Angebote zu "It-Beratungsunternehmen" (9 Treffer)

Vertriebsstrategie für ein mittelständisches IT...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Beispiel GmbH ist ein mittelständisches IT- Beratungsunternehmen mit 23 Mitarbeitern, das zum überwiegenden Teil seine Aufträge von Unternehmen aus der Energiebranche erhält. Eingangs wird in diesem Kapitel die Marktsituation beschrieben, in der sich die Beispiel GmbH befindet. Neben aktuellen Trends im Beratungsmarkt, bietet danach die aktuelle Beraterstudie 2004 einen Vergleich verschiedenster Auswahlkriterien von Beratungskunden zu denen aus dem Jahr 2002. Der Beschreibung dieser Marktentwicklung und der Beratersituation folgt die Zusammenfassung einer Potenzialanalyse für IT- Beratung auf dem Energiemarktsektor. Ebenfalls wird das Beratungsunternehmen in seiner Struktur und Organisation abgebildet. Das aktuelle Dienstleistungsportfolio, mit dem unternehmensintern veröffentlichten Leitfaden zum Marktauftritt der Beispiel GmbH, darf in diesem Kapitel ebenfalls nicht fehlen. Für die Ist- Aufnahme der Vertriebssituation wurde eng mit den Mitarbeitern zusammengearbeitet - insbesondere mit der Vertriebs- bzw. Geschäftsleitungsassistenz. Eine Befragung aller Mitarbeiter im Rahmen des Ist-Aufnahmekonzeptes, sowie die Mitarbeit bei Vertriebstätigkeiten führte zu hinreichenden Ergebnissen, die in den folgenden Abschnitten verarbeitet wurden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
eBook Vertriebsstrategie für ein mittelständisc...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Furtwangen , 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren befindet sich der Beratungsmarkt in stetigem Wandel. D

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Dependency Injection in Java - Testing mit CDI-...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der shortcut beleuchtet im ersten Kapitel das Framework CDI-Unit, mit dem komplexe CDI-Applikationen im Umfeld von Java EE getestet werden können. Es werden die Vor- und Nachteile verschiedener Testarten betrachtet und exemplarische Anwendungsfälle benannt. Nach Behandlung des Bereichs Testing widmet sich der shortcut den Dependency-Injection-Frameworks Dagger und Boon und zeigt, warum das C bei CDI-Frameworks den eigentlichen Unterschied macht und es daher bedauerlich ist, dass es nicht mehr CDI-Frameworks gibt. Christian Laboranowitsch ist als Softwareentwickler und Architekt beim IT-Beratungsunternehmen BridgingIT GmbH angestellt und schon seit mehr als fünfzehn Jahren in der Softwareentwicklung mit und ohne Java unterwegs. E-Mail: christian.laboranowitsch@bridging-it.de Philipp Bayer ist als Softwareentwickler und Consultant beim IT-Beratungsunternehmen BridgingIT GmbH angestellt. Er beschäftigt sich seit acht Jahren mit Fragestellungen rund um Java und Webentwicklung. Sein Augenmerk liegt dabei auf der Gestaltung von möglichst einfachen und effektiven Designs und den Einsatzmöglichkeiten von neuen Frameworks und Technologien. E-Mail: philipp.bayer@bridging-it.de Tanja Schmidt ist als Softwareentwicklerin und Consultant beim IT-Beratungsunternehmen BridgingIT GmbH angestellt. Sie ist seit neun Jahren in der Softwareentwicklung mit den Schwerpunkten Java und Webtechnologien tätig. E-Mail: tanja.schmidt@bridging-it.de Sven Ruppert arbeitet als Principal IT Consultant bei der codecentric AG am Standort München, spricht seit 1996 Java und arbeitet seitdem in nationalen und internationalen Projekten. In seiner Freizeit entwickelt er an seinem Projekt www.rapidpm.org und hält Vorträge bei JUGs. Twitter: @SvenRuppert

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
eBook Vertriebsstrategie für ein mittelständisc...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Beispiel GmbH ist ein mittelständisches IT- Beratungsunternehmen mit 23 Mitarbeitern, das zum überwiegenden Teil

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Theoretische und praktische Einführung von soft...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1.3, Hochschule Schmalkalden, ehem. Fachhochschule Schmalkalden, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit behandelt im Rahmen der Einleitung die Heranführung an das Thema und stellt Aufbau und Argumentationsfolge der Arbeit vor. Kapitel 2 klärt alle relevanten Begriffe der Thematik und stellt verschiedene Konzepte des Wissensmanagements vor. Des weiteren beinhaltet dieses Kapitel eine kritische Betrachtung zum Wissensmanagement. In Kapitel 3 wird das zu betrachtende Unternehmen (VIVEON AG) in Branche und Größe eingeteilt, dabei werden Geschäftsfelder und Produktportfolio vorgestellt. Des weiteren wird der Aspekt des Wissensmanagements im Bereich der kleinen- und mittelständischen Unternehmen (KMU) und IT-Beratungsunternehmen erläutert. Daraus folgend wird die Notwendigkeit des Wissensmanagements für kleine IT-Beratungsunternehmen abgeleitet. Kapitel 4 legt das Modulsystem des Wissensmanagements nach PROBST dar. Innerhalb der einzelnen Module wird kontinuierlich der Unternehmensbezug hergestellt, ferner werden bereits Vorschläge zur Umsetzung des Wissensmanagements unterbreitet. In Kapitel 5 werden die Möglichkeiten einer IT-Unterstützung für das Wissensmanagement aufgezeigt. Diese umfassen eine Evaluierung der auf dem Markt befindlichen Tools mit anschließender Analyse und Produktauswahl. Die Analyse stützt sich auf einen unternehmensinternen Kriterienkatalog, welcher aufgrund einer Mitarbeiterbefragung ausgewertet wurde und auf die allgemeinen Marktanforderungen, die sich aus Studien von Forschungsinstituten begründen. Daraus ergibt sich ein Konzept für eine mögliche IT-Unterstützung. Dieses Kapitel bildet in Verbindung mit Kapitel 4 den Schwerpunkt der Arbeit. Kapitel 6 fasst schließlich die Ergebnisse aus Kapitel 4 und 5 zusammen und zeigt explizit die Maßnahmen auf, welche bei der VIVEON AG umgesetzt werden müssen. Im darauf folgendem Ausblick wird die weitere Vorgehensweise empfohlen. Zum Abschluss behandelt ein Exkurs das Thema Hat das Unternehmen ein Anrecht auf das Wissen seiner Mitarbeiter?. Dieser Exkurs regt eine psychologisch-rechtliche Auseinandersetzung mit der Thematik an.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Industrie 4.0 in der Automobilproduktion - Ein ...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Fachbuch werden praktische Industrie 4.0-Beispiele deutscher OEMs und Zulieferer im Automobilsektor inkl. einer Übersicht der aktuell vorhandenen Lösungen und Standards gegeben. Die in diesem Umfeld verwendeten Technologien werden anschaulich erläutert. Mittels Reifegrad- und Migrationsmodell wird die Umsetzbarkeit von Industrie 4.0. auf Basis eines Zukunfts-Szenarios beschrieben. Quick Wins, die schnell umgesetzt hohen Nutzen aufweisen, sowie ein Überblick über digitale Geschäftsprozesse, runden das Buch ab. Dr. Walter Huber arbeitet seit über 20 Jahren als Berater in der Automobilindustrie, sowohl national als auch international und bekleidete hierbei verschiedenste Managementpositionen bei führenden IT-Beratungsunternehmen. Die Arbeitsschwerpunkte lagen sowohl im technischen als auch im fachlichen Umfeld. In den letzten Jahren lag einer der Schwerpunkt seiner Tätigkeit dabei, Kunden ganzheitlich bei der Einführung von Industrie 4.0-Themen zu beraten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
IT-Service-Management mit FitSM - Ein praxisori...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Durchdringung der Geschäftsprozesse durch IT-Systeme und Applikationen wird immer intensiver, was eine steigende Abhängigkeit betrieblicher Abläufe von einer funktionierenden IT mit sich bringt. FitSM ist ein neuer Standard für ein pragmatisches, mit vertretbarem Aufwand umsetzbares IT-Service-Management (ITSM). Es basiert auf bekannten Rahmenwerken wie ITIL, ISO/IEC 20000 sowie COBIT, beschreibt 14 Prozesse und definiert 85 Anforderungen für ein effektives ITSM. Die Autoren vermitteln praxisorientiert die Grundbegriffe und Konzepte für einen erfolgreichen Einsatz von FitSM im Unternehmen. Nach einer Einführung in FitSM werden die allgemeinen Anforderungen beschrieben, mit denen FitSM übergreifende Aspekte eines effizienten ITSM aufzeigt. Anschließend werden strukturiert die 14 Prozesse von FitSM dargestellt und jeweils mit den dazugehörigen Rollen sowie den Anforderungen zusammengeführt. Für alle Prozesse wird anhand eines durchgängigen Praxisbeispiels konkret die Umsetzung in der Praxis aufgezeigt. Auch auf die kontinuierliche Verbesserung des ITSM und wie FitSM für ein internes oder externes Audit genutzt werden kann, um die Effektivität des Service-Management-Systems zu messen und zu überprüfen, wird eingegangen. Ausführungen zu verwandten Standards und Rahmenwerken sowie eine Beschreibung des Qualifizierungsschemas von FitSM runden das Buch ab. Das Buch eignet sich nicht nur als Vorbereitung auf die Prüfungen FitSM - Foundation und Advanced Level, sondern gleichzeitig auch als kompaktes Basiswerk für Praktiker und für die Lehre an Hochschulen. Anselm Rohrer ist seit 2003 Geschäftsführer der consectra GmbH und als Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen tätig. Seine thematischen Schwerpunkte bilden pragmatische Ansätze im IT-Service-Management und in der Informationssicherheit sowie bei der Kopplung beider Ansätze. Er hat ein Diplom in Wirtschaftsinformatik und einen Master in Praktischer Informatik, ist zertifizierter ITIL-Expert, FitSM-Expert und Auditor für ISO/IEC 20000-1 und ISO/IEC 27001. Dierk Söllner ist seit 1992 in verschiedenen Positionen bei IT-Dienstleistern und IT-Beratungsunternehmen aktiv. Seit 2011 konzentriert er sich als Berater, Trainer und Coach auf die Themen IT-Service-Management und agile Organisationsentwicklung. Er ist als Trainer für Scrum beim TÜV Süd Examination Institute und für DevOps bei der DevOps Agile Skills Association (DASA) akkreditiert. Im IT-Service-Management ist er als Trainer für ITIL und FitSM tätig, hat einen Lehrauftrag zum agilen IT-Service- Management an der NORDAKADEMIE Hamburg und unterstützt aktiv die Arbeitsgruppe FitSM im ITEMO e.V. Seit Jahren ist er im Organisationsteam des Regionalforums Niedersachsen des itSMF aktiv, leitet das Fachforum itSMPe - Personalentwicklung und hat die Geschichtensammlung Perspektivwechsel im IT Service Management herausgegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
IT-Service-Management mit FitSM - Ein praxisori...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Durchdringung der Geschäftsprozesse durch IT-Systeme und Applikationen wird immer intensiver, was eine steigende Abhängigkeit betrieblicher Abläufe von einer funktionierenden IT mit sich bringt. FitSM ist ein neuer Standard für ein pragmatisches, mit vertretbarem Aufwand umsetzbares IT-Service-Management (ITSM). Es basiert auf bekannten Rahmenwerken wie ITIL, ISO/IEC 20000 sowie COBIT, beschreibt 14 Prozesse und definiert 85 Anforderungen für ein effektives ITSM. Die Autoren vermitteln praxisorientiert die Grundbegriffe und Konzepte für einen erfolgreichen Einsatz von FitSM im Unternehmen. Nach einer Einführung in FitSM werden die allgemeinen Anforderungen beschrieben, mit denen FitSM übergreifende Aspekte eines effizienten ITSM aufzeigt. Anschließend werden strukturiert die 14 Prozesse von FitSM dargestellt und jeweils mit den dazugehörigen Rollen sowie den Anforderungen zusammengeführt. Für alle Prozesse wird anhand eines durchgängigen Praxisbeispiels konkret die Umsetzung in der Praxis aufgezeigt. Auch auf die kontinuierliche Verbesserung des ITSM und wie FitSM für ein internes oder externes Audit genutzt werden kann, um die Effektivität des Service-Management-Systems zu messen und zu überprüfen, wird eingegangen. Ausführungen zu verwandten Standards und Rahmenwerken sowie eine Beschreibung des Qualifizierungsschemas von FitSM runden das Buch ab. Das Buch eignet sich nicht nur als Vorbereitung auf die Prüfungen FitSM - Foundation und Advanced Level, sondern gleichzeitig auch als kompaktes Basiswerk für Praktiker und für die Lehre an Hochschulen. Anselm Rohrer ist seit 2003 Geschäftsführer der consectra GmbH und als Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen tätig. Seine thematischen Schwerpunkte bilden pragmatische Ansätze im IT-Service-Management und in der Informationssicherheit sowie bei der Kopplung beider Ansätze. Er hat ein Diplom in Wirtschaftsinformatik und einen Master in Praktischer Informatik, ist zertifizierter ITIL-Expert, FitSM-Expert und Auditor für ISO/IEC 20000-1 und ISO/IEC 27001. Dierk Söllner ist seit 1992 in verschiedenen Positionen bei IT-Dienstleistern und IT-Beratungsunternehmen aktiv. Seit 2011 konzentriert er sich als Berater, Trainer und Coach auf die Themen IT-Service-Management und agile Organisationsentwicklung. Er ist als Trainer für Scrum beim TÜV Süd Examination Institute und für DevOps bei der DevOps Agile Skills Association (DASA) akkreditiert. Im IT-Service-Management ist er als Trainer für ITIL und FitSM tätig, hat einen Lehrauftrag zum agilen IT-Service- Management an der NORDAKADEMIE Hamburg und unterstützt aktiv die Arbeitsgruppe FitSM im ITEMO e.V. Seit Jahren ist er im Organisationsteam des Regionalforums Niedersachsen des itSMF aktiv, leitet das Fachforum itSMPe - Personalentwicklung und hat die Geschichtensammlung Perspektivwechsel im IT Service Management herausgegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Microsoft Hyper-V - Das Handbuch für Administra...
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

So nutzen Sie das ganze Potenzial von Hyper-V! Aktuell zu Windows Server 2016 Server- und Desktopvirtualisierung: Design, Installation, Best Practices Sicherheit, Migration, Storage, Backup, Disaster Recovery Wenn Sie mit Hyper-V unter Windows Server 2016 Server oder Desktops virtualisieren und so Ihre Infrastruktur noch effizienter verwalten und auslasten möchten, dann liegen Sie mit diesem Buch goldrichtig! Mit Nicholas Dille, Marc Grote, Jan Kappen und Nils Kaczenski hat sich ein Team gefragter und in der Community bestens bekannter Hyper-V-Experten zusammengefunden, die Ihnen neben Grundlagen und fortgeschrittenen Virtualisierungstechniken vor allem eines bieten: umfangreiches Praxiswissen! Aus dem Inhalt: Grundlagen Hyper-V Host-Server Storage Netzwerk VMs und Applikationen Container Verfügbarkeit Betrieb, Backup und Recovery Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag. Nicholas Dille entdeckte seine Leidenschaft für die IT mit der Anschaffung des ersten PCs durch seine Eltern im Alter von acht Jahren. Was mit DOS und GEM begann, hatte ein stetig wachsendes Interesse für die Interna und die Funktionsweise zur Folge und führte ihn über die Jahre zu Windows und Linux. Nach dem Studium der Informatik mit der Vertiefung in der Arbeitsgruppe Rechnernetze begann sein Leben als ITConsultant. Seit nunmehr zehn Jahren beschäftigt sich Nicholas mit der Zentralisierung, Server-Based Computing und Thin Clients und arbeitet seit über acht Jahren als IT-Architekt für die sepago GmbH. Seine Schwerpunktthemen sind das Virtualisierungsumfeld auf allen Ebenen sowie die Zentralisierung mit Terminalservern und VDI, die Server-Konsolidierung sowie das Kapazitäts-Management solcher Umgebungen. In Großprojekten konnte Nicholas bereits viele weltweit vertretene Konzerne in der Weiterentwicklung der IT-Strategie beraten und technische Konzepte für die Umsetzung verfassen. In seinem Community-Blog schreibt Nicholas seit 2007 über Server-Based Computing und die damit verwandten Themen. Außerdem ist er regelmäßig als Sprecher auf Community-Veranstaltungen anzutreffen. Für dieses Engagement zeichnet ihn Microsoft ihn seit 2010 als Most Valuable Professional (MVP) für die Remotedesktopdienste aus. Die sepago ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Citrix Platin- und mehreren Microsoft Gold-Kompetenzen aus Köln. Dort verantwortet Nicholas Dille die Stabsstelle für IT-Strategie und unterstützt die Geschäftsführung in der technologischen Positionierung der sepago.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot