Angebote zu "Bewertung" (121 Treffer)

Mobile Payment. Eine Bewertung des Potenzials
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Bonn früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zahlungsfunktion über ein mobiles Endgerät wird zu einem Standard werden. Interessant ist nicht nur der Inhalt dieser Aussage, sondern auch, dass sie bereits im Jahr 2001 getätigt wurde. Etwa zur selben Zeit wurde auf der CeBIT ein Getränkeautomat vorgestellt, der eine Bezahlung über mobile Endgeräte ermöglichte, und die Euphorie war groß. Heute - 15 Jahre später - ist diese Art der Bezahlung in Deutschland immer noch lange keine Selbstverständlichkeit; zwischenzeitlich machte sich sogar eine erste Ernüchterung breit. Dabei sind die Voraussetzungen denkbar günstig: Im Jahr 2015 besitzen bereits knapp 46 Millionen Deutsche ein Smartphone. Und dieses wird längst nicht mehr bloß zum Telefonieren genutzt. Nach und nach macht es andere Geräte wie Digitalkamera, Taschenrechner, Wecker, Terminplaner oder Audio-Player überflüssig. So gesehen erscheint es nur logisch, dass das Smartphone auch langfristig die physische Geldbörse ersetzen könnte. Alles in allem stellt sich somit die Frage, ob und wie sich Mobile Payment in Deutschland doch noch in der breiten Masse der Bevölkerung gegen bereits etablierte Bezahlverfahren durchsetzen kann. Die vorliegende Arbeit soll dazu eine Einschätzung liefern. Zunächst ist es dafür nötig, den Begriff Mobile Payment eindeutig zu umreißen. Hierzu zählt auch die Darstellung des grundsätzlichen Ablaufes einer Mobile-Payment-Transaktion (Kapitel 2.1). Auch wenn alle Mobile-Payment-Verfahren nach einem bestimmten Grundprinzip ablaufen, lassen sie sich doch für vielfältige Anwendungsfelder einsetzen. Diese werden in Kapitel 2.2 vorgestellt. Und je nach Anwendungsfeld eignen sich verschiedene Technologien, denen sich Kapitel 2.3 widmet. Auch wenn jede Technologie seine eigenen Vor- und Nachteile hat, wird in Kapital 3 eine möglichst allgemeine Bewertung des Potenzials von Mobile Payment in Deutschland vorgenommen. Zu diesem Zweck wird eine Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken durchgeführt. Ziel ist es, aus dieser Analyse Anforderungen an ein Mobile-Payment-System abzuleiten, die eine Durchsetzung von Mobile Payment begünstigen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einführung eines Risikomanagements. Bewertung d...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,5, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Fakultät 10), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Ausarbeitung ist, ein aktives Risikomanagement auf den Forschungs- und Entwicklungsbereich zu übertragen und die Anforderungen aus dem Bereich der Informationssicherheit und dem Bereich des Lean Managements mit einzubinden. Das Thema Risikomanagement ist für jedes Unternehmen von Bedeutung und die Themen Informationssicherheit und Lean Management werden immer wichtiger, um den Standort für Forschung und Entwicklung in Deutschland aufrecht zu halten. Nach der Durchführung des Risikomanagements werden die Prioritäten und die Kritikalität von den verarbeiteten Informationen auf die IT-Systeme übertragen. Durch eine entsprechende Verknüpfung der einzelnen Anforderungen aus der DIN EN/ISO 27001 können die nächsten Maßnahmen mit Fokus auf die Informationssicherheit abgeleitet werden. Abgeleitet aus dem Umsetzungsgrad der Lean Standards können ebenfalls Maßnahmen abgeleitet werden, die dazu beitragen, dass die Prozesse optimiert, Verschwendung eliminiert und die Informationssicherheit erhöht wird. Eine zusätzliche Verknüpfung mit den Risikowerten aus dem Risikomanagement und den Prinzipien, Varianten und Untervarianten des Lean Management für die System- und Produktentwicklung wird erarbeitet und der Umsetzungsgrad der einzelnen Prinzipien berechnet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Aufwandsabschätzung mit Hilfe einfacher Schätzv...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Wirtschaftsinformatik Bachelor, Sprache: Deutsch, Abstract: Projektmanagement gewinnt in allen Bereichen des beruflichen Alltags an Bedeutung. Die Unternehmen werden immer häufiger mit komplexen und neuartigen Projekten konfrontiert. Aufgrund der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen, sollen auch die Projekte immer schneller umgesetzt werden. Vor allem die Entwicklung von betrieblicher Software ist ein sehr komplexer Vorgang. Deshalb ist es zweckmäßig, den Softwareentwicklungsprozess als Projekt zu strukturieren. Ein Projekt ist ein Vorhaben, welches sich durch die Einmaligkeit seiner Eigenschaften auszeichnet. Dies betrifft zum Beispiel die zeitlichen, personellen oder finanziellen Begrenzungen mit entsprechender Zielvorgabe sowie Organisation. Außerdem besteht eine Abgrenzung gegenüber anderen Vorhaben. Das Projektmanagement bezieht sich auf alle Führungsaufgaben und dessen Werkzeuge, welche für den erfolgreichen Abschluss eines Projektes benötigt werden. Die Projektplanung ist ein Teil des Projektmanagements. Hier sollen, mit dem Projekt verbundene, künftige Aktionen vorausgeschaut, alternative Handlungsmöglichkeiten vorgeschlagen und Planungsziele gesetzt werden. Für eine vernünftige Projektplanung wird eine gute Aufwandsabschätzung benötigt. Dieses Assignment wird im Rahmen einer Fallstudie die einfachen bzw. nicht algorithmischen Schätzverfahren vorstellen. Dabei werden im zweiten Kapitel erst die Wichtigkeit der Aufwandsabschätzung bei Projekten und dessen Einflussfaktoren erläutert. Im dritten Kapitel werden dann die einfachen Schätzverfahren Analogie-, Gewichtungs-, Multiplikator- und Prozentsatzmethode vorgestellt. Im letzten Kapitel wird die Fallstudie in Bezug auf die Schätzverfahren gestellt. Hierbei wird der Einsatz der Prozentsatzmethode kritisch betrachtet. Abschließend werden basierend auf den einfachen Schätzverfahren eine Handlungsempfehlung für die Fallstudie abgegeben. Dieses Assignment soll damit die Antworten auf die folgenden Fragen liefern: - Wie wichtig ist die Aufwandsabschätzung bei Software Projekten? - Welche Einflussfaktoren wirken auf die Aufwandsabschätzung? - Wie lassen sich die einfachen Schätzverfahren (Analogie-, Gewichtungs-, Multiplikator- und Prozentsatzmethode) definieren? - Ist der Einsatz der Prozentsatzmethode sinnvoll? Wenn ja, wann ist es geeignet? - Inwiefern können einfache Schätzverfahren bei Software Projekten ein-gesetzt werden?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
3D-Druck von Baumkuchen bis Bioprinting. Techno...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Fachhochschule Rosenheim, Veranstaltung: Master-Seminar Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit 3D-Druck: Den Begriffen und Verfahren sowie den Auswirkungen auf verschiedene Bereiche heute und in Zukunft. Dafür wird in Kapitel 1 zunächst der Hintergrund der Arbeit erläutert. Anschließend wird in Kapitel 2 kurz die Geschichte des 3D-Drucks mit den wichtigsten Daten wiedergegeben. Der Hauptteil der vorliegenden Arbeit beginnt mit Kapitel 3, welches zunächst die wichtigsten Begriffe aus dem Umfeld des 3D-Drucks erläutert, ehe einige ausgewählte Druckverfahren genauer vorgestellt werden. Auch eine kurze Übersicht über die Materialien, die für den Druck genutzt werden, wird gegeben. Zuletzt wird die Problematik der Nomenklatur einiger Druckverfahren sowie anderer Begriffe erläutert. Als Nächstes wird in Kapitel 4 auf die Anwendungsmöglichkeiten eingegangen, die sich gegenwärtig bereits für 3D-Drucker bieten und welche Auswirkungen sich durch sie für die jeweiligen Branchen ergeben. Dabei reicht das Spektrum von der industriellen Fertigung über die Logistik und Mode bis hin zum medizinischen Bereich. Zuletzt werden in Kapitel 5 die Zukunftsaussichten für den 3D-Druck in den ausgewählten Bereichen dargelegt. Dabei werden die Branchen aus Kapitel 4 soweit als möglich erneut aufgegriffen oder erweitert, um etwa auch den potenziellen Einsatz im Militär sowie Bioprinting einzuschließen. Abschließend wird in Kapitel 6 ein Fazit gezogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Untersuchung und Bewertung cloud-basierter Stre...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet sorgt für ein rasches Wachstum von verfügbaren Daten. Dem ´´EMC/IDC Digital Universe´´ Report nach verdoppelt sich die Menge an Daten alle zwei Jahre. Es werden täglich eine Millionen Uber-Fahrten gebucht, monatlich 10 Milliarden Stunden Netflix-Videos konsumiert und jährlich eine Trillion US-Dollar auf E-Commerce-Webseiten ausgegeben. Dabei spielt der Umgang mit diesen Daten eine große Rolle für den Erfolg dieser Unternehmen. Insbesondere die Echtzeit-Datenanalyse hilft den Unternehmen, Kundenwünsche schnellstmöglich zu erkennen und diese auszuschöpfen. Ein weiterer Faktor des immensen Datenwachstums sind Web 2.0 Plattformen. In diesem Bereich sind die Benutzer der treibende Faktor für die stetig wachsende Datenflut dieser Plattformen, indem sie Beiträge veröffentlichen, Fotos teilen und Videos streamen. Beispielsweise sammelt Twitter 8 Terabyte, Facebook 500 Terabyte und Google 20 Terabyte an benutzergenerierten Daten täglich. Inhalte sind nicht länger statisch, sondern dynamisch. Diese Datenflut gilt es, zu kontrollieren. Unmittelbar nachdem Daten entstehen, haben sie den höchsten Wert. In der heutigen Zeit wird erwartet, Ergebnisse in schnellstmöglicher Zeit bereitzustellen. Analytische Prozesse werden in Minuten, Sekunden oder Bruchteilen von Sekunden durchgeführt, welche früher Monate, Tage oder Stunden gebraucht hätten. Aufgrund dieser Evolution der stetig neu entstehenden Daten müssen Veränderungen in der Art und Weise, wie diese Daten empfangen, transportiert, verarbeitet und analysiert werden, stattfinden. Die Technologie, die Echtzeit-Datenanalysen durchführt, wird in der vorliegenden Arbeit genauer betrachtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Leistungsanalyse und Bewertung von Datenbankimp...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Wachsende Datenströme und die damit verbundene Herausforderung einer effizienten Verwaltung deuten darauf hin, dass auch Datenbankmanagementsysteme (DBMS) vor einer Revolution stehen. Tape is Dead, Disk is Tape, Flash is Disk, RAM Locality is King. So beschrieb Gray, Informatiker und Wissenschaftler bei Microsoft Research, die zunehmende Verschiebung der Speicherhierarchie. Haben traditionelle DBMS noch Sekundärspeicher unter entweder zeilen- oder spaltenorientierter Datenorganisation verwendet, gebrauchen In-Memory Datenbanken (IMDB) Hauptspeicher und eine primär spaltenorientierte Datenorganisation. Damit soll es in Echtzeit möglich sein zum einen große Datenmengen auswerten und zum anderen die Informationen zum Zeitpunkt des Entstehens verarbeiten zu können. Verhinderte in den Achtziger Jahren die starke Unzuverlässigkeit des Hauptspeichers und das hohe Preisniveau die Etablierung von IMDB, so ist es heute möglich den Einsatz in Datenbanken ökonomisch zu legitimieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bewertung von MRP-Live in S/4HANA Enterprise Ma...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Veranstaltung: Semesterübergreifendes Projekt, Sprache: Deutsch, Abstract: SAP S/4 HANA - The Next Big Thing. So wirbt das Unternehmen SAP mit seinem neuen Produkt. Doch was kann SAP S/4 HANA wirklich leisten? Viele Unternehmen beschäftigt das Thema sehr. Durch aktuelle Themen, wie z.B. Big Data oder Echtzeit Daten, kommen herkömmliche Systeme, wie das SAP ERP-System, an ihre Grenzen. Dieses Semesterprojekt beschäftigt sich mit dem Produkt SAP S/4 HANA Enterprise Management. Da es sich bei S/4HANA um ein komplett neues Produkt handelt, ist zu erkennen, dass einzelne Funktionsbereiche verändert haben. So gibt es auch innerhalb des Logistikbereichs, von S/4HANA neue Innovationen durch den letzten Release der On-Premise Version 1610. Eine der Innovationen ist die beschleunigte Materialbedarfsplanung, welche unter dem Begriff MRP-Live in diese Arbeit eingeführt werden soll. Da die Materialbedarfsplanung im Bereich der Logistik einen kleinen und standardisierten Bereich der operativen Planung darstellt. Findet diese Form der Planung Anwendung in vielen verschiedenen produzierenden Unternehmungen. Daher stehen heutzutage viele Unternehmen im Rahmen der Einführung von S/4HANA vor der Fragestellung, von welchen Veränderungen sie betroffen sind und welches Potential sich für sie dahinter verbirgt. Um dies zu beantworten zielt diese Arbeit darauf ab, aufzuzeigen, welche Veränderungen mit S/4HANA einhergehen. Dabei wird liegt der Fokus auf der Materialbedarfsplanung innerhalb des Bereichs der Logistik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Künftige funktionale und technische Änderungen ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Wirtschaft), Veranstaltung: ERP Fallstudie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit zielt darauf ab, zu erläutern was unter Simple Finance zu verstehen ist und welche funktionalen und technischen Änderungen auf Unternehmen zukommen. Weiter soll umfassend auf die Vor- und Nachteile einer Einführung der sFIN Lösung eingegangen werden. Dabei soll auch berücksichtigt werden, dass nicht alle Vorteile allein auf den Funktionalitäten von Simple Finance beruhen, sondern auch von den Vorteilen einer neuen technischen Architektur und der neuen User Experience, getrieben werden. Vorerst wird dem Leser eine kurze Einführung in das Grundverständnis der In-Memory- Technologie gegeben und grundlegende Begrifflichkeiten des In-Memory-Datamanagements erläutert. Darauf aufbauend erfolgt eine Einführung in das Thema SAP HANA. Hierbei soll dem Leser dargelegt werden, was unter HANA zu verstehen ist und welche Anwendungen hiermit ermöglicht werden. Im Anschluss werden die aktuellen Herausforderungen innerhalb des Finanzwesens aufgegriffen. Dadurch soll ein Verständnis erzeugt werden welche Faktoren für Simple Finance aus Unternehmenssicht relevant sind. Anschließend wird das Kernthema dieser Arbeit behandelt werden. Hierzu wird dargelegt was Simple Finance ist und welche Vorteile und Innovationen damit realisiert werden können. Weiter werden mögliche Wege der Migration vorgestellt, um Simple Finance verfügbar zu machen. Folgend wird ein Ausblick in Richtung SAP S/4HANA Enterprise Management gegeben, um darzustellen, welche Neuerungen hiermit erzielt werden sollen. Letztendlich soll eine kritische Würdigung hinsichtlich Simple Finance erfolgen. Im Zuge des technologischen Wandels stehen Unternehmen heutzutage vor neuen Einflussfaktoren und damit verbundenen Herausforderungen. So beeinflusst dies die Entwicklung eines Unternehmens erheblich, umgekehrt jedoch kann ein Unternehmen oftmals nur auf diese Einflussfaktoren reagieren. Dabei nimmt eine wohl überlegte Strategie hinsichtlich der Investition in neue Technologien eine Schlüsselrolle ein. Unternehmen sehen sich der Frage gegenüber, in welche Technologie, wann investiert werden soll und welcher Mehrwert dadurch generiert werden kann. Dabei hat die Einführung neuer Technologien häufig großen Einfluss auf das gesamte Unternehmen und dessen Prozesse. Daher müssen hierfür vor allem die Chancen und Risiken einer solchen Investition analysiert und bewertet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
Untersuchung und Bewertung cloud-basierter Stre...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet sorgt für ein rasches Wachstum von verfügbaren Daten. Dem EMC/IDC Digital Universe Report nach verdoppelt sich die Menge an Daten alle zwei Jahre. Es werden täglich eine Millionen Uber-Fahrten gebucht, monatlich 10 Milliarden Stunden Netflix-Videos konsumiert und jährlich eine Trillion US-Dollar auf E-Commerce-Webseiten ausgegeben. Dabei spielt der Umgang mit diesen Daten eine große Rolle für den Erfolg dieser Unternehmen. Insbesondere die Echtzeit-Datenanalyse hilft den Unternehmen, Kundenwünsche schnellstmöglich zu erkennen und diese auszuschöpfen. Ein weiterer Faktor des immensen Datenwachstums sind Web 2.0 Plattformen. In diesem Bereich sind die Benutzer der treibende Faktor für die stetig wachsende Datenflut dieser Plattformen, indem sie Beiträge veröffentlichen, Fotos teilen und Videos streamen. Beispielsweise sammelt Twitter 8 Terabyte, Facebook 500 Terabyte und Google 20 Terabyte an benutzergenerierten Daten täglich. Inhalte sind nicht länger statisch, sondern dynamisch. Diese Datenflut gilt es, zu kontrollieren. Unmittelbar nachdem Daten entstehen, haben sie den höchsten Wert. In der heutigen Zeit wird erwartet, Ergebnisse in schnellstmöglicher Zeit bereitzustellen. Analytische Prozesse werden in Minuten, Sekunden oder Bruchteilen von Sekunden durchgeführt, welche früher Monate, Tage oder Stunden gebraucht hätten. Aufgrund dieser Evolution der stetig neu entstehenden Daten müssen Veränderungen in der Art und Weise, wie diese Daten empfangen, transportiert, verarbeitet und analysiert werden, stattfinden. Die Technologie, die Echtzeit-Datenanalysen durchführt, wird in der vorliegenden Arbeit genauer betrachtet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 16.04.2018
Zum Angebot
Bewertung von Gesetzen, Standards und Regularie...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Deutsche Telekom Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftsinformatik, Mobile Business & Multilateral Security), Veranstaltung: Wirtschaftswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse die Wirtschaftlichkeit von Standards und Regularien sowie Gesetzen zur IT-Sicherheit bei KMU zu bewerten. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden mit über 99 % das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft. Dabei erfolgt der größte Teil von wirtschaftlichen Aktivitäten in KMU vornehmlich mit dem Einsatz der Informationstechnologie (IT). Die IT wird deshalb als ein wichtiger Erfolgsfaktor des Unternehmenserfolges betrachtet. Die IT kann aber dann nur zum Erfolg beitragen, wenn sie auch verlässlich arbeitet. Viren und Cyberangriffe richten sich nicht ausschließlich gegen Großunternehmen. Immer häufiger sind auch KMU davon betroffen. Im Rahmen elektronischer Geschäftsprozesse ist es daher wichtig, eine sichere und funktionierende IT-Infrastruktur herzustellen. Zu diesem Zweck haben sich eine Reihe von anerkannten Normen, Standards und Best-Praktiken etabliert. Mit deren Hilfe sollen die Risiken auf ein vertretbares IT-Sicherheitsniveau reduziert werden. Häufig sind es auch gesetzliche Anforderungen, die Institutionen dazu motivieren, sich vermehrt für die Aufgabenstellungen der IT-Sicherheit einzusetzen. Doch gerade KMU sind aufgrund mangelnder personeller und finanzieller Ressourcen bei der Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen oft überfordert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot