Angebote zu "Ausbildung" (173 Treffer)

Informatik und Ausbildung als Buch von
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Informatik und Ausbildung:GI-Fachtagung 98 Informatik und Ausbildung Stuttgart, 30. März-1. April 1998 Informatik aktuell

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Der kleine Unterrichtshelfer
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kleine Unterrichtshelfer soll kein themenrelevantes Lehrbuch ersetzen. Er ist als effizienter Begleiter meiner Studenten für den von mir gegebenen Mediendidaktik-Unterricht der Medieninformatiker an der FH - Heidelberg gedacht. In diesem Buch wird der geforderte Lehrinhalt - des Teilgebietes Didaktik - aus meinem Unterricht abgedeckt und kann hervorragend - zusätzlich zu meinem Unterricht - verwendet werden. Der Bereich Medien wird in diesem Buch allerdings nicht berücksichtigt. Durch die übersichtliche Zusammenstellung der einzelne Textbereiche und der verständlichen Schreibweise hat aber jeder - nicht nur meine Studenten - die Möglichkeit seinen Wissensstand zum Thema Didaktik punktgenau aufzufrischen oder zu optimieren. Ich hoffe, dass der kleine Unterrichtshelfer nicht nur für meine Studenten hilfreich ist, sondern auch für jede angehende Lehrkraft, die mal eben schnell - von heute auf morgen - ein eigenes didaktisches Wissen erarbeiten muss. Einige Stichworte aus dem Inhalt: ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ Lehr- und Lernmethoden, Lerntypen, Lernumgebung, Motivation, Lehrwerkzeuge, die Rolle des Lehrenden, der Lernprozessbegleiter, uvm. Ich bin Diplom-Informatiker(FH) und seit mehreren Jahren Ausbilder. Beides in Kombination qualifizierte mich als Dozent für das Fach Mediendidaktik an der FH-Heidelberg. Meine mehrjährige Arbeit als Ausbilder - welche ein weites Spektrum an didaktischen Fähigkeiten voraussetzt - kommt den Studenten somit unmittelbar zugute. Diese Erfahrungen, Weisheiten und Grundlagen sind nun hier in diesem Buch zusammengetragen und stehen damit nicht nur meinen Studenten zur Verfügung, sondern nun auch den interessierten Menschen die sich schnell in die Didaktik einarbeiten möchten. Genaueres über mich finden Sie unter: www.geeeek.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Abitur 2018 - Mathematik-Training
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch dient Ihrer Vorbereitung auf das Mathematik Abitur 2018. Alle relevanten Themen werden noch einmal anschaulich wiederholt und mit einfachen Beispielrechnungen und Abbildungen veranschaulicht. Enthalten sind außerdem die Prüfungsaufgaben der letzten Jahre mit ausführlichen Lösungswegen. Auf meiner Homepage www.elearning-freiburg.de finden Sie zu Ihrer Unterstützung weitere Materialien wie Vorträge, Videotutorials und weitere Prüfungsaufgaben. Klaus Messner (klaus_messner@web.de), geb. 14.4.1968, hat Informatik und Mathematik studiert. Er arbeitet seit über zwanzig Jahren als Softwareentwickler, als EDV- und Mathematik-Trainer in Freiburg. Im Jahr 2010 erschien sein erstes Buch zum Thema Mathematik Abitur. Seit diesem Jahr hält Klaus Messner auch Webinare im Bereich Mathematik und zu EDV-Themen wie Excel, Access, SQL Server und Programmierung mit VBA und VB.NET.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
Abitur 2016 - Mathematik-Training
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch dient der Vorbereitung auf Ihr Mathematik Abitur 2016. Alle relevanten Themen werden noch einmal anschaulich wiederholt und mit einfachen Beispielrechnungen und Abbildungen veranschaulicht. Hier können Sie Verfahren und Rechenwege schnell nachschlagen und finden auch gleich ein einfaches Rechenbeispiel dazu. Enthalten sind außerdem die Prüfungsaufgaben der letzten Jahre, damit Sie Ihre Fähigkeiten auch praktisch trainieren können. Auf meiner Homepage www.elearning-freiburg.de finden Sie zu Ihrer Unterstützung weitere Materialien wie Vorträge, Videotutorials und weitere Prüfungsaufgaben. Klaus Messner (klaus_messner@web.de), geb. 14.4.1968, hat Informatik und Mathematik studiert. Er arbeitet seit über zwanzig Jahren als Softwareentwickler, als EDV- und Mathematik-Trainer in Freiburg. Im Jahr 2010 erschien sein erstes Buch zum Thema Mathematik Abitur. Seit diesem Jahr hält Klaus Messner auch Webinare im Bereich Mathematik und zu EDV-Themen wie Excel, Access, SQL Server und Programmierung mit VBA und Visual Basic.NET.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Lehrbuch als E-Book
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir leben in einer Zeit, wo sich die Frage stellt, ob Bücher in Zukunft zunehmend digitalisiert angeboten werden sollen. Es gibt Vorteile, aber auch Nachteile. Wesentlich erscheint es aber heute, diese Frage aufzugreifen und den enormen technischen Fortschritt zu hinterfragen. Speziell wenn man an die Bildung und dort an die derzeit fix verankerten Schulbücher denkt. In diesem Band geht man der Frage nach, ob es aus technischer Sicht möglich und sinnvoll ist, Lehrbücher in digitaler Form anzubieten mit einem speziellen Fokus auf die Sekundarstufe. Dazu wurde zuerst ein Katalog mit Merkmalen von Schulbüchern erstellt und danach die Umsetzbarkeit in verschiedene Formate untersucht und mit unterschiedlichen heute am Markt erhältlichen Geräten getestet. Das Ergebnis zeigt, dass zwar noch viel Forschungsarbeit nötig, jedoch das Potenzial digitaler Schulbücher beträchtlich ist. Die Autorin Monika König studierte Lehramt für Mathematik und Informatik an der Technischen Universität Graz und an der Karl-Franzens Universität Graz.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Abitur 2017 - Mathematik-Training
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch dient der Vorbereitung auf Ihr Mathematik Abitur 2017. Alle relevanten Themen werden noch einmal anschaulich wiederholt und mit einfachen Beispielrechnungen und Abbildungen veranschaulicht. Hier können Sie Verfahren und Rechenwege schnell nachschlagen und finden auch gleich ein einfaches Rechenbeispiel dazu. Enthalten sind außerdem die Prüfungsaufgaben der letzten Jahre, damit Sie Ihre Fähigkeiten auch praktisch trainieren können. Auf meiner Homepage www.elearning-freiburg.de finden Sie zu Ihrer Unterstützung weitere Materialien wie Vorträge, Videotutorials und weitere Prüfungsaufgaben. Klaus Messner (klaus_messner@web.de), geb. 14.4.1968, hat Informatik und Mathematik studiert. Er arbeitet seit über zwanzig Jahren als Softwareentwickler, als EDV- und Mathematik-Trainer in Freiburg. Im Jahr 2010 erschien sein erstes Buch zum Thema Mathematik Abitur. Seit diesem Jahr hält er auch Webinare im Bereich Mathematik und zu EDV-Themen wie Excel, Access, SQL Server und Programmierung mit VBA und Visual Basic.NET. Als nächstes ist eine DVD mit Videovorträgen zum Thema Abiturmathematik geplant, die ebenfalls gelöste Prüfungsaufgaben enthalten wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Eltern helfen lernen
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fachmagazin Gehirn & Geist titelte 9/2009, dass viele Eltern bei sich selbst ein Defizit an Lerncoaching-Kompetenzen sehen. Laut G&G sind einfühlsame Begleitung und Förderung des kindlichen Lernens besser als Nachhilfe. Wird sie zu früh, zu oft und vor allem zu lange genommen, wirkt sie sich negativ auf Selbständigkeit und Leistungsmotivation aus. Der erste Teil dieses Buchs handelt von den acht wichtigsten Lernfaktoren: Intelligenz, Gedächtnis, Strukturen, Übung, Lernorganisation, Motivation, Emotionen und Konzentration. Mit Hilfe von Fragebögen, Checklisten und Tests orientiert sich Ihr Kind immer erst, wo es steht. Das ist die Basis für die dann angebotenen individuell passenden Übungen, Pläne, Tricks, Strategien und Tipps, mit denen Probleme gelöst und Noten verbessert werden können. Im zweiten Teil stehen acht Umfeldbedingungen des Lernens im Fokus - Bewegung, Musik, Fernsehen, Lesen, Ernährung, Computer, Nachhilfe, Genderprobleme - die Kluge klüger, aber auch Dumme dümmer machen können. Sie erfahren auch einiges zu Ihrem Rollenvorbild, das die Spiegel-Neurone im kindlichen Gehirn dazu anregt, Rollen, Motivation, Bewegungen, Fertigkeiten und auch Fähigkeiten zu kopieren. Drei weitere Besonderheiten dieses Buchs sind ... ... Cartoons mit tierisch kreativen Lernstrategen von Naomi Fearn ... Erkenntnisse der Gehirnforschung für das Lernen durch Einsicht ... Fälle aus der schulischen Beratungspraxis Ein weiser Spruch Galileo Galileis hat die neurobiologischen und lernpsychologischen Erkenntnisse unserer Zeit vorweggenommen: Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Das Entdecken der eigenen Möglichkeiten ist auch Leitmotiv dieses Buchs. Ich bin 1952 geboren und stellvertretender Schulleiter am Frankenwald-Gymnasium Kronach. Meine Fächer sind Sport, Wirtschaft/Recht, Wirtschafts-Informatik und Psychologie. 1997 habe ich als Beratungslehrer eine Lernwerkstatt für die Entwicklung von Lernmethodik-Kompetenzen eingerichtet. Die Erfahrungen, Test- und Übungsmaterialien sind Grundlagen dieses Buches. Mein Lebensmittelpunkt ist die Familie, meine Hobbys sind Volleyball, Aquarellmalen auf Schiefer und die Lektüre psychologischer Fachzeitschriften - Lieblingsthema Gehirnforschung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Was macht OER-Projekte erfolgreich? - Eine Anal...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt zahlreiche, meist ehrenamtlich verfolgte Initiativen, die offene Bildungsressourcen (auf Englisch open educational resources, kurz OER) erstellen. Dieser 9. Band der O3R-Reihe beschäftigt sich mit den Faktoren, die gegeben sein müssen, damit OER-Projekte erfolgreich sind und Lehrerinnen und Lehrer an diesen aktiv mitmachen. Dazu wurde das Online-Angebot von fünf erfolgreichen OER-Projekten aus Österreich und Deutschland mit Hilfe eines eigens entwickelten Kriterienkatalogs analysiert und mit Hilfe von problemzentrierter Interviews die Projektbesonderheiten und projektspezifischen Erfolge aus Anbietersicht eruiert. Die Ergebnisse aus dem Theorieteil und dem empirischen Teil werden abschließend reflektiert und zusammengeführt. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass OER-Projekte dann erfolgreich sind, wenn die aktive Mitarbeit einfach und unkompliziert möglich ist. Weitere Faktoren, die zum Gelingen eines OER-Projektes beitragen sind unter anderem der Bekanntheitsgrad der Initiative, die gesicherte Projektfinanzierung und eine Qualitätskontrolle der Beiträge. Einflussgrößen, damit Pädagoginnen und Pädagogen ihren Content teilen, sind neben den oben genannten Faktoren persönliche Anreize, wie die bewusste Beteiligung an sozialen Projekten, der eigene Reputationsgewinn oder die Kommunikation und der Austausch mit gleichgesinnten Kolleginnen und Kollegen. Martina Stadler, BEd. MA, unterrichtet derzeit an einer AHS Informatik und ist auch immer wieder in der LehrerInnen-Fortbildung tätig. Im Jahr 2015 hat sie das berufsbegleitende Masterstudium eEducation an der Donau Universität Krems abgeschlossen. Ihr besonderes Interesse gilt der sinnvollen Nutzung und Integration von neuen Medien im Unterricht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kleine Computerspiele und Geschichten im Unterr...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Punkte scheinen Pädagoginnen und Pädagogen, seit es Schule gibt, immer wieder sehr zu beschäftigen: die so oft fehlende Freude, der fehlende Spaß ihrer Schützlinge am Unterricht bzw. die mangelnde Lust auf Unterricht und das Ausbleiben eines zeitnahen, spezifischen Feedbacks für ihre Leistungen. Im Gegensatz zu einem Handwerker, der nach Fertigstellung seiner Arbeit Form und Funktion seines Werkstücks sofort kontrollieren kann, können Jahre oder gar Jahrzehnte ins Land ziehen, bis des Lehrers Werkstück richtig funktioniert. Nur äußerst selten lassen sich Politiker zu einem Pauschallob für die Lehrerzunft hinreißen. Für ein ausgeglichenes Seelenleben muss eine Lehrperson lernen, sich nachvollziehbares Feedback anderweitig zu beschaffen. Warum also nicht Befriedigung daraus ziehen, wenn es gelingt, die SchülerInnen mit etwa Neuem, Überraschendem, Spannendem zu ködern, etwa mit Geschichten und Erzählungen oder mit kleinen Computerspielen an PC, Tablet oder Handy? Warum nicht Zufriedenheit erlangen im Wissen, dass Methodik und Vorgehensweise den modernen Erkenntnissen der neurologischen Forschungen folgen oder Hatties Barometer von dem, was in der Schule am besten funktioniert, berücksichtigen? Wie kompatibel sind kleine Computerrätselspiele und Geschichten mit den Erkenntnissen der modernen Hirn- und Lernforschung, wie mit den Ergebnissen der Hattie-Studie (Visible Learning)? In Anlehnung an die klassische Literatur könnte eine Gewissensfrage an den Lehrenden lauten: Nun sag, wie hältst du´s mit den Computerspielen? Darf man im Unterricht, soll man vielleicht sogar? Steht ein zu erwartender Kompetenzerwerb in vernünftiger Relation zu Zeitaufwand und Kosten? Computerspiele polarisieren heftig, besonders bei einem geplanten Einsatz im Unterricht. Das Spektrum der Einschätzung reicht von totaler Ablehnung (Geht gar nicht!) über ein Kann-man-ja-mal-Versuchen bis hin zu einer Befürwortung. Fest steht, Computerspiele gehören bei Jugendlichen zu den weitaus beliebtesten medialen Unterhaltungsmöglichkeiten und haben einen hohen Spaßfaktor. Fest steht aber auch, dass heutzutage vorschnell auf das Internet und auf Computerspiele verwiesen wird, wenn es darum geht, den moralischen Verfall unserer Gesellschaft und insbesondere von Jugendlichen plausibel zu machen. Geschichten und Erzählungen sowie kleine, von Lehrern selbst kreierte Computerspiele sollen in dieser Arbeit auf die Waage eines Lernerfolges gelegt werden. Alfred Linseder unterrichtete über 30 Jahre an einer HTL (Höhere Technische Lehranstalt - Sekundarstufe II) die Fächer Geografie und Wirtschaftskunde sowie Leibeserziehung. Dabei war er zeit seines Lehrerlebens bemüht, die Liebe zu seinen Fächern anderen verständlich zu machen und Freude für diese Fächer zu vermitteln. Dazu versuchte er auch immer wieder, neue Wege des Unterrichtens zu betreten. Mehr als 20 Jahre war Linseder - auf Wunsch der Landesschulbehörde - in der Lehrerfortbildung und der Neulehrerausbildung tätig. Alfred Linseder kann als einer der Pioniere des eLearnings in Vorarlberg bezeichnet werden. Es entsprach sehr bald seiner Überzeugung von Unterrichtsmethodik, dass Computer und andere neue Medien ebenso Teil des Unterrichtsgeschehens sein sollten wie sie in fast allen Lebenslagen Teil des Alltags geworden waren, und zwar in allen Unterrichtsgegenständen und nicht nur explizit in Informatik und anderen technischen Fächern. Linseder war viele Jahre Mitglieds des eLearning-Clusters Vorarlberg, einer vom BMUKK ins Leben gerufenen Gemeinschaft aus Schulen und Lehrpersonen mit hohem Innovationspotenzial und dem Ziel, modernen Unterricht mit neuen Medien und neuen, innovativen didaktischen Umsetzungen zu bieten. Im Jahre 2010 konnte er der Versuchung, seine überwiegend autodidaktisch erworbenen Kenntnisse über eLearning auf eine wissenschaftliche Basis zu stellen, nicht widerstehen und absolvierte in Krems ein Studium der eEducation, das er erfolgreich mit dem Master of Arts abschloss.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Informatik für Schule und Ausbildung
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein sehr verständliches, ganz an der Zielgruppe orientiertes Lern- und Lehrbuch, mit vielen praktischen Beispielen. Die wichtigsten Themen der modernen Informatik werden anhand aktueller Alltags-IT behandelt, Such- und Sortieralgorithmen werden durch Google greifbar. Zur Zielgruppe des Buchs zählt der Schüler eines Informatikkurses ebenso wie der Student, der im Rahmen eines technischen Studiums einen Informatikschein machen muss und der Lehrling, der eine technische Ausbildung absolviert. Die Lernenden können sofort mitmachen und mit der mitgelieferten Lernumgebung eigene Projekte entwickeln oder Lehrbeispiele selbstständig fortsetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot