Angebote zu "Rfid" (31 Treffer)

RFID in der Werkzeugverwaltung im Industriebetrieb
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Fertigungsmaschinen sind in ihrer Produktivität und Effizienz von der Verfügbarkeit und Qualität der eingesetzten Werkzeuge abhängig. Deshalb ist es notwendig, dass diese zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und im richtigen Zustand zur Verfügung stehen. Die Kontrolle über die Lagerbestände der Betriebsmittel ist ebenso wichtig wie deren rechtzeitige Instandsetzung. Eine Werkzeugverwaltung - auch Tool Management System (TMS) genannt - verspricht Abhilfe durch die Übernahme steuernder Funktionen im Industriebetrieb. Ziel ist es, die Potenziale des Einsatzes einer Werkzeugverwaltung im Industriebetrieb sowie eine dafür geeignete Methode zur automatischen Identifikation, und zwar mit Schwerpunkt auf dem Einsatz von RFID, zu ermitteln. Als Grundlage wird exemplarisch ein regionaler, mittelständischer Familienbetrieb aus dem Bereich der Zerspanung und Bearbeitung von Metallen herangezogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
RFID-basierte drahtlose Sensornetzwerke. Überbl...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: bestanden, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Seminar zur Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Beim Versuch, die reale Welt digital nachzubilden, spielt Radiofrequency Identification (RFID) eine Schlüsselrolle. Winzige digitale Chips kommunizieren über Radiowellen mit nach gelagerten Backendsystemen und erwecken so Realgegenstände zum Leben. Neben RFID hilft auch die Sensorik bei der digitalen Simulation der Realwelt. In so genannten Sensornetzwerken versorgen unterschiedlichste Sensoren Backendsysteme drahtlos mit Umweltinformationen. Diese Arbeit soll beide Technologien zusammenbringen und befasst sich mit dem Einsatz von RFID in drahtlosen Sensornetzwerken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Das Internet der Dinge und die Radio Frequency ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit legt den Fokus auf das Internet der Dinge und die Radio Frequency Identification (RFID) Technologie. Aus Umfangsgründen kann daher auf Industrie 4.0 und Big Data in dieser Arbeit nicht eingegangen werden. In den Kapiteln zwei und drei werden die Grundlagen zu dem Internet der Dinge und der RFID Technologie erarbeitet. Im vierten Kapitel wird ein Szenario anhand eines intelligenten Kühlschranks dargestellt, in dem gezeigt wird wie RFID und ein smartes Produkt kombiniert werden können. Im weiteren Verlauf des Kapitels wird das Technologie-Akzeptanzmodell vorgestellt und eine Auswertung mehrerer Studien zu der Akzeptanz von Ubiquitous Computing Anwendungen vorgenommen. Abgeschlossen wird diese Arbeit mit einem Fazit. Aktuell erleben wir wohl eine der spannendsten Revolutionen, die es bisher in Technologie- und Wirtschaftsgeschichte gab. Die Welt wird sich vermutlich in den kommenden zehn Jahren so stark wie nie zuvor verändern. Hervorzuheben ist hierbei jedoch nicht nur das Ausmaß der Veränderungen, sondern zugleich auch die Geschwindigkeit, die diese Veränderungen so einmalig machen. Mit einem Blick in die Vergangenheit lässt sich erkennen, dass die industrielle Revolution über einhundert Jahre andauerte. Die digitale Revolution, in der wir uns aktuell befinden, wird zehn, maximal zwanzig Jahre dauern.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 31.07.2017
Zum Angebot
Informationssysteme im Hotel- und Gastronomiebe...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, aktuelle Entwicklungen im Bereich der Informationssysteme zu identifizieren, die Arbeitsprozesse innerhalb der Hotel- und Gastronomiebranche grundlegend verändern können, und ihre mögliche Bedeutung zu beurteilen. Dazu sollen zwei Fragen beantwortet werden: 1) Welche wichtigen aktuellen Entwicklungen gibt es im Bereich der ICT im Hotel- und Gastronomiegewerbe? 2) Wie ist die Bedeutung dieser Entwicklungen, zum Beispiel im Hinblick auf Erschließung neuer Geschäftsfelder, -modelle und Dienstleistungen oder die effizientere Gestaltung bestehender Arbeitsabläufe einzuschätzen? Drei thematische Bereiche sollen im Rahmen der Arbeit betrachtet werden: • Die Veränderung der Distributionswege für Hotels durch alternative Distributionssysteme wie Online-Reisebüros, Suchmaschinen, sozialen Medien u.ä. (Goecke, 2015, S. 394) unter Berücksichtigung von suchmaschinenbasiertem Marketing (Search Engine Marketing) und nutzergeneriertem Inhalt (User Generated Content) in Bewertungsportalen (Chaves, Gomes, & Pedron, 2012; Law et al., 2014, S. 736; Melián-González, Bulchand-Gidumal, & González López-Valcárcel, 2013; Pantelidis, 2010; Paraskevas, Katsogridakis, Law, & Buhalis, 2011; Verma, Stock, & McCarthy, 2012; Wilson, 2011). • Die Gestaltung des Kundenbeziehungsmanagements (Customer Relationship Managements) angesichts der sich verändernden Möglichkeiten der Datenspeicherung und Datenanalyse (Berchtenbreiter, 2015; Lau, 2005; Vogt, 2011; Xiang, Schwartz, Gerdes, & Uysal, 2015). • Der Einsatz innovativer Technologien wie biometrischer Verfahren oder Radio-Frequency Identification (RFID) in Hotelzimmern (In-Room-Technologies) (Gökalp & Eren, 2014; Kim & Bernhard, 2014; Ozturk & Hancer, 2015; Singh & Munjal, 2012; Wendy Zhu & Morosan, 2014). Daran anschließend soll die Bedeutung dieser Technologien im Hinblick auf ihr Potential für den Einsatz in Hotel- und Gastronomieunternehmen bewertet werden. Dazu sollen im Laufe der Untersuchung Bewertungskriterien gewonnen und für eine Entscheidungsmatrix verwendet werden, um das Potential der gefundenen Technologien zu bestimmen. Zur Beantwortung der oben genannten Fragestellung soll eine Literaturstudie durchgeführt werden, die die letzten zehn Jahre umfasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Digital Receipt System for Paperless Billing
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The implementation of Radio Frequency Identification (RFID) technology in industrial manufacturing and retail supply chain management has seen strong growth in recent years. This is partly due to Wal-Marts RFID mandate to its suppliers. As more companies along the global supply chain adopt RFID, RFID tags embedded can be expected to proliferate in virtually every industrial product, ranging from computers to automobiles, in the near future. Large retailers likeWal-Mart and government agencies such as the U.S. Department of Defense (DoD) have driven recent developments in RFID technology. This in turn has a diffusion effect on hundreds of suppliers and manufacturers as their products are required to be tagged before shipping to these giant customers. RFID technology provides a good alternative to automatically reading and writing product information. In addition to recording the identity of an object, RFID technology also documents its current status, recent past, and immediate future. Using modern identification techniques, production systems can now produce variants of a product, or even different products, at a batch size of one. A product with an RFID tag can be viewed as an intelligent product. Several studies in this emerging field indicate the necessity of adopting new manufacturing approaches for making intelligent products. Digital receipt system is a conceptual prototype of paperless receipt. The basic idea is when we making a purchase with cash, magnetic card or RFID card the trisection information is automatically packaged & sent to a data base & store in it. This project can be implemented on any store like component store, medical store or at which we have to create & maintain the records of purchasing and sales of products.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Ubiquitous Computing. Innovation mit der Allgeg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Wirtschaftsinformatik Bachelor, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Ubiquitous Computing wurde erstmals 1988 von Mark Weiser während seiner Forschungstätigkeit für das PARC verwendet. Hierbei wurde ein Programm gestartet, um die Defizite bei Nutzung von Computern zu erforschen. Im Rahmen dieses Programms wurden neue Ideen entwickelt, die zum Entwurf des Ubiquitous Computing führten. Dieses Assignment hat das Ziel den Begriff Innovation und Ubiquitous Computing näher zu erläutern. Dabei sollen folgende Fragen beantwortet werden: - Was bedeutet Ubiquitous Computing? - Was bedeutet in diesem Zusammenhang Innovation? - Welche Einsatzmöglichkeiten des Ubiquitous Computing gibt es bereits? - Ist Ubiquitous Computing bereits eine Innovation oder bzw. kann es sich zu einer Innovation entwickeln? Dazu werden im zweiten Kapitel die Begriffe Ubiquitous Computing, Innovation und RFID (Radio Frequency identification) sachlich definiert. Im dritten Kapitel werden die aktuellen Einsatzmöglichkeiten mit Ubiquitous Computing vorgestellt. Im letzten Kapitel werden Ubiquitous Computing und dessen Einsatzmöglichkeiten bewertet. Dabei wird auf dessen zukünftige Chancen aber auch Risiken eingegangen. Hierbei soll auch die Frage beantwortet werden, ob Ubiquitous Computing eine Innovation ist oder bzw. sich als eine Innovation durchsetzen kann. Angesehene Vertreter der Organisationslehre gingen in den 50er Jahre davon aus, dass Computer niemals eine wichtige Bedeutung für die Betriebswirtschaft erlangen wird. Niemand konnte damals vorausahnen, dass irgendwann in fast jedem Haushalt ein Computer stehen wird und diese sogar miteinander über das Internet vernetzt sind. Computer und Internet gehören mittlerweile zum Alltag. Mit Smartphones, das aktuellen Trend in diesem Bereich, ist man sogar überall und jederzeit online im Internet. Man kann Nachrichten abrufen, Musik hören, Videos ansehen, per GPS (Global Positioning System) eine Navigation starten oder standortbezogene Dienste nutzen. Ein weiteres Trend sind zurzeit Tablet-PCs. Damit kann man auch im Internet surfen, E-Mails abrufen, Spiele spielen und Bücher lesen, alles bequem auf der Wohnzimmer Couch oder im Schlafzimmer Bett. Beide Produktfamilien sind Innovationen der Informationstechnologie und revolutionieren den Alltag der Menschen. Mit Ubiquitous Computing will man einen Schritt weiter gehen. Computer sollen allgegenwärtig sein. Sie sollen die Menschen bei alltäglichen Arbeiten unterstützen und dabei unsichtbar sowie unaufdringlich bleiben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Geschäftsmodelle im Internet der Dinge für Kons...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Projektarbeit soll die Ausarbeitung von Geschäftsmodellen im Internet der Dinge im privaten Bereich sein. Dazu sollen, im Einklang mit dem Umfang der Arbeit, drei konkrete Geschäftsmodelle vorgestellt werden. Diese sollen sich auf das private Umfeld eines Konsumenten beziehen und werden anhand der Kriterien Funktion, Technische Umsetzung, Kostenersparnis, Zeitersparnis und Anwendbarkeit untersucht. Analog dazu sollen diese Geschäftsmodelle einer kritischen Würdigung unterzogen werden. Hier soll es vor allem auch um eine realitätsnahe Umsetzung der Geschäftsmodelle gehen. Anfänglich gibt es eine Einführung in das Internet der Dinge. Hier geht es vor allem um eine Begriffsabklärung und anschließende allgemeine Betrachtung der Chancen und Risiken des Internet der Dinge für Unternehmen und Gesellschaft in Deutschland. Darauf aufbauend folgen die Geschäftsmodelle mit ihrer kritischen Betrachtung und Würdigung. Abschließend werden die einzelnen Geschäftsmodelle im Schlussteil zusammengefasst. Ein Ausblick auf die kommenden Entwicklungen in diesem Bereich beendet die Arbeit. Technologischer Fortschritt wird immer rasanter. Das Internet der Dinge ist dabei der neueste Trend. Immer mehr digitale, internetfähige Geräte kommen auf den Markt. 2015 nutzten mehr als 44 Millionen Menschen in Deutschland ein Smartphone. Datennetze werden immer umfangreicher und schneller ausgebaut. Dadurch werden sich auch größere Datenmengen in immer kürzerer Zeit herunterladen lassen. Ebenso werden sogenannte RFID-Tags (radio-frequency identification), mit denen sich eine Vielzahl von Objekten vernetzen lassen, kleiner und billiger und somit besser geeignet um Daten von verschiedenen Dingen zu erheben und auszutauschen. All das hat das Internet der Dinge erst interessant werden lassen und wird durch eine Vernetzung von vielen unterschiedlichen Dingen oder Geräten nun auch Realität. Wie können nun Konsumenten die enormen Potentiale des Internet der Dinge für sich nutzen? Was für Geschäftsmodelle gibt es bereits und warum sollten sich Privatpersonen dafür entscheiden? Entstehen womöglich durch den Einsatz von Technologien des Internet der Dinge ebenso ethische Probleme oder Herausforderungen? Wie sehen konkrete Anwendungsmöglichkeiten im privaten Bereich aus?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Das Keyboard HackShield RFID Rucksack
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Das Keyboard HackShield RFID Aufbewahrungslösungen sind aus wetterfestem Ripstop-Nylon (1680den) und verhindern die Auslesung von Daten aus Kreditkarten, Ausweisen etc. per RFID. Abmessungen: ca. 37 x 50 x 8cm Material: wetterfestes Ripstop-Nylon, 1680den Gewicht:-: ca. 1,5 kg

Anbieter: getDigital
Stand: 05.07.2017
Zum Angebot
RFID als Buch von Gerrit Tamm, Christoph Tribowski
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,99 € / in stock)

RFID:Informatik im Fokus. 2010. Auflage Gerrit Tamm, Christoph Tribowski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
eBook Rfid in der Verkehrstelematik
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1, Fachhochschule Technikum Wien, Veranstaltung: Diplomarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Intelligente Verkehrsinformationen werden sowohl w&#228hrend der Fahrt, als

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 07.08.2017
Zum Angebot