Angebote zu "Wandel" (61 Treffer)

Von HDD zu SSD. Speichertechnologien im Wandel ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Seminararbeit werden die zwei gängigsten Massenspeichermedien Hard Disk Drive (HDD) und Solid State Drive (SSD) im Hinblick auf Historie und Entwicklung sowie auf Aufbau und Funktionsweise miteinander verglichen. Zudem beinhaltet die Arbeit einen Direktvergleich der beiden Speichertechnologien anhand mehrerer Testvorgänge.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Der Wandel der IT-Funktion vom internen Dienstl...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule, Veranstaltung: Dienstleistungsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit veranschaulicht den Wandel der IT-Funktion in Unternehmen vom internen Dienstleister zum strategischen Wettbewerbsfaktor durch Entwicklung von Geschäftsmodellinnovationen und Identifikation von neuen Geschäftsmöglichkeiten. Sie zeigt am Beispiel des Computerherstellers Dell Möglichkeiten auf, wie die interne IT eines Unternehmens zur Erlangung von Vorteilen im Wettbewerb mit anderen Unternehmen eingesetzt werden kann. Die Bedeutung der Informationstechnologie (IT) ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Sie bildet in nahezu allen Branchen die Basis für betriebliche Prozesse, von der Produktentwicklung über die Erstellung von Angeboten und Rechnungen bis hin zum After-Sales Service. Der daraus resultierende wachsende Bedarf an weiteren computergestützten Optimierungen zeigt sich an den jährlich steigenden Investitionen in die IT-Funktion der Unternehmen. Das Marktforschungsinstitut Gartner fand in einer Umfrage heraus, dass zukünftige Investitionen in den nächsten 5 Jahren hauptsächlich in Digitalmarketing, E-Business, Customer-Relationship-Management (CRM), Business Analytics und Cloud-basierte Dienste und getätigt werden. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Hacker im Wandel der Zeit: Über die differenzie...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind eigentlich Hacker? Wie haben sich Hacker im Wandel der Zeit verändert und wie werden Hacker von ihrem Umfeld wahrgenommen? Diese Fragen stehen im Fokus des vorliegenden Buches. Dabei geht es neben formaler Definition auch um die Untersuchungen verschiedener Zielsetzungen einzelner Gruppierungen und darum, wo sich Hacker von Computerkriminellen oder anderen Nutzern abgrenzen. Im Kern stehen das gesellschaftliche Bild gegenüber Hackern und der mediale Einfluss darauf, mit dem Ziel, eine Definitionsgrundlage zu schaffen und das schwammige Bild über dieses Thema zu schärfen. Randy Witte wurde 1976 in Berlin geboren. An der Humboldt Universität studiert er Informatik und Wirtschaftsinformatik. Bereits vor dem Studium war er als IT Systemadministrator für die Bundeswehr tätig und lernte zum Schutz vor Eindringlingen selbst Hack

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Green-IT im Wandel. Analyse und Evaluierung der...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) stellt für zahlreiche Bereiche die technische Grundlage dar, sie bildet das Rückgrat zur wirtschaftlichen Entwicklung und ist in nahezu allen Segmenten Technologietreiber. Der Betrieb dieser IKT-Infrastruktur, die Produktion, der Einsatz und das Verwerten von alten Geräten steigern den Ressourcenbedarf. Vor allem der Energiebedarf ist ein entscheidender ökonomischer und ökologischer Faktor geworden. Aufgrund dessen hat die Green-IT in jüngster Vergangenheit an Aufmerksamkeit gewonnen. Durch die gezielte und überlegte Verwendung von IKT können auch ambitionierte Umweltzielen erreicht werden, speziell der Bereich Energie- und Ressourceneinsparung bzw. Reduzierung von Emissionen ist dabei bedeutsam. (...) Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, das Potenzial des Wachstums von IdD zu betrachten. Den Schwerpunkt bilden dabei Sektoren, die das größte Potenzial bei der Reduzierungen der Treibhausgasemissionen haben. Insbesondere wird versucht aufzuzeigen, wie das Wachstum der neuen Industrie beschleunigt werden kann und gleichzeitig der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft erreicht wird. So wird erläutert, welches Potenzial das IdD für die Weltwirtschaft bietet, während es zu den Bemühungen der Welt, den Klimawandel einzudämmen, beiträgt. Was E-Mails zur Kommunikation und das Internet zur Informationsfindung beigetragen hat, könnte das IdD zur Effizienzsteigerung führen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Theoretische Grundlagen der Dienstleistung und ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Furtwangen , Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren befindet sich der Beratungsmarkt in stetigem Wandel. Die Vielzahl an Beratungsunternehmen, zunehmender Kosteneinsparungsdruck, kundenspezifische Anforderungen, aber auch beratungsintensive Entwicklungen in vielen verschieden Branchen, führen zu einem immer härter umkämpften Wettbewerb der Dienstleistungsbranche. Zielsetzung dieser Arbeit soll es sein, die theoretischen Grundlagen der Dienstleistung und des Vertriebs darzustellen sowie eine Hinführung zum Dienstleistungsvertrieb in Bezug auf die Beratungsdienstleistung zu bieten. Ansätze der Begriffsabgrenzung von Dienstleistung, Dienstleistungsarten und dem damit verbundenen Dienstleistungsmarketing bleiben auch heute noch eher schwammig . Parallel dazu werden Dienstleistungen in den verschiedensten Sparten und Wirtschaftszweigen immer öfter thematisiert, neu eingeordnet und schließlich als Erfolgsgröße dem Wirtschaftswachstum zugeordnet. Die Charakteristik der Dienstleistung kann lediglich durch eine Ein- und Abgrenzung verschiedener Kriterien, wie in den nächsten Abschnitten aufgeführt, geordnet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Analyse von Einflussfaktoren auf interkulturell...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Bildungsmanagement und E-Learning, Sprache: Deutsch, Abstract: International operierende Unternehmen und andere Institutionen sind aufgrund der wirtschaftlichen Vernetzung und des daraus resultierenden Handlungsdruckes gezwungen, sich der Herausforderung des organisationalen Wandels zu stellen. Die Analyse der Kompetenzprofile der Mitarbeiter ist dabei für den Erfolg der Veränderungsmaßnahme von entscheidender Bedeutung. Insbesondere in den Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche, die zugleich Wachstumstreiber für viele andere Industrien darstellen, kann die Analyse von Kompetenzprofilen und gezielte Förderung der Mitarbeiterkompetenzen die Veränderungsprozesse positiv beeinflussen. Im Rahmen von global organisierten Entwicklungsteams werden neben den notwendigen Fachkompetenzen vor allem auch Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der interkulturellen Zusammenarbeit benötigt. Vor allem in den Fachabteilungen Entwicklung, Beratung, Service und Support müssen interkulturelle Aspekte beim täglichen Kontakt mit Kunden und Kollegen besonders berücksichtigt werden. Die vorliegende Arbeit stellt zunächst die zugrundeliegende Begriffswelt vor und zeigt die verschiedenen Sichtweisen auf Kompetenz und den Kompetenzerwerb auf. Speziell wird dann der Begriff der interkulturellen Kompetenz erläutert, wichtige Kulturmodelle analysiert und das Handlungsfeld der Interkulturalität aus der Sicht der Unternehmen definiert. Vertiefend wird danach auf die Herausforderungen im Rahmen der global verteilten und organisierten Entwicklung von ERP-Anwendungen eingegangen. Aufbauend auf dieser Literaturarbeit werden zwei Forschungsfragen formuliert, die im Rahmen einer repräsentativen Umfrage bearbeitet werden. Die varianzanalytische Auswertung liefert dabei vertiefende Ergebnisse und Antworten. Er werden darüber hinaus zusätzliche Daten erhoben und interpretiert, die es erlauben, Rückschlüsse auf die interkulturellen Bemühungen innerhalb der Unternehmen zu ziehen, und den Prozess des interkulturellen Kompetenzerwerbs in global verteilten Entwicklungsteams zu unterstützen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Einführung und Chancen des E-Payment-Dienstes P...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist es die Chancen des Online-Bezahlverfahrens paydirekt auf dem Markt der elektronischen Zahlungssysteme zu bewerten. Dazu wird zunächst eine Analyse der Kundenanforderungen an Zahlungssysteme basierend auf einer Onlineumfrage durchgeführt. Davon ausgehend folgt eine Nutzwertanalyse ausgewählter klassischer und elektronischer Verfahren, mit dem Ziel die individuellen Stärken und Schwächen dieser herauszuarbeiten. Dabei konnte sich keine der betrachteten Bezahl-Alternativen erheblich von den Übrigen herausheben. Weiterhin liefert die Analyse die Erkenntnis, dass paydirekt konkurrenzfähig ist und über Potential verfügt sich im Onlinehandel zu etablieren. Die Verbreitung gestaltet sich jedoch aufgrund des vorliegenden Netzwerkeffektes von Zahlungssystemen als kompliziertes und langwieriges Vorhaben. Abschließend liefert der Autor Handlungsempfehlungen, um dieses Bestreben weiter zu forcieren und den Kundenutzen des Dienstes zu stärken. Um sich dem dynamischen Markt anzupassen und ihre eigene Wettbewerbsposition zu festigen, sind die Banken angehalten auf den Wandel zu reagieren und ihre Dienstleistungen an den geänderten Anforderungen und neuen Wettbewerbern auszurichten. Diese Arbeit basiert auf Untersuchungen innerhalb der Finanz Informatik GmbH & Co. KG (nachfolgend Finanz Informatik), dem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe. Das Angebot der Finanzinformatik reicht von der Entwicklung und Bereitstellung von IT-Anwendungen, Netzwerken, technischer Infrastruktur und Rechenzentrumsbetrieb bis zur Beratung und Schulung der Sparkassenmitarbeiter. Insgesamt verwaltet das Unternehmen 122 Millionen Konten. Auf dem System werden jährlich über 102 Milliarden Transaktionen getätigt. Gemessen an diesen Zahlen ist die Finanz Informatik einer der größten IT-Finanzdienstleister Europas.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsm...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, FH OÖ Standort Steyr, Sprache: Deutsch, Abstract: ERP-Systeme werden seit den 1980er Jahren entwickelt und befinden sich auf Grund der Dynamik, die durch das Unternehmensumfeld entsteht, in einem ständigen Wandel. Stetige Erweiterungen und neue Anforderungen an ihre Funktionalität sind der Grund für ihr rasches Altern. Nach Großunternehmen haben zu Beginn des Jahrtausends auch kleine und mittlere produzierende Unternehmen erkannt, dass sie selbst, ihre Kunden und Partner von ERP-Systemen profitieren. KMU haben allerdings bei geringeren Skaleneffekten mit derselben Anwendungsvielfalt zu kämpfen. Veränderte Bedingungen des Unternehmensumfelds haben in den vergangenen 15 Jahren dazu geführt, dass ERP-Systeme um funktionale Anwendungen, die sie selbst nicht abdecken konnten, erweitert wurden. Dieses Unterfangen führte im Laufe der Zeit dazu, dass Systemlandschaften unkontrolliert und dadurch chaotisch gewachsen sind. IT-Entscheider sehen sich heute oftmals mit der Anforderung konfrontiert, diesen Wildwuchs zu harmonisieren und zu konsolidieren. Mangelhafte Integration neuer und fehlende Segregation von nicht mehr verwendeten, veralteten Anwendungen behindern Unternehmen, flexibel auf veränderte Bedingungen zu reagieren. Im Vorfeld dieser Arbeit wird eine ausführliche Recherche der vorhandenen Literatur durchgeführt. Sie dient dazu, ein Basiswissen über ERP-Systeme und die sie umgebenden Systemlandschaften zu schaffen. Im Zuge dessen wird zwischen Standard- und Individualsoftware unterschieden, wobei der jeweilige Einsatz die Eigenschaften von Systemlandschaften wesentlich beeinflussen kann. Insbesondere produzierende kleine und mittlere Unternehmen müssen um den Überblick über die Anwendungen bemüht sein und daher Kriterien bestimmen, die den Einsatz von spezieller Software rechtfertigen. Anschließend wird der Fokus auf die Gestaltungsmöglichkeiten von Systemlandschaften gerichtet. Veraltete ERP-Systeme müssen im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit durch moderne Systeme ersetzt werden, was zu einer Konsolidierung der gesamten Systemlandschaft führt. Anwendungen müssen so integriert werden, dass eine hohe Flexibilität der Systemlandschaft gewährleistet ist und die Geschäftsprozesse bestmöglich unterstützt werden. Seitens der IT-Entscheider gibt es eine berechtigte Unsicherheit, was die Gestaltung der Systemlandschaft anbelangt. Grundsätzlich können sie zwischen Best-of-Suite, Best-of-Breed oder hybriden Systemlandschaften entscheiden. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Change Management als Voraussetzung für einen e...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenwärtig sind Erfolgsrezepte von gestern und heute kein Garant mehr für den Erfolg von morgen. Ein gewaltiger Veränderungs- und Leistungsdruck ist entstanden.1 Dies betrifft zum einen die heutigen Organisationsstrukturen und die internen und externen Beziehungen der Unternehmung. Zum anderen steigen die Anforderungen und Erwartungen an die Mitarbeiter. Diese Veränderungen können nur durch Neudefinition von bisherigen Strukturen erfolgreich durchgeführt werden. Change - Wandel ist das Motto unserer Zeit. Ziel dieser Arbeit ist es erstens, Change Management und eLearning hinreichend zu definieren und dessen Auswirkung auf das Unternehmen deutlich zu machen und zweitens, die bei Einführung von eLearning Systemen durch Change Management betroffenen Unternehmensbereiche darzustellen sowie notwendige Faktoren für erfolgreiche Implementierung aufzuzeigen, wobei hier nur auf innerbetriebliche Faktoren abgezielt wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Entwicklung und Implementierung eines Prozesspo...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Fachhochschule Brandenburg, Veranstaltung: Masterstudium, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Berliner Verwaltung beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit der Etablierung eines nachhaltigen Geschäftsprozessmanagements. Ein wesentlicher Teil davon ist die Optimierung und die Steuerung von Geschäftsprozessen. Daher hat Berlin in der aktuellen Fassung seiner E-Government Strategie die Prozessoptimierung und Vereinheitlichung der Prozesse als Voraussetzung für die Verfahrensmodernisierung festgelegt. Dadurch soll verhindert werden, dass IT-Unterstützung für ineffizient gestaltete Abläufe realisiert wird. Geschäftsprozessmanagement wird dabei nicht nur als Mittel zur Effizienzsteigerung sondern auch als wesentlicher Baustein im Rahmen von Wissensmanagement gesehen. Dem durch den demografischen Wandel drohenden Wissensverlust in der Verwaltung kann durch die Analyse und Dokumentation von Geschäftsprozessen nachhaltig begegnet werden. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Entwicklung und Bereitstellung einer zentralen webbasierten Plattform. Die Plattform soll Prozesswissen bewahren, bereitstellen und vermehren und so als zentrale Wissens- und Informationsbasis für die Berliner Verwaltung implementiert werden. Sie soll der zielgerichteten Kommunikation der Mitarbeiter dienen und durch den schnellen und einfachen Zugang zu Prozesswissen Voraussetzungen schaffen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen und zur Qualitätssicherung beizutragen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der fachlichen Konzeption, dem technischen Modell und der prototypischen Umsetzung eines Prozessportals für die öffentliche Verwaltung. Das beinhaltet auch die Darstellung und Diskussion bestehender Lösungsansätze für Prozessportale. Ein weiteres Anliegen besteht in der Konzeptionierung und Realisierung einer Schnittstelle zur Nationalen Prozessbibliothek (NPB). Die Arbeit soll damit Anregungen sowohl für die Diskussion als auch für die praktische Umsetzung von Prozessportalen in der Verwaltung liefern.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot