderes Dankesch5n gilt Meiner Frau fUr Ihr Verstandnis, das sie Meiner Arbeit stets entgegenbrachte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot