Angebote zu "Repräsentation" (11 Treffer)

Methoden wissensbasierter Systeme
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von namhaften Professoren empfohlen: State-of-the-Art bietet das Buch zu diesem klassischen Bereich der Informatik. Die wesentlichen Methoden wissensbasierter Systeme werden verständlich und anschaulich dargestellt. Repräsentation und Verarbeitung sicheren und unsicheren Wissens in maschinellen Systemen stehen dabei im Mittelpunkt. Ein Online-Service mit ausführlichen Musterlösungen erleichtert das Lernen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Grundkurs Künstliche Intelligenz
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Teilgebiete der KI werden mit dieser Einführung kompakt, leicht verständlich und anwendungsbezogen dargestellt. Hier schreibt jemand, der das Gebiet nicht nur bestens kennt, sondern auch in der Lehre engagiert und erfolgreich vertritt. Von der klassischen Logik über das Schließen mit Unsicherheit und maschinelles Lernen bis hin zu Anwendungen wie Expertensysteme oder lernfähige Roboter. Neben dem umfassenden Einblick in dieses faszinierende Teilgebiet der Informatik gewinnen Sie vertiefte Kenntnisse, z. B. hinsichtlich wichtiger Verfahren zur Repräsentation und Verarbeitung von Wissen. Der Anwendungsbezug steht im Fokus der Darstellung. Viele Übungsaufgaben mit Lösungen sowie strukturierte Verweise auf Literatur und Ressourcen im Web ermöglichen ein effektives und kurzweiliges Selbststudium. Für die 3. Auflage ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wiss...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wissens:Informatik-Fachberichte. Auflage 1990

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.04.2018
Zum Angebot
Datenbankgestützte Repräsentation und Extraktio...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Datenbankgestützte Repräsentation und Extraktion von Episodenbeschreibungen aus Bildfolgen:Informatik-Fachberichte Subreihe Künstliche Intelligenz Ingrid Walter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Semantische Repräsentationen im Maschinellen Üb...
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(69,95 € / in stock)

Semantische Repräsentationen im Maschinellen Übersetzungssystem MILS:Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 41: Informatik / Series 41: Computer Science / Série 41: informatique Bingying Sun

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Prinzipien der Referentialität als Buch von Chr...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Prinzipien der Referentialität:Untersuchungen zur propositionalen Repräsentation von Wissen Informatik-Fachberichte Subreihe Künstliche Intelligenz Christopher Habel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.03.2018
Zum Angebot
Prinzipien piktorieller Repräsentationssysteme ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Prinzipien piktorieller Repräsentationssysteme:Untersuchungen zur bildhaften Repräsentation von Wissen in informationsverarbeitenden Systemen Informatik-Fachberichte Künstliche Intelligenz Michael Mohnhaupt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.03.2018
Zum Angebot
Künstliche Intelligenz als Buch von Christopher...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Künstliche Intelligenz:Repräsentation von Wissen und natürlichsprachliche Systeme Frühjahrsschule, Dassel (Solling) 5. -16. März 1984 Informatik-Fachberichte Subreihe Künstliche Intelligenz Christopher Habel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
The Fiesta Data Model - A novel approach to the...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Dissertation stellt ein Datenmodell zur Repräsentation experimentbasierter Datensätze aus dem Forschungsgebiet der multimodalen Kommunikation vor. Es werden Belege für die Existenz verschiedener Probleme und Unzulänglichkeiten in der Arbeit mit multimodalen Datensammlungen aufgezeigt. Diese resultieren aus (a) einer Analyse bestehender multimodaler Korpora und (b) einer Umfrage, an der Wissenschaftlerinnen teilgenommen haben, die zu konkreten Problemen in der Arbeit mit ihren multimodalen Datensammlungen befragt wurden. Auf dieser Grundlage wird herausgearbeitet, dass trotz der Existenz einer Vielzahl von Datenmodellen und Formalismen zur Darstellung klassischer Textkorpora sich diese nicht eignen, um die den multimodalen Korpora eigenen Besonderheiten abbilden zu können. Aus diesem Grund wird ein Datenmodell entwickelt, das all jene spezifischen Eigenschaften multimodaler Korpora zu berücksichtigen sucht. Dieses Datenmodell bietet Lösungen speziell für die Arbeit mit einer oder mehreren Zeitachsen und Raumkoordinaten, für die Darstellung komplexer Annotationswerte, und für die Transformation zwischen verschiedenen (bisher inkompatiblen) Dateiformaten verbreiteter Annotationswerkzeuge. Peter Menke (geboren 1982 in Herford) studierte an der Universität Bielefeld Naturwissenschaftliche Informatik, Literaturwissenschaft und Linguistik. Nach dem Masterabschluss waren seine Forschungsinteressen die Verwaltung, Handhabung und Modellierung multimodaler Ereignisdaten, wie sie vielfach in der Linguistik und Interaktionsforschung Verwendung finden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Handbuch Kognitionswissenschaft
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand und Ziel der Kognitionswissenschaft ist eine umfassende transdisziplinäre Untersuchung der kognitiven Leistungen, die natürliche und künstliche Systeme wie Menschen, andere Tiere oder Roboter befähigen, Probleme verschiedenster Art möglichst effizient zu lösen. Die Kognitionswissenschaft ist ein integratives Forschungsprogramm, das die zentralen Methoden, Fragestellungen und Modelle einer Reihe von traditionell an der Erforschung geistiger Leistungen beteiligten Einzeldisziplinen fruchtbar zu einem ganzheitlichen Erklärungsansatz verbindet. Das Spektrum kognitionswissenschaftlicher Forschung reicht daher von eher ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen wie der Robotik über eher anwendungsorientierte Forschung in Bereichen wie der Mensch-Maschine-Interaktion oder der klinischen Neurowissenschaft und mathematisch-naturwissenschaftliche Gebiete wie die Neuroinformatik, Neurowissenschaft oder die kognitive Modellierung bis hin zu traditionell geisteswissenschaftlichen Disziplinen wie der Anthropologie, der Linguistik oder der Philosophie. Nach einem systematischen Überblick über die Ursprünge und Anfänge der Kognitionswissenschaft (Teil I) beschreibt das Handbuch in über zwanzig Kapiteln die zentralen Fragestellungen, Methoden und Forschungstrends der verschiedenen Disziplinen, die zur Kognitionswissenschaft beitragen: Anthropologie, Informatik, Linguistik, Neurowissenschaft, Philosophie und Psychologie (Teil II). Anschließend dokumentiert der Band die historische und systematische Entwicklung verschiedener Strukturmodelle kognitiver Systeme, die von symbolverarbeitenden repräsentationalistischen Ansätzen über konnektionistische Modelle, dynamische Systeme bis hin zu Modellen verkörperlichter und distribuierter Kognition reicht (Teil III). Der Hauptteil widmet sich in über zwanzig Kapiteln einzelnen kognitiven Leistungen wie Bewusstsein, Emotionen, Entscheidungsfindung, Gedächtnis und Erinnern, Kategorisierung, Lernen, Motivation, Problemlösen, Repräsentation, Sprache, Volition und Wahrnehmung. Diese sind in der Mehrzahl integrativ und transdisziplinär von Autorenteams verfasst (Teil IV). Am Ende steht ein Ausblick auf eine Reihe neuer Entwicklungen in der Kognitionswissenschaft und angrenzenden Disziplinen, u.a. auf Affektwissenschaft, Kognitive Poetik, Kritische Neuro- und Kognitionswissenschaft, Neuroökonomie oder Neurowissenschaft und Ethik (Teil V). Verkaufsargumente: - Das Thema ´Kognition´ ist derzeit in etlichen Disziplinen präsent, es ist das neue Leitparadigma für etliche Disziplinen aus Kultur- und Naturwissenschaften. - Durch neue Technologien hat sich die Beschreibung des Gehirns rasant fortentwickelt. Fragen des Bewusstseins, der Kognition und der Wahrnehmung werden in den Neurowissenschaften zum Dauerbrenner - und etliche andere Disziplinen schließen sich dem an. - Konkurrenzloses und umfassendes Handbuch zur Kognitionswissenschaft: Etliche beteiligte Disziplinen werden einbezogen, insbesondere die in Teil IV in der Mehrheit von Autorenteams verfassten integrativen Artikel sind innovativ und ohne Konkurrenz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot