Angebote zu "Brücke" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Algorithmen und Datenstrukturen
35,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Statt der üblichen theoretischen Zugangs vermittelt dieses Lehrbuch Algorithmen und Datenstrukturen durch die Geschichte einer jungen Informatikerin. Der Stoff einer traditionellen Einführungsveranstaltung Informatik wird so ausgehend von der praktischen Anwendung lebendig und mit viel Spaß vermittelt. So schlägt das Buch eine Brücke von Alltagserfahrungen zu den Konzepten von Datenstrukturen und Algorithmen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Algorithmen und Datenstrukturen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Statt der üblichen theoretischen Zugangs vermittelt dieses Lehrbuch Algorithmen und Datenstrukturen durch die Geschichte einer jungen Informatikerin. Der Stoff einer traditionellen Einführungsveranstaltung Informatik wird so ausgehend von der praktischen Anwendung lebendig und mit viel Spaß vermittelt. So schlägt das Buch eine Brücke von Alltagserfahrungen zu den Konzepten von Datenstrukturen und Algorithmen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Geometriekalküle
28,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann man geometrische Objekte und Operationen so darstellen, dass sie durch möglichst einfache algebraische Manipulationen verarbeitet werden können? Dies ist die Leitfrage dieses Buches, welche im Verlauf von insgesamt 12 Kapiteln von verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Unter diesem Blickwinkel werden Einführungen in projektive Geometrie, geometrische Invariantentheorie, Euklidische Geometrie (unter besonderer Berücksichtigung komplexer Zahlen) Möbiusgeometrie, und Lie sche Kreisgeometrie gegeben. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Eleganz der Methoden, welche nicht selten automatisch zu eleganten algorithmischen Ansätzen führen. Für den Leser stellt das Buch eine Brücke vom Grundwissen in der Linearen Algebra zu modernen (und klassischen) Ansätzen der Geometrie dar. Neben zahlreichen Übungsaufgaben, Abbildungen und im Internet verfügbaren interaktiven Visualisierungen wird jedes Kapitel durch einen Exkurs" ergänzt, der Einblicke in Anwendungen oder weiterführende Themen gibt. Das Buch richtet sich an Studierende und Dozenten der Mathematik, Informatik und Physik ab dem dritten Semester.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Geometriekalküle
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann man geometrische Objekte und Operationen so darstellen, dass sie durch möglichst einfache algebraische Manipulationen verarbeitet werden können? Dies ist die Leitfrage dieses Buches, welche im Verlauf von insgesamt 12 Kapiteln von verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Unter diesem Blickwinkel werden Einführungen in projektive Geometrie, geometrische Invariantentheorie, Euklidische Geometrie (unter besonderer Berücksichtigung komplexer Zahlen) Möbiusgeometrie, und Lie sche Kreisgeometrie gegeben. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Eleganz der Methoden, welche nicht selten automatisch zu eleganten algorithmischen Ansätzen führen. Für den Leser stellt das Buch eine Brücke vom Grundwissen in der Linearen Algebra zu modernen (und klassischen) Ansätzen der Geometrie dar. Neben zahlreichen Übungsaufgaben, Abbildungen und im Internet verfügbaren interaktiven Visualisierungen wird jedes Kapitel durch einen Exkurs" ergänzt, der Einblicke in Anwendungen oder weiterführende Themen gibt. Das Buch richtet sich an Studierende und Dozenten der Mathematik, Informatik und Physik ab dem dritten Semester.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Handbuch Gestaltung digitaler und vernetzter Ar...
102,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses interdisziplinäre Handbuch richtet sich an all diejenigen, die den digitalen Wandel, der im Zusammenhang mit der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) diskutiert wird, in Betrieben, Verwaltungen und der Gesellschaft besser verstehen und aktiv gestalten möchten. Die einzelnen Beiträge veranschaulichen die vielfältigen Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen (z.B. Ingenieur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaft u.a.) oder Interessensgruppen (z.B. Gewerkschaften) auf die Folgen der Digitalisierung im Arbeitsleben für Mensch, Organisation und Gesellschaft. Das gesamte Werk schlägt eine Brücke von aktuellen Forschungsergebnissen hin zu praktischen Umsetzungshinweisen.Im Zentrum stehen drei zentrale Fragen zur Digitalisierung des Arbeitslebens, und zwar woran man sich bei der Gestaltung orientieren, wie die Transformation gestaltet werden und worauf sich die Digitalisierung auswirken kann.Beispielthemen dieser 3 Bereiche:1. Im Zusammenhang mit den Gestaltungskriterien: sichere und gesundheitsförderliche Gestaltung der digitalen Arbeitsweltarbeitsrechtliche Aspektepsychologische Arbeitsgestaltung digitaler Arbeitswelten 2. Im Zusammenhang mit der Art und Weise des Wandels von analogen zu digitalen Arbeitswelten:Chancen für gesundheitsorientierte Arbeitsgestaltung durch körpernahe und tragbare Sensorik neue Aufgabenverteilung durch kollaborative Roboter im Rahmen der Mitbestimmung Prozesse durch proaktive betriebliche Interessensvertretung gestalten 3. Im Zusammenhang mit den Konsequenzen:Auswirkungen digitaler Arbeitswelten auf die Beschäftigungsstrukturen und das Privatleben Möglichkeiten dieser Entwicklung für die Inklusion älterer Menschen oder Menschen mit Behinderung ZielgruppenAnwender/innen und Entwickler/innen digitaler Technologien, Führungskräfte, Personalleiter/innen und Entscheidungsträger/innen in Unternehmen, Verbänden und der Politik

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Handbuch Gestaltung digitaler und vernetzter Ar...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses interdisziplinäre Handbuch richtet sich an all diejenigen, die den digitalen Wandel, der im Zusammenhang mit der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) diskutiert wird, in Betrieben, Verwaltungen und der Gesellschaft besser verstehen und aktiv gestalten möchten. Die einzelnen Beiträge veranschaulichen die vielfältigen Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen (z.B. Ingenieur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaft u.a.) oder Interessensgruppen (z.B. Gewerkschaften) auf die Folgen der Digitalisierung im Arbeitsleben für Mensch, Organisation und Gesellschaft. Das gesamte Werk schlägt eine Brücke von aktuellen Forschungsergebnissen hin zu praktischen Umsetzungshinweisen.Im Zentrum stehen drei zentrale Fragen zur Digitalisierung des Arbeitslebens, und zwar woran man sich bei der Gestaltung orientieren, wie die Transformation gestaltet werden und worauf sich die Digitalisierung auswirken kann.Beispielthemen dieser 3 Bereiche:1. Im Zusammenhang mit den Gestaltungskriterien: sichere und gesundheitsförderliche Gestaltung der digitalen Arbeitsweltarbeitsrechtliche Aspektepsychologische Arbeitsgestaltung digitaler Arbeitswelten 2. Im Zusammenhang mit der Art und Weise des Wandels von analogen zu digitalen Arbeitswelten:Chancen für gesundheitsorientierte Arbeitsgestaltung durch körpernahe und tragbare Sensorik neue Aufgabenverteilung durch kollaborative Roboter im Rahmen der Mitbestimmung Prozesse durch proaktive betriebliche Interessensvertretung gestalten 3. Im Zusammenhang mit den Konsequenzen:Auswirkungen digitaler Arbeitswelten auf die Beschäftigungsstrukturen und das Privatleben Möglichkeiten dieser Entwicklung für die Inklusion älterer Menschen oder Menschen mit Behinderung ZielgruppenAnwender/innen und Entwickler/innen digitaler Technologien, Führungskräfte, Personalleiter/innen und Entscheidungsträger/innen in Unternehmen, Verbänden und der Politik

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Zur Kunst des formalen Denkens
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Publikationen, Ausstellungen und sogar institutionelle Strukturen der letzten Jahre zeugen von einer fortschreitenden Vernetzung der künstlerischen und wissenschaftlichen Diskurse, so dass man von einer postdisziplinären Epoche sprechen könnte, deren erkenntnistheoretische Bedingungen offensichtlich in der wechselseitigen Stützung von visuellem und logischem Denken begründet liegen. Die Autoren schlagen eine interdisziplinäre Brücke zwischen Kunst und Mathematik, indem sie die Schnittstellen von formalem und visuellem Denken methodisch reflektieren.Die Faszination, die von der formalen Kraft der Mathematik auf Reihe, Serie und Proportion in der Kunst übergeht, erfordert es, die Innovationen der theoretischen Informatik und Mathematik in den Blick zu nehmen und dadurch Möglichkeiten der Zusammenarbeit von moderner Kunst und wissenschaftlicher Forschung auszutarieren

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Isomorphie und Automorphismen endlicher Ringe
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das spannende Schnittfeld von Algebra, Zahlentheorie und Komplexitätstheorie bietet immer neue Einsichten in algorithmische Probleme. Die theoretische Informatik vermag dies beispielsweise für Verschlüsselungs- und Faktorisierungsverfahren auszunutzen. Eine neue Entwicklung hierbei ist das Studium endlicher Ringe. Das Buch bespricht dieses aktuelle Thema auf leicht verständliche Weise.Der Autor Stefan Staiger rekapituliert dazu das relevante Grundlagenwissen, bevor er bekannte und neue Ergebnisse über die Struktur und Automorphismen endlicher Ringe herleitet. Dann schlägt der Autor die Brücke zur Informatik: Der Leser lernt, wie man Ringe und Homomorphismen im Rechner darstellen kann. Das Studium algorithmischer Probleme in diesem Zusammenhang verbindet die endlichen Ringe schließlich mit wichtigen bekannten Problemen wie der Graph-Isomorphie und dem Faktorisieren großer Zahlen. Das Buch betrachtet dabei das Faktorisieren näher und bespricht wichtige Verfahren. Abschließend benennt der Autor einige noch offene Fragen und Ideen als reizvolle Forschungsimpulse für weitere Arbeiten.Das Buch richtet sich damit an Studenten und Wissenschaftler aus derMathematik und Informatik.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Text to UML: Die Generation von UML-Modellen au...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor dieser Arbeit veranschaulicht die Möglichkeiten des Einsatzes von modernen Methoden der Computer-Linguistik in der Informatik. Dabei wird das Einsatzgebiet der Requirements-analyse als mögliches Szenario vorgeschlagen, um textuelle Information in UML-Modelle zu überführen, welche in einer späteren Phase des Softwareengineerings genutzt werden sollen. Die grundlegende Idee der Arbeit war es eine Brücke zu schlagen zwischen der semantische Wissensverarbeitung unter Zuhilfenahme von NLP-frameworks und des Modelgetriebenen Ansatzes (MDD) der Softwareerstellung. Diese Gedanken wurden anhand einer prototypischen Implementierung auf deren Machbarkeit überprüft und mittels einer kurzen Studie verifiziert. Im Kern der Arbeit wurden NLP-Parser-Bäume mittels einer eigens entwickelten Grammatik geparst, welche relationale Beziehungen einzelner Entitäten untereinander abbilden. Daneben wurden FRAME-konzepten genutzt, die als Ziel haben die "Common sense" Charakteristika der Entitäten mit Informationen anzureichern.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot