Angebote zu "Praxis" (238 Treffer)

BPM in der Praxis
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Business Process Management ist schon in vielen Softwareentwicklungsabteilungen etabliert. Doch leider wird es nicht immer richtig eingesetzt und aus diesem Grunde zu Unrecht als komplex und teuer abgestempelt. Die Autoren dieses shortcuts zeigen anhand ihrer Praxiserfahrungen, wie BPM funktionieren kann und dass es durchaus spannend und hilfreich ist, sich die BPM-Systeme genauer anzuschauen und in die tägliche Arbeit miteinzubeziehen. Michael Scholz ist BPM-Architekt bei der Dräxlmaier Group. Er beschäftigt sich seit Jahren mit XML-, Java- und Java-EE-Technologien und ist Koautor des Buchs Java und XML. Bei seiner Firma war er jahrelang für die Eigenentwicklung eines Java-EE-basierten EAI-Systems zuständig. Seit ca. neun Jahren beschäftigt er sich dort nun intensiv mit BPM und hat eine entsprechende Plattform basierend auf Java-EE- und Open-Source-Technologien etabliert. Bernd Rücker ist Mitgründer und Technology Evangelist bei Camunda. Vor Camunda BPM hat er aktiv an der Entwicklung der Open Source Workflow Engines JBoss jBPM 3 und Activiti mitgearbeitet. Er begleitet seit über zehn Jahren Kundenprojekte rund um BPM, Process Engines und Java Enterprise. Er ist Autor mehrerer Fachbücher, zahlreicher Zeitschriftenartikel und regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
FRITZ!Box: Installation, Konfiguration und Praxis
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

FRITZ!Box: Installation, Konfiguration und Praxis

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Ganzheitliches IT-Projektmanagement - Wissen, P...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wurden Vorlagen und Vorschläge integriert, die direkt in einer konkreten IT-Projektmanagementaufgabe verwendet werden können. So findet man z.B. Mustervorlagen für Organisationsaufgaben, Erläuterungen zu frei verfügbaren Tools (z.B. für das V-Modell XT) oder auch Hinweise in Form von Erfolgsfaktoren, Fallstricken und Praxistipps. Nützliche Links, eine detaillierte Gliederung und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis sollen helfen, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit schnell zu finden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Agile Business Intelligence - Theorie und Praxis
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Agile Methoden und Vorgehensweisen werden heute auch in BI-Projekten erfolgreich und gewinnbringend eingesetzt. Dabei steht eine ganze Reihe unterschiedlicher Ansätze zur Steigerung der BI-Agilität zur Verfügung. Entscheidend für den Erfolg ist die ganzheitliche Betrachtung von BI-Architekturen, -Organisationsformen, -Technologien und an BI angepasste agile Vorgehensmodelle. Die Autoren erörtern in diesem Buch Agile Business Intelligence, indem sie zunächst BI-Agilität mithilfe eines Ordnungsrahmens definieren und strukturieren. Auf diesen Grundlagen aufbauend zeigen sie anhand von konkreten Fallstudien, wie Agilität in BI-Projekten umgesetzt werden kann. Hierbei handelt es sich beispielsweise um die Durchführung agiler Projekte zum Aufbau eines Data Warehouse oder um die Umsetzung von Sandboxes auf Basis von In-Memory-Technologien. Behandelt werden im Einzelnen: • Der Einsatz von Scrum in der Business Intelligence • Anforderungsmanagement durch User Stories • Modellierung agiler BI-Systeme • Data Vault für agile Data-Warehouse-Architekturen • Agile BI-Architekturen • Automatisiertes Testen • BI-Agilität: Relevanz, Anforderungen und Maßnahmen • Agil und dezentral zum Enterprise Data Warehouse Das Buch richtet sich an Praktiker aus dem BI-Projektmanagement und der BI-Entwicklung sowie an BI-Entscheider, BI-Berater und Mitarbeiter aus den Fachabteilungen, die für BI-Lösungen verantwortlich sind. In der Edition TDWI erscheinen Titel, die vom dpunkt.verlag gemeinsam mit dem TDWI Germany e.V. ausgewählt und konzipiert werden. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Reihe sind Business Intelligence und Data Warehousing. Prof. Dr. Stephan Trahasch ist Professor für betriebliche Kommunikationssysteme und IT-Sicherheit an der Hochschule Offenburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Business Intelligence, Data Mining, Big Data und ITSecurity. Er ist Mitglied im TDWI-Arbeitskreis »Agile BI« und hat das »Memorandum für Agile Business Intelligence« mitherausgegeben. Dr. Michael Zimmer ist Manager bei Accenture Digital im Bereich Digital Delivery und verantwortet dort das Thema SAS für den deutschsprachigen Raum. Michael Zimmer hat zum Thema agile BI-Architekturen promoviert und ist im TDWI Referent, Autor und Experte sowie Organisator des TDWI Roundtable Stuttgart. Er ist Mitglied im TDWI-Arbeitskreis »Agile BI« und hat das »Memorandum für Agile Business Intelligence« mitherausgegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Agile Business Intelligence - Theorie und Praxis
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Agile Methoden und Vorgehensweisen werden heute auch in BI-Projekten erfolgreich und gewinnbringend eingesetzt. Dabei steht eine ganze Reihe unterschiedlicher Ansätze zur Steigerung der BI-Agilität zur Verfügung. Entscheidend für den Erfolg ist die ganzheitliche Betrachtung von BI-Architekturen, -Organisationsformen, -Technologien und an BI angepasste agile Vorgehensmodelle. Die Autoren erörtern in diesem Buch Agile Business Intelligence, indem sie zunächst BI-Agilität mithilfe eines Ordnungsrahmens definieren und strukturieren. Auf diesen Grundlagen aufbauend zeigen sie anhand von konkreten Fallstudien, wie Agilität in BI-Projekten umgesetzt werden kann. Hierbei handelt es sich beispielsweise um die Durchführung agiler Projekte zum Aufbau eines Data Warehouse oder um die Umsetzung von Sandboxes auf Basis von In-Memory-Technologien. Behandelt werden im Einzelnen: • Der Einsatz von Scrum in der Business Intelligence • Anforderungsmanagement durch User Stories • Modellierung agiler BI-Systeme • Data Vault für agile Data-Warehouse-Architekturen • Agile BI-Architekturen • Automatisiertes Testen • BI-Agilität: Relevanz, Anforderungen und Maßnahmen • Agil und dezentral zum Enterprise Data Warehouse Das Buch richtet sich an Praktiker aus dem BI-Projektmanagement und der BI-Entwicklung sowie an BI-Entscheider, BI-Berater und Mitarbeiter aus den Fachabteilungen, die für BI-Lösungen verantwortlich sind. In der Edition TDWI erscheinen Titel, die vom dpunkt.verlag gemeinsam mit dem TDWI Germany e.V. ausgewählt und konzipiert werden. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Reihe sind Business Intelligence und Data Warehousing. Prof. Dr. Stephan Trahasch ist Professor für betriebliche Kommunikationssysteme und IT-Sicherheit an der Hochschule Offenburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Business Intelligence, Data Mining, Big Data und ITSecurity. Er ist Mitglied im TDWI-Arbeitskreis »Agile BI« und hat das »Memorandum für Agile Business Intelligence« mitherausgegeben. Dr. Michael Zimmer ist Manager bei Accenture Digital im Bereich Digital Delivery und verantwortet dort das Thema SAS für den deutschsprachigen Raum. Michael Zimmer hat zum Thema agile BI-Architekturen promoviert und ist im TDWI Referent, Autor und Experte sowie Organisator des TDWI Roundtable Stuttgart. Er ist Mitglied im TDWI-Arbeitskreis »Agile BI« und hat das »Memorandum für Agile Business Intelligence« mitherausgegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
IT im Mittelstand - HMD - Praxis der Wirtschaft...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ist der Mittelstand der Motor für Wachstum, Beschäftigung und Innovation. Mittelständische Unternehmen stellen 99,7% aller Unternehmen in Deutschland dar.Sie verspüren aber einen immer stärkeren internationalen Wettbewerbsdruck. Eine Möglichkeit, dem zu begegnen, ist der Einsatz leistungsfähiger und innovativer Informationssysteme. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben, bedingt durch ihre Dynamik und Flexibilität, andere Anforderungen an die IT als etwa Großkonzerne. Die sich daraus ergebenden Herausforderungen, aber auch Chancen, bergen viele Facetten in sich, dazu gehören beispielsweise Standardsoftware oder Individualentwicklung, Business Intelligence, Internet, Beratung, Outsourcing und Migration, Infrastruktur, Projektmanagement sowie branchenspezifischeAusprägungen, ob Handel, Dienstleistung oder Industrie. In HMD 285 werden diese Themen aufgegriffen und diskutiert. Vorgesehen sind -neben konzeptionellen Grundlagen -insbesondere aktuelle praxisrelevante Beiträge sowie Projektund Erfahrungsberichte zu Strategien, Anwendungen und Trends. Dr. Knut Hildebrand war von 1996 bis 2010 Professor für BWL, insbesondere Wirtschaftsinformatik, an der Hochschule für Wirtschaft in Ludwigshafen. Seit dem Wintersemester 2010 forscht und lehrt er an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (University of Applied Sciences) in den Studiengängen Management erneuerbarer Energien, Forstingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management. Er ist zertifizierter SAP-Berater für Logistik und als Berater in Internet-Projekten (B2B, B2C, Shop-Systeme, Portale, Schnittstellen, Online-Marktforschung u.a.) tätig. Er ist Herausgeber der Zeitschrift HMD -Praxis der Wirtschaftsinformatik und Autor mehrerer Bücher zum Thema.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
IT-Sicherheit & Datenschutz - HMD - Praxis der ...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die zunehmende Vernetzung von privatwirtschaftlichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen mit ihren jeweiligen Zulieferern und Kunden sind heute deren Geschäftstätigkeiten ohne IT-Systeme nicht mehr darstellbar. Auch Privatpersonen wickeln in steigendem Umfang Angelegenheiten des täglichen Lebens unter Einsatz von IT-Systemen ab. Der damit verbundenen IT-geschützten Speicherung und Verarbeitung von Unternehmensdaten und personenbezogenen Daten steht eine Flut von Gefährdungen der IT-Systeme und der Daten gegenüber. Welchen Anforderungen zur Sicherheit der IT-Systeme und zum Schutz der Daten muss sich der IT-Betrieb heute stellen? Wie sind die Risiken für die Unternehmen - vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen - beherrschbar? HMD 281 liefert für IT-Praktiker und IT-Verantwortliche in Unternehmen und Institutionen Antworten auf diese Fragen. Neben der Aufbereitung grundlegender normativer Anforderungen werden organisatorische und technische Lösungsansätze aus unterschiedlichen Branchen in Form von Fallstudien und Erfahrungsberichten u.a. zu folgenden Themen dargestellt: - Zunehmende Herausforderungen bei Informationssicherheit und Informationsschutz - IT-Outsourcing und Cloud Computing - Schutz von Unternehmensdaten - IT-Sicherheitsmanagement in KMU - Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten - Personenbezogene Daten im Callcenter - Sicherheit bei der elektronischen Gesundheitskarte Hans-Peter Fröschle ist Geschäftsführer der i.t-consult Organisations- und Technologieberatung in Stuttgart. Zuvor war er am Fraunhofer IAO in Stuttgart tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Softwaremigration in der Praxis - Übertragung a...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Softwaremigration behandelt die Überführung eines Softwaresystems in eine andere Zielumgebung, ohne dessen Funktionalität zu verändern. Sie ist damit eine für die Praxis wesentliche Strategie zum Erhalt bestehender Softwaresysteme. Die Autoren beschreiben zunächst die Grundlagen der Softwaremigration und stellen Prozess- und Vorgehensmodelle zur Migration aus Literatur und Praxis vor. Ferner wird ein generischer Prozess, der Reference Migration Process (ReMiP), dargestellt, der auf alle Migrationsprojekte in angepasster Form anwendbar ist. Der Leser erhält zudem einen detaillierten Überblick über Methoden, Techniken und Werkzeuge zur Durchführung einer Migration. Acht Migrationsfallstudien aus Europa verdeutlichen die konkrete Migrationspraxis. Abschließend findet der Leser einen Leitfaden für die Migration in eine serviceorientierte Architektur (SOA) durch die Bereitstellung von Web Services. Aus dem Inhalt: * Grundlagen und -begriffe der Softwaremigration * Migrationsprozesse aus Forschung und Praxis * Der Reference Migration Process (ReMiP) * Methoden und Techniken der Softwaremigration * Softwaremigrationswerkzeuge * Migrationsprojekte aus der Praxis als Fallstudien * Zukünftige Migrationstrends wie SOA und Web Services Ein umfangreiches Quellenverzeichnis und ein ausführlicher Index runden das Buch ab. Harry Sneed ist seit 1967 in der IT tätig. In dieser Zeit konnte er vielfältige Erfahrungen sammeln als Programmierer, Analytiker, Projektleiter, Laborleiter, Berater, Geschäftsführer, Trainer, Hochschuldozent, Forscher und Autor. Seine Schwerpunkte sind Softwaremanagement, Softwaremetrik, Softwaremigration und Softwaretest. Dipl.-Inform. Ellen Wolf ist als Requirements Engineer und Qualitätsmanagerin bei dem IT-Beratungshaus Cassini Consulting GmbH in Frankfurt tätig. Als Beraterin, Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten rund um das Thema Quality Lifecycle Management war sie für Kunden bisher in zahlreichen IT-Projekten sowohl beratend als auch operativ im Einsatz. Frau Prof. Dr. Heidi Heilmann hat nach dem Studium (VWL und BWL) zunächst bei der IBM Deutschland GmbH und dann als geschäftsf. Gesellschafterin bei der Integrata AG gearbeitet. Danach wechselte sie an die Fachhochschule Furtwangen und war ab 1986 14 Jahre am Betriebswirtschaftlichen Institut, Abteilung ABWL und Wirtschaftsinformatik der Universität Stuttgart tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Führungsinformationssysteme für eine neue Manag...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Sicht der Wirtschaftsinformatik sind Führungssysteme komplexe Mensch-Maschine-Systeme, die die Aufgabenebene Unternehmensführung, die mit dieser Aufgabe betrauten Menschen in Organisation sowie die dazu eingesetzte IKT-Unterstützung in Form von Softwaresystemen und IKT-Infrastruktur verknüpfen. Das Zusammenspiel von Aufgaben, Menschen und IKT hat ganz unterschiedliche Facetten, die von der aufgabengerechten Gestaltung von Softwaresystemen bis zu Fragen der Kommunikation, des Arbeitsstils und der Unternehmenskultur reichen. Die enge Verbundenheit von Aufgaben, Menschen und IKT erfordert, dass die Gestaltung von Führungs(informations)systemen (FIS) vom betriebswirtschaftlichen Konzept bis zur IKT-Umsetzung konsistent erfolgen muss. Die Zeit ist reif, sich unter aktuellen Rahmenbedingungen wieder intensiver mit FIS auseinanderzusetzen. Im Rahmen von HMD 282 werden innovative FIS-Ansätze und Konzepte für die heutige Generation von Managern vorgestellt und durch Fallstudien und Erfahrungsberichte veranschaulicht. Methodische Beiträge behandeln die Fragestellungen zum Entwicklungsprozess solcher FIS, zum Stand der Forschung oder zu exemplarischen FIS-Anwendungsbereichen. Dr. Stefan Reinheimer ist Geschäftsführer der BIK - Beratungsgesellschaft für Informations- und Kommunikationsmanagement mbH. Seine Arbeitsgebiete sind Unternehmensstrategie, Geschäftsprozesse und Organisation, Projektmanagement.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot