Angebote zu "Berücksichtigung" (55 Treffer)

Risikominimierung im IT-Outsourcing. Maßnahmen ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Risiken des IT-Outsourcing, sowie die Methoden der Risikominimierung werden unter Berücksichtigung der IT-Compliance in dieser Bachelorarbeit analysiert. In diesem Zusammenhang werden Begrifflichkeit wie IT-Compliance, IT-Sourcing und IT-Outsourcing erläutert und definiert. Es werden die relevanten regulatorischen Vorgaben, die von IT-Outsourcing betreibenden Unternehmen eingehalten werden müssen, dargestellt. Auch der Nutzen der jeweiligen Vorgaben und der Risikominimierungstools wird betrachtet. Nils Zakierski, B.Sc. schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science erfolgreich ab. Schon während seines Studiums interessierte er sich besonders für den Themenbereich der Wirtschaftsinformatik, was er in praktischen Erfahrungen noch vertiefte. Dieses Interesse motivierte ihn sich der Thematik des vorliegenden Buches zu widmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.08.2017
Zum Angebot
Diskussion der Konzepte, Chancen und Risiken vo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Hochschule Deggendorf, Veranstaltung: Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Cloud Computing spielt heutzutage eine immer dominantere Rolle im Bereich der Informationstechnologie. Die Möglichkeiten dieser Dienste für Privatpersonen und für Unternehmen scheinen unbegrenzt. Sogar das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat seine Wichtigkeit erkannt und ein Technologieprogramm namens Trusted Cloud ins Leben gerufen. Ziel dieses Programms ist die Entwicklung und Erprobung innovativer, sicherer und rechtskonformer Cloud Computing-Lösungen. Darüber hinaus setzt sich das BMWi europaweit für eine Normierung und Standardisierung des Cloud Computings ein. Doch was genau verbirgt sich hinter Cloud Computing? Welchen Nutzen und, was noch viel wichtiger ist, welche Risiken birgt dieses Konzept? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der vorliegenden Studienarbeit geklärt werden. In den folgenden Kapiteln werden die für diese Studienarbeit wichtigen Begriffe definiert und die Servicekonzepte sowie die organisatorischen Grundlagen des Cloud Computings erläutert. Dies ist notwendig, um die im Anschluss ausgeführte Analyse und die Risikobewertung eines ausgewählten Cloud Computing Anbieters besser nachvollziehen zu können.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Marktanalyse und Evaluierung von flexiblen Rule...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Fachhochschule Dresden (Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Projektseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Moderne Informationssysteme sind mittlerweile keine einfachen Anwendungen mehr. Die Komplexität der Programme kann nicht mehr von jedem einzelnen Mitarbeiter durchschaut werden. Somit werden einfachere Anwendungen benötigt, die zur Abbildung komplexerer Prozesse eine möglichst simple Beschreibung von Regeln bereitstellt, die letztendlich zur Entscheidungsfindung oder auch Steuerung von Prozessen beitragen. Dies kann mit sogenannten Rule Engines realisiert werden. Rule Engines sind Frameworks die Regeln speichern, verwalten und bereitstellen. Diese Regeln sind meist von einem Unternehmen festgesetzte Abläufe, die zur Automatisierung von eigenen Geschäfts- oder Produktionsprozessen dienen. Die einfachste Regel ist hierbei eine Wenn-Dann-Beziehung, welche umfangreich aus der Programmierung bekannt ist. Hierbei gibt es eine Bedingung durch die dann zwei mögliche Ereignisse eintreten können. Komplexere Varianten sind Entscheidungstabellen, in denen auch Ereignisse in Beziehungen gesetzt werden können. Im Rahmen dieses Projektseminars soll eine Marktanalyse von vorhandenen Rule Engines durchgeführt werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Anbieterverhalten im Softwaremarkt - Eine theor...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Computerindustrie war in den vergangenen 30 Jahren rasanten Veränderungen unterworfen. Anfang der 80er Jahre dominierten nur einige wenige Anbieter den Markt, die ein eigenes Komplettsystem von Hard- und Software vertrieben. Seitdem wandelte sich der komplette Industriezweig in stark diversifizierte einzelne Marktsegmente. Diese Entwicklung postulierte eine Notwendigkeit zur herstellerübergreifenden Kompatibilität, die nur durch Standards ermöglicht werden konnte. Daher haben Standards, insbe-sondere in der Informations- und Kommunikationstechnologie, gerade in den letzten Jahren sehr stark an Bedeutung gewonnen. Neue Tendenzen durch das Internet, welches kleine und innovative Anbieter mit geringen Markteintrittbarrieren belastet, intensivieren den Spezialisierungsprozeß im Softwaremarkt. Die Relevanz von Kompatibilität und Interoperabilität wird daher auch in Zukunft, speziell im Softwaremarkt bedeutend zunehmen. Der Softwaremarkt hat in den vergangenen Jahren ein sehr starkes dynamisches Wachstum vollzogen. Der deutsche Markt für Software und Service wurde 1998 auf 43 Mrd. DM geschätzt und mit der erwarteten überdurchschnittlichen Ausbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologie, wird er sich in den kommenden Jahren wachstumsstark weiterentwickeln und bedeutender werden. Software unterscheidet sich deutlich von anderen Gütern, indem Skalenerträge, Verbundvorteile, Netzwerkeffekte und Nichtrivalität in Konsum [...] die Softwarebranche einzigartig machen. Bereits heute gilt Software als Enabler vieler neuer Prozesse und Technologien und beeinflußt das volkswirtschaftliche Wachstum positiv. Stünden mehr spezifische Arbeitskräfte zur Verfügung, könnte der Anstieg sogar deutlich höher ausfallen. Die rasante Entwicklung des Internet beeinflußt die Auswirkungen für die betriebswirtschaftlichen Prozesse in Unternehmen und demonstriert einen weiteren Aspekt der wirtschaftswissenschaftlichen Betrachtung. Die schnellen technologischen Züge sind im strategischen Handeln der Anbieter zu berücksichtigen, können über Marktanteile entscheiden und beeinflussen das Überleben von bestehenden Unternehmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Relevante Faktoren bei der Entscheidungsfindung...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 5.2, Kalaidos Fachhochschule Schweiz (Institut für Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Schweizer Unternehmen haben längst erkannt, dass Informatikdienstleistungen nicht nur Mittel zum Zweck sind. Die Informatik soll das Kerngeschäft eines Unternehmens optimal unterstützen und gleichzeitig so kosteneffizient wie nur möglich sein. Viele Schweizer Unternehmen sind heute nicht mehr gewillt, oder in der Lage, alle IT-Dienstleistungen selbst zu erbringen und somit auf externe Unterstützung angewiesen. Obwohl sich der Dienstleistungsmarkt stetig erweitert und verändert, sind nicht alle Anforderungen durch externe Partner umsetzbar. Entsprechend wichtig ist die Erarbeitung einer IT-Sourcing Strategie und eines damit einhergehenden IT-Sourcing Modells. Für die Wahl des für das Unternehmen passenden IT-Sourcing Modells gilt es deshalb relevante Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Welche Einflussfaktoren für mittlere und grosse Schweizer Unternehmen die wichtigsten sind und inwiefern diese bei der Entscheidungsfindung und der anschliessenden Wahl eines IT-Sourcing Modells beachtet werden müssen, gilt es im Rahmen dieser Arbeit zu beantworten. Personal, Technologie und fachliche Kompetenzen stellen Eckpfeiler dar, die hinsichtlich infrage kommender IT-Sourcing Modelle Herausforderungen darstellen. Abhängig von der aktuellen Situation und der gewünschten zukünftigen Ausrichtung, können diese Komponenten stark variieren und müssen deshalb individuell betrachtet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Entwicklung eines Kennzahlensystems für das Ser...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2.0, Rheinische Fachhochschule Köln, Veranstaltung: Business Performance Management, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit soll ein nachvollziehbar begründetes Kennzahlensystem für das Services Level Management der IT Infrastructure Library auch ITIL genannt entwickelt und beschrieben werden. ITIL ist ein De-facto-Standard für die Etablierung eines sogenannten IT-Service-Management, bei der ausgehenden Kundenbedürfnisse IT-Leistung zur optimalen Unterstützung der Geschäftsprozesse definiert werden. ITIL stellt dafür eine Reihe von Best Practices bereit, bei der jedoch nur beschrieben ist, was berücksichtig werden soll und nicht wie die Umsetzung der Maßnahmen zu erfolgen hat. Die Wichtigsten Aspekte dieser Best Practises sind in mehreren Publikationen dokumentiert. Die Kernpublikationen besteht aus Services Strategy, Service Designe, Service Transition Services Operation und Continual Services Improvment. Ein Teilbereich des Services Design ist das Service Level Management (SLM). Der Zweck (purpose) des SLM ist es in einem fortlaufenden Prozess aus Definitionen, Verhandlungen, Vereinbarungen, Messungen, Berichterstattung und Reviews die Servicequalität zu sichern und verbessern. Das Ziel ((business) goal) ist eine fortlaufende Service Verbesserung (Continual Services Improvment - CSI) zu gewährleisten. CSI setzt das Verhandeln und Überwachen von SLAs zu den dazugehörigen Services voraus. Dementsprechend existieren positive Nebeneffekte wie Kundenbindungen, die wiederum zu einer besseren Kundenzufriedenheit führen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 04.09.2017
Zum Angebot
Design eines SAP-Berechtigungskonzeptes - Hier:...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.3, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Einleitung im ersten Kapitel wird im zweiten Kapitel die fiktive Firma ?Muster? vorgestellt. Hier werden konkret die Aspekte der Validierungspolitik, des Berechtigungsmanagements und des Change Managements im GMP-Umfeld erörtert. Im dritten Kapitel wird auf die Validierung von SAP-Systemen eingegangen. Es wird zwischen Validierung und Good-Manufacturing-Practice, Validierung computerbasierter Systeme und der Validierung von SAP differenziert. Im vierten und letzten theoretischen Kapitel werden die Voraussetzungen für ein funktionierendes Berechtigungsmanagement gegeben. Es werden folgende SAP-Grundlagen erläutert: Die SAP-Historie, die IT-Infrastruktur, die Transaktionsprozesse, die Anwendungsmodule, das Mandantenkonzept, das Sicherheitskonzept, AcceleratedSAP, SAP Best Practices for Pharmaceuticals und letztendlich das Berechtigungsmanagement in SAP. Das fünfte Kapitel beschreibt das Design des Berechtigungsmanagements für die fiktive Firma ?Muster? anhand des IBM-Phasenmodells. Dieses Kapitel umfasst den gesamten praktischen Teil der Diplomarbeit unter Berücksichtigung der vorangegangenen vier theoretischen Kapitel. Es werden die neun Phasen des IBM-Phasenmodells beschrieben, die das Design des Berechtigungsmanagement betreffen. Es handelt sich dabei um folgende Aspekte: ?Definition der Rahmenbedingungen ?Definition der Funktionen (Rollen) im Unternehmen ?Design Grobkonzept: Aufgaben/Funktionen-Matrix ?Design Feinkonzept: Organisations- und Wertematrix ?Realisierung & Erstellung der Einzelrollen und ?Profile ?Realisierung & Erstellung der Sammelrollen ?Test, Dokumentation und Review ?Einrichtung der Benutzerstammsätze ?Erstellung des Betreuungskonzeptes Im sechsten Kapitel werden mögliche Implementierungsformen des Konzepts auf Kundensystemen vorgestellt. Die Arbeit wird im siebten Kapitel mit einer zusammenfassenden Schlussbetrachtung und einem Ausblick abgeschlossen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Wirtschaftsinformatik für Dummies
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch vermittelt Ihnen auf angenehme Weise alles Wichtige, was Sie über Wirtschaftsinformatik wissen müssen. Stephan Thesmann und Werner Burkard erklären Ihnen zunächst, welche Bedeutung die Informationstechnologie für die Gesellschaft und für Unternehmen hat. Schritt für Schritt durchleuchten sie die vielfältigen betrieblichen IT-Systeme und erklären Ihnen, wie IT-Management funktioniert, was Sie bezüglich Datenschutz und Sicherheit berücksichtigen müssen und wie Sie die IT der verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens vernetzen. Sie erfahren auch, wie Sie individuelle Softwaresysteme konzipieren und modellieren und was man bei dem Kauf einer fertigen Lösung beachten muss. Schließlich werden die gängigsten Probleme der Unternehmenstechnologie beleuchtet und Lösungen aufgezeigt. Anschauliche Beispiele aus der Praxis und zahlreiche Übungsaufgaben runden das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2017
Zum Angebot
ECM in der Cloud - Potenziale und Risiken
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch hat das Ziel die Potenziale und Risiken des Enterprise Content Management im Verbund mit Cloud-Computing aufzuzeigen. Dazu werden zunächst Grundlagen des Enterprise Content Management erörtert, um ein besseres Verständnis zu geben, was ECM ist, welche Möglichkeiten es bietet und welche rechtlichen An-forderungen zu berücksichtigen sind. In Kapitel 3 werden Grundlagen zum Cloud-Computing vermittelt. Im Anschluss erfolgt eine Einführung wie sich ECM in der Cloud darstellt, was Kunden erwarten und welche Möglichkeiten sich grundlegend bieten. IT-Segmente mit einer hohen Eignung für ECM-Cloud-Dienste werden vorgestellt und erläutert sowie aktuell verfügbare ECM-Cloud-Lösungen verschiedener ECM-Anbieter. Darauf aufbauend werden die Potenziale und Risiken einer ECM-Cloud-Lösung in verschiedenen Kategorien vorgestellt. Abschließend wird eine Schlussbetrachtung vorgenommen, in der die Ergebnisse der vorhergehenden Kapitel festgehalten werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Informationssysteme im Hotel- und Gastronomiebe...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, aktuelle Entwicklungen im Bereich der Informationssysteme zu identifizieren, die Arbeitsprozesse innerhalb der Hotel- und Gastronomiebranche grundlegend verändern können, und ihre mögliche Bedeutung zu beurteilen. Dazu sollen zwei Fragen beantwortet werden: 1) Welche wichtigen aktuellen Entwicklungen gibt es im Bereich der ICT im Hotel- und Gastronomiegewerbe? 2) Wie ist die Bedeutung dieser Entwicklungen, zum Beispiel im Hinblick auf Erschließung neuer Geschäftsfelder, -modelle und Dienstleistungen oder die effizientere Gestaltung bestehender Arbeitsabläufe einzuschätzen? Drei thematische Bereiche sollen im Rahmen der Arbeit betrachtet werden: • Die Veränderung der Distributionswege für Hotels durch alternative Distributionssysteme wie Online-Reisebüros, Suchmaschinen, sozialen Medien u.ä. (Goecke, 2015, S. 394) unter Berücksichtigung von suchmaschinenbasiertem Marketing (Search Engine Marketing) und nutzergeneriertem Inhalt (User Generated Content) in Bewertungsportalen (Chaves, Gomes, & Pedron, 2012; Law et al., 2014, S. 736; Melián-González, Bulchand-Gidumal, & González López-Valcárcel, 2013; Pantelidis, 2010; Paraskevas, Katsogridakis, Law, & Buhalis, 2011; Verma, Stock, & McCarthy, 2012; Wilson, 2011). • Die Gestaltung des Kundenbeziehungsmanagements (Customer Relationship Managements) angesichts der sich verändernden Möglichkeiten der Datenspeicherung und Datenanalyse (Berchtenbreiter, 2015; Lau, 2005; Vogt, 2011; Xiang, Schwartz, Gerdes, & Uysal, 2015). • Der Einsatz innovativer Technologien wie biometrischer Verfahren oder Radio-Frequency Identification (RFID) in Hotelzimmern (In-Room-Technologies) (Gökalp & Eren, 2014; Kim & Bernhard, 2014; Ozturk & Hancer, 2015; Singh & Munjal, 2012; Wendy Zhu & Morosan, 2014). Daran anschließend soll die Bedeutung dieser Technologien im Hinblick auf ihr Potential für den Einsatz in Hotel- und Gastronomieunternehmen bewertet werden. Dazu sollen im Laufe der Untersuchung Bewertungskriterien gewonnen und für eine Entscheidungsmatrix verwendet werden, um das Potential der gefundenen Technologien zu bestimmen. Zur Beantwortung der oben genannten Fragestellung soll eine Literaturstudie durchgeführt werden, die die letzten zehn Jahre umfasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot