Angebote zu "Fachgruppe" (69 Treffer)

Proceedings 169 DeLFI 2010 - 8 Tagung der Fachg...
55,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Proceedings 169 DeLFI 2010 - 8 Tagung der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft f?r Informatik e.V.

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 18.12.2017
Zum Angebot
Proceedings 169 DeLFI 2010 - 8 Tagung der Fachg...
55,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Proceedings 169 DeLFI 2010 - 8 Tagung der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V.Taschenbuchvon Michael KerresEAN: 9783885792635Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2010Sprache: DeutschSeiten: 288Abbildungen: 4 schwarz

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.01.2018
Zum Angebot
Organisation und Betrieb der verteilten Datenve...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesellschaft fUr Informatik war schon irnmer bestrebt, auch auf Fragen der be­ trieblichen Praxis einzugehen. Die seit der GrUndung der Gesellschaft gewachsene Or­ ganisationsstruktur spiegelt dies wider. ~ahrend in den FachausschUssen, Fachgruppen un

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 15.01.2018
Zum Angebot
Lean Testing für C++-Programmierer - Angemessen...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie programmieren - auch in C++. Sie führen regelmäßig Unit Tests durch. Sie sind sich manchmal unsicher, ob Sie ausreichend oder zu viel getestet haben. Werfen Sie einen Blick in dieses Buch, Sie werden viele Anregungen für Ihre tägliche Arbeit finden! »Lean Testing« steht für einen Ansatz, der auf der einen Seite alle wichtigen Testfälle zur Prüfung der Software berücksichtigt, auf der anderen Seite aber den Testaufwand in einem überschaubaren Rahmen hält. Der angemessene Mittelweg zwischen zu wenig und zu viel Testen wird bei jedem Vorgehen zum Entwerfen der Testfälle diskutiert und erörtert. Die in diesem Buch präsentierten Vorgehensweisen zum Testfallentwurf werden konkret mit den entsprechenden C++-Programmtexten und den jeweiligen Testfällen dargelegt. Sind hierzu unterstützende Werkzeuge erforderlich, beschreiben die Autoren deren Anwendung. Dabei geben sie nützliche Hinweise für die Verwendung der Testverfahren und bieten einen Leitfaden für ihren Einsatz. Alle Testverfahren des aktuellen ISO-Standards 29119, die für den Unit Test relevant sind, werden vorgestellt und ausführlich behandelt. Ulrich Breymann ist ein bekannter Fachautor für die Programmiersprache C++ - Andreas Spillner für den Testbereich. Beide Autoren bringen ihre Fachkompetenz ein und schlagen eine Brücke zwischen Programmierung und Test. Das Buch unterstützt die aktuelle Entwicklung, bei der Softwareerstellung keine strikte (personenbezogene) Trennung zwischen Implementierung und Test auf Unit-Ebene vorzusehen (z.B. TDD & Test-first-Ansatz). Andreas Spillner ist Professor für Informatik an der Hochschule Bremen. Er war über 10 Jahre Sprecher der Fachgruppe TAV »Test, Analyse und Verifikation von Software« der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und bis Ende 2009 Mitglied im German Testing Board e.V. Im Jahr 2007 ist er zum Fellow der GI ernannt worden. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwaretechnik, Qualitätssicherung und Testen. Ulrich Breymann war als Systemanalytiker und Projektleiter in der Industrie und der Raumfahrttechnik tätig. Danach lehrte er als Professor Informatik an der Hochschule Bremen. Er arbeitete an dem ersten C++-Standard mit und ist ein renommierter Autor zu den Themen Programmierung in C++, C++ Standard Template Library (STL) und Java ME (Micro Edition).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Lean Testing für C++-Programmierer - Angemessen...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie programmieren - auch in C++. Sie führen regelmäßig Unit Tests durch. Sie sind sich manchmal unsicher, ob Sie ausreichend oder zu viel getestet haben. Werfen Sie einen Blick in dieses Buch, Sie werden viele Anregungen für Ihre tägliche Arbeit finden! »Lean Testing« steht für einen Ansatz, der auf der einen Seite alle wichtigen Testfälle zur Prüfung der Software berücksichtigt, auf der anderen Seite aber den Testaufwand in einem überschaubaren Rahmen hält. Der angemessene Mittelweg zwischen zu wenig und zu viel Testen wird bei jedem Vorgehen zum Entwerfen der Testfälle diskutiert und erörtert. Die in diesem Buch präsentierten Vorgehensweisen zum Testfallentwurf werden konkret mit den entsprechenden C++-Programmtexten und den jeweiligen Testfällen dargelegt. Sind hierzu unterstützende Werkzeuge erforderlich, beschreiben die Autoren deren Anwendung. Dabei geben sie nützliche Hinweise für die Verwendung der Testverfahren und bieten einen Leitfaden für ihren Einsatz. Alle Testverfahren des aktuellen ISO-Standards 29119, die für den Unit Test relevant sind, werden vorgestellt und ausführlich behandelt. Ulrich Breymann ist ein bekannter Fachautor für die Programmiersprache C++ - Andreas Spillner für den Testbereich. Beide Autoren bringen ihre Fachkompetenz ein und schlagen eine Brücke zwischen Programmierung und Test. Das Buch unterstützt die aktuelle Entwicklung, bei der Softwareerstellung keine strikte (personenbezogene) Trennung zwischen Implementierung und Test auf Unit-Ebene vorzusehen (z.B. TDD & Test-first-Ansatz). Andreas Spillner ist Professor für Informatik an der Hochschule Bremen. Er war über 10 Jahre Sprecher der Fachgruppe TAV »Test, Analyse und Verifikation von Software« der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und bis Ende 2009 Mitglied im German Testing Board e.V. Im Jahr 2007 ist er zum Fellow der GI ernannt worden. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwaretechnik, Qualitätssicherung und Testen. Ulrich Breymann war als Systemanalytiker und Projektleiter in der Industrie und der Raumfahrttechnik tätig. Danach lehrte er als Professor Informatik an der Hochschule Bremen. Er arbeitete an dem ersten C++-Standard mit und ist ein renommierter Autor zu den Themen Programmierung in C++, C++ Standard Template Library (STL) und Java ME (Micro Edition).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Software Engineering nach Automotive SPICE - En...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Automobilindustrie hat sich Automotive SPICE als Modell zur Bewertung der Reife von Entwicklungsprozessen etabliert. Eine Herausforderung besteht darin, die Norm richtig zu interpretieren und an die Problemstellungen im Unternehmen anzupassen. Dazu beschreibt das Buch ein tatsächlich durchgeführtes Projekt und dessen Prozesse aus Sicht des Systems und Software Engineering. Nach einer Einführung in Automotive SPICE, seine Hintergründe und Bewertungsschemata werden die Standardprozesse im Beispielunternehmen und im vorgestellten Projekt beschrieben. Da die Autoren kein »Idealprojekt« präsentieren, kann sich der Leser in ein reales Szenario hineinversetzen, das, wie vielleicht sein eigenes Projekt, Schwächen und Lücken aufweist. In einer Bewertung nach Automotive SPICE bis Level 3 werden die jeweiligen Problembereiche im Beispielprojekt aufgedeckt und Abhilfemaßnahmen aufgezeigt. Dabei werden typische Schwachstellen bei der konkreten Umsetzung der Prozesse beschrieben. Dr. Holger Höhn studierte Informatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Nach seiner Promotion an der Universität Würzburg sammelte er erste berufliche Erfahrungen bei der Method Park Software AG als Softwareentwickler in der Medizintechnik. 2005 wechselte er in den Consulting-Bereich des Unternehmens. Seit 2008 ist Holger Höhn Leiter des Consulting-Teams bei Method Park. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind hierbei die Durchführung von SPICE Assessments, Prozessverbesserungsprojekten und Trainings, hauptsächlich im Automotive-Umfeld. Holger Höhn ist iNTACS Competent Assessor (ISO/IEC 15504) für Automotive SPICE. Er ist Mitglied in den Arbeitsgruppen des iNTACS e.V., die sich mit Erstellung von Lehrplänen, Schulungsunterlagen und Prüfungsfragen für die Assessorenausbildung beschäftigen. Bernhard Sechser studierte Informatik an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Seine berufliche Laufbahn begann er als Softwareentwickler bei der Siemens AG in Erlangen. Später wechselte er zur damaligen Daimler-Tochter Telefunken microelectronic GmbH in Nürnberg, heute als Conti Temic microelectronic GmbH Teil des Automobilzulieferer-Konzerns Continental. Dort leitet er die Abteilung System Quality Assurance im Geschäftsbereich Transmission. Seine Erfahrungen als Softwareentwickler nutzte Bernhard Sechser dazu, einen praxisorientierten Entwicklungsprozess zu etablieren. Nach seiner Ausbildung als Bootstrap- and SPICE-Assessor (2001) führte er zahlreiche firmeninterne als auch externe Assessments durch. Bernhard Sechser ist Gründungsmitglied des iNTACS e.V. und zertifizierter iNTACS Competent Assessor für SPICE und Automotive SPICE. Darüber hinaus ist er Mitglied im ASQF e.V. Dr. Klaudia Dussa-Zieger studierte an der Universität Erlangen-Nürnberg Informatik. Nach einem Master-Studium an der University of Maryland, USA, promovierte sie an der Universität Erlangen-Nürnberg im Fach Informatik. Seit 1998 arbeitet sie als Beraterin für Softwaretest und Qualitätssicherung sowie für Softwareprozessverbesserung. Seit 2006 ist Klaudia Dussa-Zieger bei der Method Park Software AG tätig und leitet dort die Abteilung Content Development, die sich mit der Umsetzung von relevanten Industrienormen beschäftigt. Sie ist iNTACS Competent Assessor (ISO/IEC 15504) für Automotive SPICE sowie Mitglied in den Arbeitsgruppen des iNTACS e.V. Klaudia Dussa-Zieger ist seit 2004 ISTQB Certified Tester - Full Advanced Level und Trainerin für den ISTQB CT Foundation und Advanced Level. Sie ist Mitglied im ASQF e.V. und leitet dort die Fachgruppe Softwaretest. Darüber hinaus ist sie Dozentin für Softwaretest an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Pearl 94
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aller guten Dinge sind drei, pflegt man zu sagen. Die GI-Fachgruppe 4.4.2 Echtzeitprogrammierung geht mit ihrem Workshop Pearl ´94 in ihr drittes Jahr: Wir wollen zwar hoffen, dass sich Fachgruppe und Tagung weiter so entwickeln, wie bisher. Doch, wie geht

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
VIS ´91 Verläßliche Informationssysteme
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Computer-Sicherheit gehOrt zu den Modethemen der DV-Branche. Doch je nach Zielvorstellung und Ausgangspunkt liegen jeweils andere Frage­ stellungen im Schwerpunkt der Diskussion zu diesem Thema. Die neugegrOndete Fachgruppe VerlaBliche Informati

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
Echtzeitaspekte bei der Koordinierung Autonomer...
56,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrer Jahrestagung 2005 bietet die GI-Fachgruppe Echtzeitsysteme und Pearl Nutzern und Herstellern ein Forum an, auf dem neue Trends und Entwicklungen zu folgenden Themengebieten aus dem Bereich der Echtzeitaspekte bei der Koordinierung Autonomer Syst

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Eingebettete Systeme
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrer Jahrestagung 2004 bietet die GI-Fachgruppe Echtzeitprogrammierung Nutzern und Herstellern ein Forum an, auf dem neue Trends und Entwicklungen zu folgenden Themengebieten aus dem Bereich der Eingebetteten Systeme vorgestellt werden: Stand der Tec

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot