Angebote zu "Prototypische" (53 Treffer)

Prozessorentwurf - Von der Planung bis zum Prot...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

This book provides an introduction to processor and digital systems design. It communicates the principles for correctly designing digital systems with a focus on processor development. It presents each step involved in building a fully operational 12-bit CPU processor. Processor design is implemented through the VHDL hardware description language. Dieter Wecker , FH Frankfurt/Main.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Objektive Evaluation semantischer Jobsuchmaschi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit der Entwicklung einer Methode zur objektiven Evaluation semantischer Jobsuchmaschinen und deren prototypische Implementierung. In einem ersten Teil wird die Fragestellung untersucht, wie die Leistung semantischer Jobsuchmaschinen gemessen werden kann. Der zweite Teil vergleicht die Leistung einer syntaktischen und einer semantischen Jobsuchmaschine durch eine prototypische Implementierung der vorgestellten Methode. Die entwickelte Verfahrensweise basiert auf dem Standardverfahren zur Evaluation klassischer Suchmaschinen, das als einfach anzuwenden gilt und leicht zu interpretierende Kennzahlen zur Verfügung stellt. Allerdings besitzt der Ansatz mit der eingeschränkten Objektivität, der Fehleranfälligkeit und dem hohen Durchführungsaufwand einzelner Prozessschritte auch einige wesentliche Problemstellen. Deshalb untersucht die Arbeit auch, wie diese Problematiken gelöst werden können. Um die zentralen Ziele zu beantworten, werden die in der Literatur auffindbaren Empfehlungen zur Evaluation von klassischen Suchmaschinen herausgearbeitet, mit den Anforderungen und Eigenschaften von semantischen Jobsuchmaschinen zu einer eigenständigen Methode zur Evaluation solcher Systeme integriert und schließlich die Leistung beider Jobsuchmaschinen durch eine prototypische Implementierung der Methode verglichen. Im Ergebnis entstand eine Vorgehensweise, mit der die Leistung von semantischen Jobsuchmaschinen objektiv evaluiert werden kann. Um die Objektivität der Methode zu gewährleisten, wurde das Konzept der Relevanzschwelle eingeführt. Mit der automatisierten Suchanfragegenerierung und der automatischen Relevanzeinschätzung wurden zwei Ansätze zur Reduzierung des Durchführungsaufwands und der Fehleranfälligkeit vorgestellt. Aus der prototypischen Implementierung der Methode ging ein umfangreicher Evaluationsprototyp hervor, mit dem die bessere Retrieval-Effektivität der semantischen Jobsuchmaschine auf Basis der zugrundeliegenden Testumgebung herausgestellt werden konnte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Beginning Adobe Experience Design - Quickly Des...
39,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Render high quality designs and interactive prototypes of web sites and mobile apps using Adobe XDs powerful drawing and layout tools. This book provides an in-depth look at XD and shows you how to quickly get up-to-speed to simplify these processes with intuitive design tools and a powerful prototyping function. Since the advent of the web, designers have struggled with the need to create functioning demo prototypes of their layouts and designs without an extensive amount of code for their clients. The dawn of mobile apps, which are exponentially more difficult to mock-up and demonstrate, has only intensified this problem. Beginning Adobe Experience Design resolves this for you with its easy-to-use approach to leveraging XD. What Youll Learn Create links and interactivity to see just how your site or app will function Preview your site or prototype live in a web browser or your mobile device Use Adobe XD on both Mac and Windows Who This Book Is For Web front-end designers and user experience professionals and educators interested in teaching the tool Rob Huddleston has been designing and developing web pages for almost 25 years, and has been teaching on those topics for over 15 years. He is currently on the Design Faculty at the Art Institute of California, where he teaches web and graphic deisgn. He is the author of nine previous books, and currently also writes as a Core Contributor for GeekDad.com. He lives in Northern California with his wife and two children.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Vergleich von Entwicklungsansätzen für IT-Diens...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Aalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Fast alle Industrieunternehmen haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten ihre Geschäftsprozesse weitestgehend auf Effizienzsteigerung optimiert. Produkte müssen immer schneller und kostengünstiger zur Marktreife gebracht werden. Bei Dienstleistungsunternehmen hat dieses Prozessdenken noch immer nicht überall Einzug gehalten. Um als Dienstleister dem Konkurrenzdruck im tertiären Sektor im heutigen strukturellen Wandel Stand zu halten, müssen Dienstleistungsunternehmen Prozesskompetenzen aufbauen. Das optimale Entwickeln und Gestalten von Dienstleistungen spielt hierbei eine zentrale Rolle. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich deshalb mit den verschiedenen methodischen Ansätzen zur Dienstleistungsentwicklung. Die Konzepte unterscheiden sich dabei in ihrer Vorgehensweise. So existieren lineare, prototypische, iterative und abstrakte Konzepte der Service Entwicklung. Ein optimales Vorgehensmodell, welches in jeglicher Situation und Umgebung die besten Voraussetzungen schafft, gibt es nicht. Deshalb ist es wichtig, diese Konzepte untereinander zu vergleichen und die besonderen Stärken eines jeden Design Konzeptes zu betrachten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 25.09.2017
Zum Angebot
Konzeption und prototypische Entwicklung einer ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Würde man eine Gruppe Informatiker fragen, welche innovative Technik den IT-Markt der nächsten Jahre bestimmen wird, so würden diese wahrscheinlich Cloud-Computing antworten. Durchaus könnte man annehmen, es handle sich hierbei um eine weitere Abhandlung über das Cloud-Computing - keineswegs, denn dieses Buch stellt eine ebenso innovative Technik vor, deren Potenzial weitestgehend noch nicht erkannt wurde, da sie sich im Schatten des Cloud-Computing-Hypes befindet: das Complex Event Processing (CEP) in einer Event-Driven Archtiecture (EDA). EDA als Architekturstil und CEP als Softwaretechnologie rücken Ereignisse als Strukturierungskonzept in das Zentrum der Softwarearchitektur. Die Grundidee ist hierbei, Ereignisse in Echtzeit verarbeiten zu können, um ihre Auswirkungen auf die Unternehmensziele, -richtlinien und Geschäftsprozesse abbilden zu können. Zunächst werden die Motive und Grundprinzipien der Ereignisverarbeitung aus Unternehmenssicht vorgestellt und diskutiert. Anschließend werden die wichtigsten Konzepte von EDA und CEP erläutert und deren praktische Umsetzung mittels Spring Integration und Esper veranschaulicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Migration für kleine und mittlere Dienstleister...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,00, Fachhochschule Technikum Wien (Internationales Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Enterprise Resource Planning (ERP), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge dieser prototypischen Fallstudie erfolgt eine technische und ökonomische Evaluierung von Open Source ERP-Software als potenzielle Alternative zu konventionellen ERP-Systemen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Untersuchung erfolgt an einem prototypischen IT-Dienstleistungsunternehmen mit 150 Mitarbeitern und einem jährlich erwirtschafteten Umsatz von 60 Millionen Euro. Diese Forschungsarbeit dient als Entscheidungsunterstützung für Unternehmer, IT-Entscheider und andere ERP-Interessierte. Dabei wird der Versuch unternommen, das komplexe Gebiet des Enterprise Resource Planning möglichst transparent und strukturiert wiederzugeben; für Entscheider, mit und ohne fachliche Expertise. Diese induktive Untersuchung evaluiert das Potenzial von Open Source ERP-Software anhand eines prototypisch modellierten Entscheidungsszenarios, bei dem die Anschaffung eines Neusystems aufgrund eines veralteten bestehenden Systems zur Debatte steht. Eine Option besteht darin, eine neue Softwareversion des bestehenden ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV einzuführen. Die Alternative dazu ist eine Ablösung des bestehenden Systems durch ein neues, quelloffenes ERP-System wie OpenERP. Die technische Evaluierung erfolgt anhand praktischer Testung beider ERP-Systeme, Microsoft Dynamics NAV und OpenERP. Neben der Grundkonfiguration wird auch die Abwicklung eines Geschäftsfalles anhand eines exemplarischen Beschaffungsprozesses simuliert und bewertet. Die wirtschaftliche Evaluierung basiert auf zwei Modellen, einem Prozesskostenmodell und einem Total Cost of Ownership-Szenariomodell. Das Prozesskostenmodell greift auf verfügbare Informationen zu Lizenzen und Kosten von Microsoft Dynamics NAV zurück. Das TCO-Szenariomodell betrachtet das Unternehmen als Ganzes und bezieht sich dabei auf empirische Kostenkennzahlen für die Einführung von ERP-Software.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Konzeption eines Projektverwaltungssystems für ...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2.3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Komplexität der Unternehmensumwelt ist in den vergangenen Jahren zunehmend durch Diskontinuitäten und dynamische Veränderungen gekennzeichnet; betriebliche Entscheidungsträger müssen dieser Entwicklung mit verkürzten Analyseund Entscheidungsprozessen begegnen. In diesem Zusammenhang bietet das Business- Intelligence-Konzept eine vielversprechende Lösung. Man versteht darunter die analytische Aufgabe, welche fragmentierte Unternehmens- und Umweltdaten in handlungsgerichtetes Wissen für unternehmerische Entscheidungen transformiert. Business-Intelligence-Systeme (BIS) beinhalten dabei seitens der Informationstechnologie ein enormes Potential, das weite Spektrum der betriebswirtschaftlichen Datenanalyse möglichst komplett abzudecken und verschiedenen Anwendergruppen zu erschließen. Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Konzeption für solche Systeme. Nach einer theoretischen Fundierung der zur Verfügung stehenden Analyseverfahren sowie der Untersuchungsvorgehensweisen und -abläufe wird aufbauend auf den Schwächen früherer Management-Unterstützungssysteme ein umfangreicher Anforderungskatalog für idealtypische BIS definiert. Teil dieser Arbeit ist außerdem die praktische Umsetzung von Auszügen dieser Anforderungen in Form eines prototypischen Anwendungssystems. Dieses implementiert schwerpunktmäßig ein generisches Projektverwaltungssystem für betriebswirtschaftliche Datenanalyseprozesse. Dabei können Analyseprojekte und zugehörige Analysephasen problemspezifisch verwaltet und durch eine Ablaufsteuerung zielgerichtet ausgeführt werden. Ein simulierter Analyseprozeß veranschaulicht dabei die Funktionalität der Applikation. Neben Ausführungen über die allgemeine zukünftige Fortentwicklung innerhalb dieses wissenschaftlichen Gebiets zeigen abschließend einige beispielhafte Ansätze Möglichkeiten zur Erweiterung und Anpassung des prototypischen Business- Intelligence-Systems auf.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Entwurf und Implementierung eines Bootloader-Ko...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein in Zukunft an Bedeutung stark zunehmender Bereich der Computernetze ist die automatisierte mobile Datenerfassung mittels Sensorknoten, welche batteriebetrieben und völlig autark in einem drahtlosen Sensornetz zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden können. Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen arbeitet selbst an einer proprietären Implementierung solcher Sensorknoten und der dazugehörigen Software. Wie in den meisten Bereichen der Informatik steigt mit zunehmenden Möglichkeiten die Komplexität der Software auf den Geräten, was zwangsläufig dazu führt, dass in der Software verstärkt Fehler auftreten können. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde ein Konzept und eine Implementierung eines Bootloaders entwickelt, welcher eine Aktualisierung der Software dieser Sensorknoten ermöglicht. Dabei wurde auf die Anforderung, größtmögliche Ausfallsicherheit beim Installationsvorgang eines Firmware-Images zu gewährleisten, eingegangen. Das Konzept sieht vor, dass verschiedene Sicherungsmechanismen einen unbenutzbaren Sensorknoten verhindern sollen und mehrere Firmware-Images auf dem Sensorknoten verwaltet werden können. Die prototypische Implementierung realisiert die Teile des Konzepts, welche ohne ohne Kenntnis des endgültigen Aktualisierungsmechanismus (in Bezug auf Teilaktualisierungsverfahren und Übertragungsmethodik) implementiert werden konnten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Entwurf und Implementierung eines Bootloader-Ko...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein in Zukunft an Bedeutung stark zunehmender Bereich der Computernetze ist die automatisierte mobile Datenerfassung mittels Sensorknoten, welche batteriebetrieben und völlig autark in einem drahtlosen Sensornetz zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden können. Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen arbeitet selbst an einer proprietären Implementierung solcher Sensorknoten und der dazugehörigen Software. Wie in den meisten Bereichen der Informatik steigt mit zunehmenden Möglichkeiten die Komplexität der Software auf den Geräten, was zwangsläufig dazu führt, dass in der Software verstärkt Fehler auftreten können. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde ein Konzept und eine Implementierung eines Bootloaders entwickelt, welcher eine Aktualisierung der Software dieser Sensorknoten ermöglicht. Dabei wurde auf die Anforderung, größtmögliche Ausfallsicherheit beim Installationsvorgang eines Firmware-Images zu gewährleisten, eingegangen. Das Konzept sieht vor, dass verschiedene Sicherungsmechanismen einen unbenutzbaren Sensorknoten verhindern sollen und mehrere Firmware-Images auf dem Sensorknoten verwaltet werden können. Die prototypische Implementierung realisiert die Teile des Konzepts, welche ohne ohne Kenntnis des endgültigen Aktualisierungsmechanismus (in Bezug auf Teilaktualisierungsverfahren und Übertragungsmethodik) implementiert werden konnten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Wikipedia als Wissensquelle: Die Online-Enzyklo...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der heutigen Informationsgesellschaft erweist sich der effiziente Umgang mit dem Produktionsfaktor Wissen als entscheidender Wettbewerbsfaktor. Aufgrund der geringeren Halbwertszeit des Wissens tritt das reine Faktenlernen zunehmend in den Hintergrund und das Lernen von Zusammenhängen gewinnt an Bedeutung. Diese Studie beschreibt einen auf der deutschen Wikipedia basierenden Prototyp, der zum einen zum automatisierten Abfragen von Zusammenhängen genutzt werden kann und zum anderen ein neuartiges didaktisches Konzept zum Lernen von Assoziationen einführt. Zur Definition von Wissensdomänen werden Algorithmen vorgestellt, welche die einem Wikipedia-Artikel zugeordneten Kategorien auf vordefinierte Hauptkategorien aggregieren. Da Daten zu inhaltlichen Zusammenhängen zwischen verschiedenen Wikipedia-Einträgen bisher noch nicht erhoben wurden, stellt diese Arbeit solche Assoziationen anhand der semantischen Ähnlichkeit her. Die im entwickelten Prototyp implementierten Konzepte ermöglichen das spielerische Lernen von Zusammenhängen durch die Bearbeitung zufälliger oder vordefinierter Navigationsaufgaben. Dr. Marcel Minke, geboren 1980 in Hildesheim, studierte Informationsmanagement und Informationstechnologie mit den Schwerpunkten Datenbanken, Web-Programmierung und Data Mining und schloss sein Studium an der Universität Hildesheim 2006 mit einem Master of Science ab. Seit 2009 Leiter einer IT-Beratungsfirma mit dem Schwerpunkt Online-Befragungen (auf Basis der Open-Source Umfragesoftware Limesurvey) arbeitete er berufsbegleitend an seiner Promotion am Institut für Mathematik und Angewandte Informatik der Universität Hildesheim. Die 2012 erfolgreich abgeschlossene Dissertation bildet die Basis dieses Buches, in das die während der Promotion gewonnenen Erkenntnisse rund um die Online-Enzyklopädie Wikipedia einfließen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot