Angebote zu "Modelle" (228 Treffer)

Wegwijzer voor modellen voor organisatievolwass...
35,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Dit boek is het resultaat van een onderzoek door een werkgroep van IPMA Nederland. Het beschrijft op basis van door de auteurs geformuleerde criteria hoe de verschillende volwassenheidsmodellen zich van elkaar onderscheiden (longlist van alle getraceerde volwassenheidsmodellen); Beschrijft de individuele kenmerken van de geselecteerde volwassenheidsmodellen: CMMi, MINCE, OPM3, P3M3; Legt uit hoe de geselecteerde volwassenheidsmodellen zich onderling verhouden; Geeft aan wat de sterke en zwakke kanten van de geselecteerde volwassenheidsmodellen zijn.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Analyse und kritische Betrachtung des E-Commerc...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Allgemeines, Note: 2,0, Fachhochschule Bielefeld, Veranstaltung: Technik des elektronischen Geschäftsverkehrs, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Onlinehandel wächst von Jahr zu Jahr stätig an. So sind dessen Umsätze in den letzten 10 Jahren von 13,8 Milliarden Euro im Jahr 2005 auf ca. 41,7 Milliarden Euro im Jahr 2015 angewachsen. Dies deutet darauf hin, dass der Onlinehandel immer mehr an Bedeutung gewinnt und Verbraucher ihre Produkte lieber von zu Hause aus online kaufen, als in ein klassisches Handelsgeschäft zu gehen. Doch wie nutzerfreundlich sind die E-Commerce-Shops heutzutage? Und haben sich die E-Commerce-Anbieter an die neuen technischen Möglichkeiten angepasst? Am Beispiel des E-Commerce-Modells von medipolis.de soll analysiert und kritisch beurteilt werden, ob die Website den acht Eigenschaften des Internets (Allgegenwart, globale Verfügbarkeit, Standardisierung, Reichhaltigkeit, Interaktivität, Informationsdichte, Personalisierung und Sozialisierung) entspricht und aufgezeigt werden, welches Optimierungspotenzial vorhanden ist. Im Anschluss daran werden kurz die typischen E-Commerce Kategorien erläutert und die Website eingeordnet. Nach einer Bewertung des E-Commerce-Modells erfolgt abschließend eine Analyse der Nutzerfreundlichkeit der drei Phasen des Kaufprozesses.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
99 BUSINESSmodellen – Een praktisch overz...
71,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Dit boek BUSINESSmodellen beschrijft (internationaal relevante) modellen voor bedrijfskundige analyse. Aan de hand van een bedrijfskundige analyse krijgen we een concreet inzicht in en gevoel voor de bedrijfssituatie. Wat zijn de drijvende krachten achter de business, wat zijn de voor- en nadelen van de organisatiestructuur en -cultuur, welke belangen hebben onze stakeholders en welke invloed heeft de omgeving op onze organisatie? Enkele voorbeelden van modellen die in dit boek terug te vinden zijn: Balanced Scorecard, Vijfkrachtenmodel, BCG-matrix, Blauwe Oceaan Strategie, Kleurenmodel, Lean en de Ambitie-Realisatiematrix. Voor een compleet overzicht zie de inhoudsopgave. Dit boek is geschreven om managers, adviseurs en bedrijfskunde studenten die informatie te bieden die nodig is om de bedrijfssituatie op een zinvolle en diepgaande wijze te kunnen onderzoeken. Het boek stimuleert hen ook om hun businessgevoel en intuïtie aan te spreken en niet te aarzelen om een meerzijdige diagnose te stellen. Immers, een probleem heeft meestal meerdere oorzaken en daarmee zijn er ook meerdere keuzemogelijkheden om een probleem aan te pakken. Deel 1: Aspecten van bedrijfskundig onderzoek 1 Bedrijfskundige analyse 1.1 Inleiding 1.2 Ordening in de modellen 1.3 Een analyse 1.4 Creatieve spanning en paradoxen 2 Onderzoek en analyse 2.1 Historie 2.2 Wetenschapsrevoluties 2.3 Onderzoeksmethodologieën 2.4 Een bedrijfskundig onderzoek 2.5 Nadenken over de onderzoeksvraag 2.6 Een praktisch onderzoeksmodel 2.7 Refl ectie op de managementvragen 2.8 Plaatsen en afbakenen onderzoek 2.9 Randvoorwaarden voor het onderzoek 2.10 Rapportage 2.11 De McKinsey-methode 2.12 Ter overdenking 2.13 Het Halo-effect 3 Soorten bedrijfskundige managementmodellen 3.1 Inleiding 3.2 Doen modellen wel wat ze beloven? 3.3 Wat is een model? 3.4 Wat is een businessmodel? 3.5 De modellenklok 3.6 Soorten modellen 3.7 Reframing van modellen Deel 2: De zes soorten modellen 4 Beschrijvende modellen 4.1 Inleiding 4.2 Drie soorten beschrijvende modellen 4.3 Bedrijfsgeschiedenis 4.4 Bedrijfskolomanalyse 4.5 Bedrijfsmodellen 4.6 Generieke strategieën 4.7 Metaforen 4.8 Missie en Visie 4.9 Strategiescholen 4.10 Waardeketen 4.11 Business Definition Model 4.12 Het C4-model 4.13 Het familiebedrijf 4.14 Good to Great 4.15 Groeifasenmodel organisaties 4.16 Organisatiecultuur 4.17 Organisatieoriëntatie 4.18 Organisatiestructuren/-modellen 4.19 Rechtsvormen 4.20 Het 5-boxes-model 4.21 Kleurenmodel 4.22 De ongeschreven regels van het spel 4.23 Pareto-principe 5 Analysemodellen 5.1 Inleiding 5.2 Activity Based Costing 5.3 Externe marktanalyse/ABCD-analyse 5.4 Groeistrategiën 5.5 HR-cyclus 5.6 Klantorderontkoppelpunt 5.7 Marktanalysemodel 5.8 Marketingmix 5.9 Strategieformulering 5.10 Business-IT alignment 5.11 Het concurrerende-waardenmodel (OCAI) 5.12 Cultural Web 5.13 e-HRM 5.14 Financiële bedrijfsanalyse 5.15 Kenniskaart 5.16 Kerncompetenties 5.17 Leiderschapsstijlen 5.18 Oorzaak-gevolganalyse 5.19 Corporate Governance 5.20 Cultural framework 5.21 DESTEP-model 5.22 Dupont-analyse 5.23 Enterprise Architectuur 5.24 Ondernemingsmodel 5.25 Strategisch management 5.26 SWOT-analyse 5.27 Waarde-innovatie 5.28 BCG-matrix 5.29 CMMI 5.30 MABA-analyse 5.31 Product lifecycle 5.32 Scenarioanalyse 5.33 SERVQUAL 5.34 Strategisch Overwicht 6 Procesmodellen 6.1 Inleiding 6.2 Adopterscategorieën 6.3 Het vijfkrachtenmodel 6.4 Inkooplogistiek 6.5 Kwaliteitsmanagement 6.6 Lean manufacturing 6.7 Theory of Contraints 6.8 Procesmanagement 6.9 Procesrollen 6.10 Verandermanagement 6.11 De zes denkhoeden 6.12 Teamontwikkeling 7 Businessmodellen 7.1 Inleiding 7.2 Blauwe Oceaan-strategieën 7.3 Duurzaam ondernemen 7.4 MVO 7.5 Business Process Redesign / Re-engineering 7.6 Outsourcing 7.7 SPACE-matrix 7.8 Businessmodellen op internet 7.9 Waardeproposities/waardedisciplines 7.10 Winstmodellen 8 Bedrijfsmodellen 8.1 Inleiding 8.2 Het 7 S’en model 8.3 Generiek bedrijfsmodel 8.4 EFQM/INK-model 8.5 Growing Beyond/E&Y-model 8.6 Business Model Canvas 8.7 De matrixmethode 9 Prestatiemanagementmodellen 9.1 Inleiding 9.2 Appreciative Inquiry 9.3 Benaderen van veranderingen 9.4 Benchmarking 9.5 Krachtenveldanalyse 9.6 Veranderkwadranten 9.7

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Analyse zur Umsetzung von Bestellregeln der Vor...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,4, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Fakultät Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inwieweit treffen theoretische Modelle im Rahmen der Materialbedarfsplanung realitätsnahe Aussagen? Lassen sich diese Modelle zudem in der Praxis umsetzen? Um diese Fragen zu beantworten, werden verschiedene Bestellregeln im Rahmen der Materialbedarfsplanung zusammengetragen und auf ihre strukturellen Merkmale hin untersucht. Die vorliegende Arbeit soll somit einen Einblick dahingehend geben, in welcher Weise theoretische Modelle der Vorratsergänzung mit Hilfe von Bestellregeln die Realität beeinflussen. Die Materialbedarfsplanung im Bereich der Logistik stellt einen kleinen und standardisierten Bereich der operativen Planung dar. Diese Form der Planung findet Anwendung in vielen verschiedenen Unternehmungen. Die Materialbedarfsplanung stellt eine wichtige Methode für die Realisierung einer kostenoptimalen Materialversorgung dar. So soll im Optimum stets nur so viel Material vorhanden sein, wie es kurzfristig benötigt wird. In dieser soll daher Arbeit untersucht werden, inwiefern sich in der Theorie entwickelte Bestellregeln in Praxis realitätsnah umsetzen lassen. Weiter soll analysiert werden, ob die in der Theorie entwickeln Modelle tatsächlich auch in der Praxis ein Verhalten aufweisen, wie es theoretisch erwartet wird. Insbesondere soll es durch den Einsatz von SAP R/3 ermöglicht werden, das Verhalten eines Modells in einem Praxisbeispiels zu untersuchen. Diese Analyse soll die Lücke zwischen Theorie und Praxis bewerten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Neuronale Netze
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser menschliches Gehirn lernt aus Erfahrungen, die uns widerfahren. Schon seit Langem ist es der Wunsch einiger Informatiker, diesen Prozess künstlich nachzuahmen. Neuronale Netze kommen dabei dem Gehirn und seinen Nervenzellen am nächsten. Der shortcut widmet sich zuerst einfachen neuronalen Netzen und dem Perzeptron-Modell einer künstlichen Nervenzelle. Anschließend zeigt er, wie mehrschichtige neuronale Netze arbeiten und dadurch ihre Stärke ausspielen. Dabei werden die Funktionsweisen von Feed-Forward- und Back-Propagation-Verfahren erklärt. Im letzten Schritt wendet sich der Autor einem konkreten Projekt zu. Mithilfe neuronaler Netze wird eine App erstellt, die eine Handschriftenerkennung möglich macht. Wolfgang Ziegler ist Softwareentwickler, Blogger und Autor. Er ist .NET-Enthusiast der ersten Stunde; seine aktuellen Schwerpunkte liegen auf Webtechnologien und Windows-Phone-Entwicklung. Web: http://wolfgang-ziegler.com

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Cloud Computing aus Sicht der Betriebswirtschaf...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,9, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Gartner Group das Prinzip des TCO entwickelt hat, sind unterschiedliche Modelle und Berechnungsformen hinzugekommen. Klassische Unternehmensbereiche für TCO sind die Bereiche Produktion, Vertrieb und Marketing. In den letzten Jahren sind auch die IT-Kosten ins Zentrum der Betrachtungen gerückt. Hierbei spielte die Steigerung der Effizienz der IT eine entscheidende Rolle. Die Budgets der IT werden vor allem in für das Unternehmen schwierigen Zeiten beschnitten. Dies führt häufig zu einem Stopp von IT-Projekten, da das Budget für die vorhandenen Services und den Betrieb von Applikationen verwendet wird. Das führt zu einen Investitionsstau in der IT. Seit Jahren gibt es bereits eine neue Form des Betriebs von IT-Infrastrukturen, mit welchem sich auch ein Teil dieses Investitionsstaus abbauen lässt. Cloud Computing (CC) kann sich jedoch nicht in die bereits vorhandenen Modelle des TCO eingegliedert werden, da es sich um eine komplett andere Betriebsform der IT handelt. Aus diesem Grund ist es nötig, die bereits vorhandenen TCO-Modelle für die IT abzuwandeln und an das CC anzupassen. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, das Thema CC aus der Sicht der Betriebswirtschaft zu erörtern. Hierfür werden unterschiedliche Modelle des konventionellen IT Controlling betrachtet und auf das neue Modell CC angepasst. Diese werden während der Diplomarbeit auf das CC angepasst und stellen dadurch eine gute Bewertungsgrundlage für Kunden da, um eine komplette Übersicht der zukünftigen bzw. der bereits entstandenen Kosten zu verstehen und diese im Anschluss mit einer konventionellen IT-Lösung zu vergleichen. Hierfür wird zu Beginn eine Einführung in das Thema CC gegeben. Diese Einführung dient vor allem der Schaffung von Grundlagen und wird nicht vertieft. Im Anschluss wird eine Übersicht über die vorhandenen Methoden zur Messung der Wirtschaftlichkeit von IT-Infrastrukturen gegeben. Dabei werden die unterschiedlichen Kosten, Modelle und Berechnungsmodelle betrachtet. Im Fokus stehen hierbei verschiedene Theorien, insbesondere das Thema TCO. Im darauf folgenden Kapitel werden die Grundlagen zusammengefasst und daraus ein Model entwickelt, welches zur Berechnung von TCO und der Anwendung weiteren Theorien auf CC Diensten verwendet werden kann. Dieses wird im Anschluss mit bereits entwickelten Modellen verglichen. Bevor am Ende das Fazit gezogen wird, betrachtet und analysiert die Arbeit anhand eines Praxisbeispiels das TCO-Modell und die Berechnung des ROI für CC.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Wirkungszusammenhänge von Erfolgsfaktoren im mo...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,70, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die technologische Weiterentwicklung von Telekommunikationstechnologien und die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte in den letzten Jahren haben das mobile Internet zum Durchbruch verholfen. Unter mobiles Internet versteht man die Nutzung von Datendiensten über mobile Geräte, wie zum Beispiel Mobiltelefone oder Smartphones. Das mobile Internet lässt sich dabei ähnlich wie das etablierte stationäre Internet nutzen, bietet aber durch den Vorteil der Mobilität weitere Einsatzmöglichkeiten. Den Nutzern können Dienste zur Verfügung gestellt werden, die nur durch Verwendung mobiler Endgeräte realisiert werden können. Durch Location Based Services (LBS) können zum Beispiel ortsbezogene Daten (der aktuelle Standort des Nutzers) in den Dienst eingebunden werden. So lassen sich von einem Dienst beispielsweise Restaurants in der Nähe auf einer Karte anzeigen. Die Verwendung von mobilen Kommunikationsgeräten hat spezifische Vor- und Nachteile. Durch die Mobilität und den technischen Eigenschaften von mobilen Endgeräten entstehen neue Rahmenbedingungen für Unternehmen, die Dienstleistungen im mobilen Internet anbieten. Bisherige Konzepte für das stationäre Internet müssen daher grundlegend an die veränderten Rahmenbedingungen des mobilen Internets angepasst werden. Das betrifft auch die Erfolgsfaktoren für Internet-Anwendungen, die im Fokus dieser Arbeit stehen. (Reichwald 2002, S. 37 ff.) Ziel der Arbeit ist das Aufzeigen von Erfolgsfaktoren für mobile Anwendungen und Dienste sowie dessen Wirkungszusammenhänge. Dabei werden in den ersten Kapiteln zuerst allgemeine Grundlagen zum Thema behandelt und die Bedeutung des mobilen Internets und dessen Entwicklung erläutert. Anschließend werden Erfolgsfaktoren für das mobile Internet identifiziert, beschrieben und nach wirtschaftlichen, sozialen und technischen Aspekten gegliedert sowie dem Marketing-Mix zugeordnet. Es folgt eine Bewertung im Hinblick der Wirkungsintensitäten der ermittelten Erfolgsfaktoren. Herausgearbeitete Wirkungszusammenhänge der Erfolgsfaktoren werden durch das mehrdimensionale Beschreibungsinstrument Balanced Scorecard auf abstrakter Ebene veranschaulicht. Abschließend wird das Vorgehen, bei der Einführung einer Balanced Scorecard, anhand eines Szenarios mit einem fiktiven Modell-Unternehmen verdeutlicht und der Nutzwert des theoretischen Modells demonstriert. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Gamification von Scrum. Konzeption eines gamifi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Hochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehrere Studien zeigen, dass Projekte im Allgemeinen und Softwareprojekte im speziellen sehr oft scheitern. Trotz der Anwendung von Vorgehensmodellen, welche die Komplexität von Projekten reduzieren, hat sich diese Problematik kaum verändert. Aus diesem Grund hat diese Arbeit das Ziel, eine theoretische Konzeption eines agilen gamifizierten Vorgehensmodells für die Softwareentwicklung am Beispiel von Scrum zu entwickeln. Das neue Vorgehensmodell ist eine Mischung aus Gamification und Scrum. Es verfolgt das Ziel, die Mängel der existierenden Vorgehensmodelle zu beseitigen. Darüber hinaus soll das neue Modell die Motivation der Teammitglieder erhöhen, die Produktivität steigern und für mehr Feedback sorgen. Das neue Vorgehensmodell wird nach seiner Konzeption in einem IT-Unternehmen getestet und einer Bewertung unterzogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.08.2017
Zum Angebot
Relevante Faktoren bei der Entscheidungsfindung...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 5.2, Kalaidos Fachhochschule Schweiz (Institut für Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Schweizer Unternehmen haben längst erkannt, dass Informatikdienstleistungen nicht nur Mittel zum Zweck sind. Die Informatik soll das Kerngeschäft eines Unternehmens optimal unterstützen und gleichzeitig so kosteneffizient wie nur möglich sein. Viele Schweizer Unternehmen sind heute nicht mehr gewillt, oder in der Lage, alle IT-Dienstleistungen selbst zu erbringen und somit auf externe Unterstützung angewiesen. Obwohl sich der Dienstleistungsmarkt stetig erweitert und verändert, sind nicht alle Anforderungen durch externe Partner umsetzbar. Entsprechend wichtig ist die Erarbeitung einer IT-Sourcing Strategie und eines damit einhergehenden IT-Sourcing Modells. Für die Wahl des für das Unternehmen passenden IT-Sourcing Modells gilt es deshalb relevante Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Welche Einflussfaktoren für mittlere und grosse Schweizer Unternehmen die wichtigsten sind und inwiefern diese bei der Entscheidungsfindung und der anschliessenden Wahl eines IT-Sourcing Modells beachtet werden müssen, gilt es im Rahmen dieser Arbeit zu beantworten. Personal, Technologie und fachliche Kompetenzen stellen Eckpfeiler dar, die hinsichtlich infrage kommender IT-Sourcing Modelle Herausforderungen darstellen. Abhängig von der aktuellen Situation und der gewünschten zukünftigen Ausrichtung, können diese Komponenten stark variieren und müssen deshalb individuell betrachtet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Installation und Anwendung einer Support Vector...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Arbeit ist es, strukturierte Qualitätsberichte des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) von Krankenhäusern im Dateiformat XML mithilfe des Frameworks und Programmiermodels Hadoop MapReduce zu analysieren. Das Kapitel 2 beschreibt die Grundlagen des Hadoop Frameworks und erläutert die Architektur von Yet Another Resource Manager (YARN), den Aufbau und Ablauf des Programmiermodells MapReduce sowie die Funktionsweise des Hadoop Distributed File System (HDFS). Im Anschluss daran werden das mathematische Modell der Support Vector Machines (SVM) und die Statistiksoftware R vorgestellt. In Kapitel 3 werden die zu untersuchenden strukturierten Qualitätsberichte aus Krankenhäusern beschrieben und deren Aufbau erläutert. Das Kapitel 4 behandelt das Setup für diese Arbeit und beschreibt die Installation und Administration der Server und von Hadoop. Im darauf folgenden Kapitel 5 wird die Durchführung der Analyse beschrieben. Im Wesentlichen werden die Vorüberlegungen und das Erstellen der MapReduce Programme betrachtet. Anschließend werden die Auswertungsergebnisse und eine weitere mögliche Verarbeitung mit den vorgestellten Analyseverfahren k-Means Clustering und der Support Vector Regressionsanalyse (SVR) in R erläutert. Das Kapitel 6 setzt sich mit der Diskussion der Vor- und Nachteile des Einsatzes von Hadoop im Zusammenhang mit der Analyse von Qualitätsberichten auseinander. In Kapitel 7 wird ein Fazit über das eingesetzte Verfahren zur Analyse gezogen und ein Ausblick auf weitere Technologien gegeben. Der Begriff Big Data ist ein Synonym für die ansteigenden und täglich generierten Datenmengen, die gespeichert und verwaltet werden müssen. Aus diesen Daten lassen sich neue Informationen und Wissen ableiten. Da es für den Begriff Big Data keine eindeutige Definition gibt, wird der Begriff sehr häufig beschrieben als unstrukturierte, in großen Mengen und in verschiedenen Formaten vorliegende Daten, die in die festen Strukturen der relationalen Datenbanksysteme (RDBS) nur schwer übernommen werden können. Wird der Begriff Big Data in der Internetsuchmaschine Google eingegeben, werden ca. 431 Mio. Suchergebnisse in 0,48 Sekunden zurückgegeben. Die unumstrittene Definition von Big Data wurde durch das Unternehmen Gartner im Jahre 2011 entwickelt. Gartner stützt sich in der Definition auf das 3-V Modell, dessen Entstehung auf dem Forschungsbericht ?3D Data Management: Controlling Data Volume, Velocity, and Variety? von Doug Laney von 2001 basiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot